. .

KVV - Karlsruher Verkehrsverbund GmbH
Bereichsfoto Aktuell

Für alle Fälle: Ihr KVV Kontakt


Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen? Unter unserer Service- Nummer 0721-6107-5885 helfen wir Ihnen gerne weiter.

Ticket-Quickinfo

Finden Sie auf einen Klick das Angebot, das genau zu Ihnen passt.

EFA Elektronische Fahrplanauskunft des Karlsruher Verkehrsverbundes

  Uhr

Inhalt

Pressemitteilungen

Aktuelles und die neusten Infos aus dem KVV-Verbundgebiet

Sie haben eine Presseanfrage?

Anfragen rund um den Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) richten Sie bitte an die Pressestelle. Telefonisch erreichen Sie die Mitarbeiter unter 0721/6107-7064 oder 0721/6107-7065. Anfragen per Mail richten Sie bitte an Michael.krauth(at)kvv.karlsruhe.de.

23.08.2016

KVV passt seine Tarife zum 11. Dezember 2016 an und stärkt Familienfreundlichkeit

Zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2016 passt der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) seine Tarife an und stärkt gleichzeitig die Familienfreundlichkeit. „Ziel unserer Preispolitik ist es weiterhin, die Belastung für die Kunden so gering wie möglich zu halten und den Menschen in der Region auch zukünftig ein attraktives Nahverkehrsangebot zu machen“, so KVV-Geschäftsführer Dr. Alexander Pischon.

18.08.2016

Nightliner-Bus NL5 fährt Umleitungsstrecke wegen Gleisbauarbeiten

Der Nightliner-Bus NL5 fährt zwischen 26. August und 4. September 2016 wegen Gleisbauarbeiten im Bereich des Mühlburger Tors eines Umleitungsroute.

18.08.2016

Neuer Standort für Bushaltestelle Lorenzstraße bis Anfang September

Die Bus-Haltestelle Lorenzstraße wird ab dem 24. August barrierefrei umgebaut. Für die Dauer der Baumaßnahme wird der Standort der Haltestelle um circa 20 Meter Richtung Westen versetzt.

18.08.2016

Umleitung der Buslinie 21 in Grötzingen

Aufgrund von Bauarbeiten an einem Wohnhaus in der Schultheiß-Kiefer-Straße fährt die Buslinie 21 am 30. und 31. August auf einer Umleitungsstrecke durch Grötzingen.

17.08.2016

Leckage verlängert Baumaßnahme in der Ebertstraße

Länger als ursprünglich geplant wird die aktuelle Verkehrsführung im Bereich der Ebertstraße aufrechterhalten. Grund hierfür sind Reparaturarbeiten am Leck einer Fernwärmeleitung. Da sich die undichte Stelle in unmittelbarer Nähe zum angrenzenden Baufeld und den Gleisanlagen befindet, wird der Bauablauf nun umgestellt.

17.08.2016

VBK verlegen zwei Bushaltestellen wegen barrierefreiem Umbau

Der Ausbau barrierefreier Haltestellen in Karlsruhe schreitet weiter voran. In der kommenden Woche beginnen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) mit der Umgestaltung der Bus-Haltestellen Edelbergstraße (Buslinien 62 und NL5) im und der Haltestelle Südendschule (Buslinie 55). Für die Dauer der Umbauarbeiten müssen die bisherigen Standorte der Haltestellen verlegt werden.

16.08.2016

Ausflugsfahrt mit der Stadtbahn nach Alpirsbach

Eine Ausflugsfahrt in den Luftkurort Alpirsbach veranstaltet der KVV mit der Stadt-Information Alpirsbach am 20. August. Bei einer Besichtigung des Brauereimuseums inklusive Bierverkostung erfahren die Teilnehmer mehr über die berühmte Brauereikunst in dem Schwarzwaldstädtchen und können bei einer Führung durch die historische Klosteranlage in die Lebenswelt der Mönche im Mittelalter eintauchen.

12.08.2016

Umleitung für Bus-Linie 62 und Nightliner NL5 in der Heidenstückersiedlung

Aufgrund von Arbeiten an einer Färnwärmeleitung fahren die Bus-Linien 62 und NL5 vom 16. bis 31. August eine Umleitungsstrecke in der Heidenstückersiedlung.

10.08.2016

Umleitung für Nightliner NL3 und NL5 wegen Baumaßnahme am Kaiserplatz

Wegen einer Baumaßname im Bereich Mühlburger Tor/Kaiserplatz fahren die Nightliner-Busse NL3 und NL5 vom 15. bis 19. August eine Umleitungsstrecke.

08.08.2016

Nach Kritik an Betriebskonzept in Ettlingen nimmt AVG Verbesserungen vor

Nach der Kritik an der derzeitigen Umsteigesituation für Fahrgäste der Stadtbahnlinie S1/S11 im Bereich Etllingen Stadt/Albgaubad ändert die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) ihr Betriebskonzept in diesem Bereich. Unter anderem sollen die Rangierarbeiten im Bereich des Ettlinger Stadtbahnhofes auf ein Minimum reduziert werden.

08.08.2016

Ettlingen: Bus-Haltestellen in Richtung Ettlingen Stadt werden aufgehoben

Aufgrund von Fahrbahn-Belagsarbeiten ist die Auffahrt zum Autobahnzubringer für Fahrzeuge gesperrt, die von der Straße Am Hardtwald kommend in Richtung Ettlingen West unterwegs sind. Die Belagsarbeiten werden von Montag, 15. August, bis voraussichtlich Freitag, 2. September, durchgeführt. Aufgrund dieser Sperrung können die Busse der Linie 109 mittags und nachmittags erst an der Ettlinger Haltestelle Rudolf-Plank-Straße beginnen.

08.08.2016

Bahnen müssen Gerüstbauern auf Durlacher Pfinztalstraße weichen

Am Sonntagmorgen, 14. August, findet an einem Gebäude in der Durlacher Pfinztalstraße der Aufbau eines Baugerüsts statt. Deshalb können die Bahnen der Tramlinie 1 nicht die Haltestellen zwischen Auer Straße und Durlach Turmberg anfahren. Für Fahrgäste richten die Verkehrsbetriebe Karlsruhe temporär einen Schienenersatzverkehr ein.

03.08.2016

Neuregelung: Bus-Umleitungsverkehr in Wolfartsweier

Seit vergangenem Montag, 1. August, bis einschließlich Freitag, 26. August um 17 Uhr ist die die Steinkreuzstraße als Ortsdurchfahrt von Wolfartsweier zwischen der Katzenbergstraße und der Wettersteinstraße wegen Arbeiten zur Erneuerung der Fahrbahndecke für den Verkehr voll gesperrt. Die VBK haben sich dazu entschlossen, ab dem 4. August den Umleitungsverkehr neu zu regeln.

02.08.2016

Neues BHKW: Kooperation zwischen VBK und AfA

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) haben auf dem Gelände ihres Betriebshofs West in der Karlsruher Wikingerstraße ein neues Blockheizkraftwerk (BHKW) errichtet und können auf sechs Monate erfolgreichen Betrieb zurückblicken. Die VBK streben durch dessen intensive Nutzung in großem Umfang eine nachhaltige Versorgung mit Eigenstrom und Wärme aus regenerativer Energie an.

28.07.2016

Leck in Fernwärme-Leitung erfordert Nachtarbeit

Um ein Leck in einer Fernwärmeleitung zu lokalisieren und zu reparieren, führen die Stadtwerke ab kommenden Dienstag, 2. August, in der Karlstraße an der Einmündung zur Ebertsraße Bauarbeiten durch. Die Arbeiten finden nachts statt, damit der Bahn- und Busverkehr nicht beeinträchtigt wird.

22.07.2016

Fahrplanreduzierung in den Sommerferien

Die AVG treibt die Modernisierung ihrer Fahrzeugflotte weiter voran. Für den Betrieb der neuen Fahrzeuge müssen die AVG-Triebfahrzeugführer in den kommenden Monaten entsprechend zusätzlich ausgebildet werden. Dieser Schulungsbedarf hat Auswirkungen auf den tagesaktuellen Personalbestand an AVG-Triebfahrzeugführern, die für den regulären Fahrbetrieb in den kommenden Wochen zur Verfügung stehen. Um den Fahrgästen eine zuverlässige Grundlage für ihre Reiseplanung geben zu können, hat sich die AVG dazu entschlossen, ihren Fahrplan auf mehreren Linien während der Schulsommerferien einzuschränken.

19.07.2016

KVV erweitert elektronische Fahrplanauskunft

Mit neuem, präziserem Kartenmaterial bietet der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) zukünftig seinen Kunden einen verbesserten Service bei der elektronischen Fahrplanauskunft. Auf der KVV-Homepage kvv.de können Fahrgäste bei der Suche und Anzeige ihrer passenden Bus- oder Bahnverbindung nun auf die Karten von „OpenStreetMap“ (OSM) zugreifen.

18.07.2016

"Citymission": KVV-Schnitzeljagd der modernen Art

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) veranstaltet am Freitag, 12. August, unter dem Motto „Citymission“ gemeinsam mit der „Adventurebox“ eine spannende Schnitzeljagd der modernen Art. Rund um den Karlsruher Stadtkern warten abwechslungsreiche Outdoor-Missionen auf abenteuerlustige Abo-Kunden des KVV.

11.07.2016

Elsass: Neues Ticketangebot des KVV

Bienvenue en Alsace: Mit einem neuen Ticketangebot können Kunden des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) zukünftig an Wochenenden und Feiertagen die Regionalbahnen und -busse im nördlichen Elsass nutzen. Möglich macht dies eine Kooperation zwischen dem KVV, der Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH, dem Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd (ZSPNV) und den französischen Partnern, der staatlichen französischen Eisenbahngesellschaft SNCF und der Région Alsace Champagne-Ardenne Lorraine.

08.07.2016

"Riesenchance für KVV": Testfeld für autonomes Fahren

Dr. Alexander Pischon, Geschäftsführer des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV), ist stolz darauf, dass die Entscheidung mit Blick auf den Standort des neuen Testfelds für autonomes Fahren auf Karlsruhe gefallen ist: „Wir sind der erste Verkehrsverbund in Deutschland, der an einem solch zukunftsweisenden Projekt maßgeblich beteiligt ist“, erläutert Pischon. Nach seiner Einschätzung ist die Vergabe in vielerlei Hinsicht „eine Riesenchance für die Weiterentwicklung des KVV hin zu einem Mobilitätsverbund.“

Treffer 1 bis 20 von 37
<< Erste < Vorherige 1-20 21-37 Nächste > Letzte >>