KVV Newsletter
 

Newsletter Ausgabe Februar 2017


Mit der Bahn zum nächsten Blockbuster


In Los Angeles werden Ende Februar wieder die begehrten Oscars vergeben. Nur wenige Tage danach bringt der KVV dann die Hollywood-Helden für seine Kunden auf die Kino-Leinwand. In Kooperation mit dem Filmplast am ZKM in Karlsruhe und dem Forum Rastatt bietet der KVV für seine Abonnenten von Monats- und Jahreskarten vom 2. bis 8. März vergünstigte Tickets in beiden Kinos an. Jeder Abo-Kunde erhält in dieser Woche bis zu zwei Kinokarten für jeweils 4,50 Euro (zuzüglich Zuschläge für Topfilme und Vorführungen in 3D). Mit dieser Aktion möchte sich der KVV bei seinen Fahrgästen für ihre Treue bedanken, aber auch für die vielen Anregungen, die es uns ermöglichen den Nahverkehr in der Region stetig zu verbessern.

Die Kino-Tickets zum Sonderpreis sind für alle KVV-Kunden erhältlich, die eine Monatskarte, 9-Uhr-Karte, Jahreskarte, KombiCard, Karte ab 65, ScoolCard, Studikarte oder Firmenkarte nutzen. Die Kinokarten gelten für alle Filme, ausgenommen sind lediglich IMAX-Vorstellungen. Reservierungen sind möglich.

Während der KVV-Kino-Woche sind im Filmpalast am ZKM tolle Blockbuster im Programm, etwa der neue Wolverine-Film mit Hugh Jackmann oder das Historien-Drama ‚Silence‘, beim dem Martin Scorsese Regie geführt hat. Auch im Forum Rastatt freut man sich auf die KVV-Kino-Woche. In sieben Kinosälen, mit einer großen Programmvielfalt und dem Dolby-Atmos-Soundsystem bietet das Forum den KVV-Kunden ein besonderes Kino-Erlebnis.

Bequem und umweltfreundlich zu erreichen sind die beiden Kinos mit den Bussen und Bahnen im KVV. 

  Zurück zur Newsletterübersicht



Zur Facebook-Seite des KVV

Zur Facebook-Seite des KVV

Zur Twitter-Seite des KVV

Zur Twitter-Seite des KVV

Zur Twitter-Seite des KVV

Zum YouTube Kanal des KVV

   

Newsletter-Service

Über Ihre Anregungen freuen wir uns:
info@kvv.karlsruhe.de

Noch mehr Neuigkeiten vom Karlsruhrer Verkehrsverbund erfahren Sie hier:
www.kvv.de


Herausgeber

Karlsruher Verkehrsverbund GmbH | Tullastr. 71 | 76131 Karlsruhe | Telefon +49 721 / 6107 - 0
Registergericht: Amtsgericht Mannheim | Registernummer: HRB 106831 MA |
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a | Umsatzsteuergesetz: DE 161 340 500 |
Geschäftsführer Dr. Alexander Pischon (Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 10 Absatz 3 MDStV)