KVV Newsletter
 

Newsletter Ausgabe März 2017


Shopping-Ticket: Ab nach Karlsruhe

Shopping-Ticket: Ab nach Karlsruhe

Für die nächste Shopping-Tour in Karlsruhe bieten die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) das passende Ticket an. Bei dem Shopping-Ticket handelt es sich um eine zeitlich eingeschränkte Tageskarte, die netzweit gültig ist und 3 Euro kostet.

Aufgrund einer Vielzahl an Baumaßnahmen kam es in Karlsruhe im vergangenen Jahr – insbesondere in den Sommermonaten – zu Beeinträchtigungen im Tram- und Stadtbahnverkehr. Von diesen waren viele Fahrgäste unmittelbar betroffen. Vor diesem Hintergrund hat sich die Geschäftsführung der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) dafür entschieden, ihren Fahrgästen als Dank für ihre Treue und ihr Verständnis für die notwendigen Bauarbeiten ein „Shopping-Ticket“ anzubieten.
„Nachdem wir zur Weihnachtszeit eine Verlosung von Abonnements unter unseren Abo-Kunden angeboten haben, sollen nun die Vorzüge des Shopping-Tickets allen Fahrgästen zu Gute kommen“, sagt Dr. Alexander Pischon, Vorsitzender der Geschäftsführung der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK). 
 
Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) bieten ihren Kunden an ausgewählten Wochenenden im März und April das „Shopping-Ticket“ als zeitlich begrenztes Sonderangebot an. Bei dem Shopping-Ticket handelt es sich um eine Tageskarte, die netzweit gültig ist und insbesondere für die Fahrt zum Einkaufen in der Stadt Karlsruhe genutzt werden soll.

Zu den Details des „Shopping-Tickets“:  
Das Shopping-Ticket kann jeweils an folgenden Einzeltagen genutzt werden: am Freitag, 24. März; am Samstag, 25. März;  am Freitag, 31. März; am Samstag, 1. April; am Freitag, 7. April, und am Samstag, 8. April. Wichtiger Hinweis: Das Ticket ist jeweils ab 9 Uhr bis 6 Uhr des Folgetages gültig und gilt für eine Person.  Beim Kauf der Fahrkarte legt sich der Kunde bereits auf einen der oben genannten Nutzungstage fest. Die Karte ist für beliebig viele Fahrten im gesamten Netz des KVV gültig und wird zum Preis von 3 Euro verkauft.

Der Vorverkauf des „Shopping-Tickets“ beginnt am Freitag, 24. März. Die Ausgabe erfolgt nur über die folgenden KVV-Kundenzentren sowie über Verkaufsstellen mit einem erweiterten Sortiment:
Erhältlich ist das Ticket online über den KVV-Online-shop unter www.kvv-shop.de, in Karlsruhe an den KVV-Kundenzentren am Hauptbahnhof und am Marktplatz, in Ettlingen im KVV-Kundenzentrum am Bahnhof, in Baden-Baden im KVV-Kundenzentrum am Augustaplatz, in Rastatt im KVV-Kundenzentrum im Bürgerbüro sowie in Bruchsal im KVV-Kundenzentrum im Stadtbusbüro.
Sonstige Verkaufsstellen finden Sie unter www.kvv.de/fahrkarten/fahrkarten-verkauf/sonstige-verkaufsstellen.html
 

  Zurück zur Newsletterübersicht



Zur Facebook-Seite des KVV

Zur Facebook-Seite des KVV

Zur Twitter-Seite des KVV

Zur Twitter-Seite des KVV

Zur Twitter-Seite des KVV

Zum YouTube Kanal des KVV

   

Newsletter-Service

Über Ihre Anregungen freuen wir uns:
info@kvv.karlsruhe.de

Noch mehr Neuigkeiten vom Karlsruhrer Verkehrsverbund erfahren Sie hier:
www.kvv.de


Herausgeber

Karlsruher Verkehrsverbund GmbH | Tullastr. 71 | 76131 Karlsruhe | Telefon +49 721 / 6107 - 0
Registergericht: Amtsgericht Mannheim | Registernummer: HRB 106831 MA |
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a | Umsatzsteuergesetz: DE 161 340 500 |
Geschäftsführer Dr. Alexander Pischon (Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 10 Absatz 3 MDStV)