KVV Newsletter
 

Newsletter Ausgabe 5/2014


Kino-Highlights im ZKM zum Sonderpreis

Frau vor dem Kino

Wenn die Tage kürzer werden, lockt das Kinoprogramm wieder mit spannenden Premieren. KVV-Kunden erleben die Film-Highlights im Herbst vom 13. November bis zum 19. November zum Sonderpreis. Bereits zum dritten Mal bietet der KVV in Zusammenarbeit mit dem Filmpalast am ZKM seinen Kunden dieses besondere Angebot an und möchte sich damit für ihre Treue bedanken.

Zum Preis von jeweils 4,50 Euro (zuzüglich 3-D-Aufschlag/Top-Film-Zuschlag) können Inhaber einer Monatskarte, 9-Uhr-Karte, Jahreskarte, KombiCard, Karte ab 60 oder Firmenkarte bis zu zwei Kino-Tickets für ausgewählte Filme erwerben.

Obendrauf gibt es noch ein Popcorn-Upgrade: Das heißt, wer sich eine Tüte Popcorn der Größe M kauft, bekommt die größere Variante L zum Preis der kleineren.

Zur Auswahl stehen aktuelle Topfilme. Gezeigt werden unter anderem der Thriller „Ich darf nicht schlafen“, der spektakuläre Krimi  „Ruhet in Frieden – A walk among the Tombstones“ mit  Liam Neeson in der Hauptrolle und das deutsche Filmdrama „Im Labyrinth des Schweigens“. Außerdem verzaubert Hugh Grant mit britischem Charme in der Liebeskomödie „Wie schreibt man Liebe?“.

www.filmpalast.net

 

 

  Zurück zur Newsletterübersicht



Zur Facebook-Seite des KVV

Zur Facebook-Seite des KVV

Zur Twitter-Seite des KVV

Zur Twitter-Seite des KVV

Zur Twitter-Seite des KVV

Zum YouTube Kanal des KVV

   

Newsletter-Service

Über Ihre Anregungen freuen wir uns:
info@kvv.karlsruhe.de

Noch mehr Neuigkeiten vom Karlsruhrer Verkehrsverbund erfahren Sie hier:
www.kvv.de


Herausgeber

Karlsruher Verkehrsverbund GmbH | Tullastr. 71 | 76131 Karlsruhe | Telefon +49 721 / 6107 - 0
Registergericht: Amtsgericht Mannheim | Registernummer: HRB 106831 MA |
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a | Umsatzsteuergesetz: DE 161 340 500 |
Geschäftsführer Dr. Alexander Pischon (Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 10 Absatz 3 MDStV)