KVV Newsletter
 

Newsletter Ausgabe 5/2014


Neue Busliniennetzpläne im Test

Busliniennetzplan

Ab dem 14. Dezember wird´s rund. Die Liniennetzpläne für die Busnetze Ettlingen und Albtal sowie Bretten und Umland bekommen ein neues Design. Die bekannte schematische Darstellung der Linien im 90- und 45-Grad-Winkel wird durch eine weichere Linienführung aus Kurven ersetzt.  

Auf den ersten Blick wirkt das neue Design etwas unaufgeräumt und fremd. Bei genauerem Hinsehen wird jedoch deutlich, dass sich durch diese Darstellungsform die geographische Lage der Orte besser abbilden lässt, wodurch sie schneller aufgefunden werden können. Ohne Ecken und Kanten, wie sie in den bisherigen Plänen vorhanden sind, lassen sich die Kurvenlinien zudem mit den Augen wesentlich einfacher verfolgen. Das erhöht die Lesegeschwindigkeit deutlich. 

Ob sich diese Vorteile auch für betroffene Fahrgäste in Karlsruhe erschließen, möchte der KVV in einer einjährigen Testphase herausfinden. Durch Umfragen an Haltestellen und in den betroffenen Buslinien wird das Feedback der Fahrgäste gesammelt und ausgewertet. Erfahrungen und Eindrücke können nach Einführung der neuen Darstellungsvariante auch an die E-Mail-Adresse karten@kvv.karlsruhe.de gesendet werden. Wird die neue Design-Form von den KVV-Fahrgästen als positiv empfunden, dann werden sich die kurvigen Liniennetzpläne im Jahr 2015 auch im Liniennetz des Schienenverkehrs wiederfinden. 

  Zurück zur Newsletterübersicht



Zur Facebook-Seite des KVV

Zur Facebook-Seite des KVV

Zur Twitter-Seite des KVV

Zur Twitter-Seite des KVV

Zur Twitter-Seite des KVV

Zum YouTube Kanal des KVV

   

Newsletter-Service

Über Ihre Anregungen freuen wir uns:
info@kvv.karlsruhe.de

Noch mehr Neuigkeiten vom Karlsruhrer Verkehrsverbund erfahren Sie hier:
www.kvv.de


Herausgeber

Karlsruher Verkehrsverbund GmbH | Tullastr. 71 | 76131 Karlsruhe | Telefon +49 721 / 6107 - 0
Registergericht: Amtsgericht Mannheim | Registernummer: HRB 106831 MA |
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a | Umsatzsteuergesetz: DE 161 340 500 |
Geschäftsführer Dr. Alexander Pischon (Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 10 Absatz 3 MDStV)