. .

KVV - Karlsruher Verkehrsverbund GmbH
Bereichsfoto Aktuell

Für alle Fälle: Ihr KVV Kontakt


Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen? Unter unserer Service- Nummer 0721-6107-5885 helfen wir Ihnen gerne weiter.

Ticket-Quickinfo

Finden Sie auf einen Klick das Angebot, das genau zu Ihnen passt.

EFA Elektronische Fahrplanauskunft des Karlsruher Verkehrsverbundes

  Uhr

Inhalt

Pressemitteilungen

Aktuelles und die neusten Infos aus dem KVV-Verbundgebiet

Sie haben eine Presseanfrage?

Anfragen rund um den Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) richten Sie bitte an die Pressestelle. Telefonisch erreichen Sie die Mitarbeiter unter 0721/6107-7064 oder 0721/6107-7065. Anfragen per Mail richten Sie bitte an Michael.krauth(at)kvv.karlsruhe.de.

17.01.2017

Verkehrsbetriebe bieten Shuttle-Service für Besucher der Messe „Einstieg Beruf“ an

Zur Publikumsmesse „Einstieg Beruf“, die am kommenden Samstag in der Karlsruher dm-Arena stattfindet, bieten die Verkehrsbetriebe Karlsruhe einen Shuttle-Service vom Karlsruher Hauptbahnhof zum Messegelände in Forchheim an.

16.01.2017

Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft plant zukünftig mit IVU.rail

Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) setzt bei der Planung und Disposition von Fahrzeugen und Personal zukünftig auf Softwarelösungen der IVU Traffic Technologies AG. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung unterzeichneten beide Unternehmen in Karlsruhe.

09.01.2017

VBK bieten Shuttle-Service für Besucher des SAP-Kongresses an

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) bieten für die Besucher des SAP-Kongresses, der am 11. und 12. Januar in der Karlsruher Messe stattfindet, einen Bus-Shuttle vom Karlsruher Hauptbahnhof zum Messegelände in Forchheim an.

05.01.2017

Tram-Linie 5 verkehrt seit 9. Januar weiter im 10-Minuten-Takt

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) können ihren Fahrgästen ab Montag, 9. Januar, weiterhin einen Zehn-Minuten-Takt auf der Tram-Linie 5 anbieten. Ein solcher verbesserter Zehn-Minuten-Takt war bereits mit Beginn der derzeitigen Schulferien ab dem 23. Dezember 2016 angeboten worden.

04.01.2017

Buslinien 50 und 51 umfahren gesperrtes "Bulacher Loch"

Die Stadtwerke Karlsruhe beginnen am kommenden Montag, 9. Januar 2017, mit den Bauarbeiten an der Fernwärmetrasse in der Bulacher Straße zwischen der Breite Straße und der St.-Florian-Straße. Hierfür wird die dortige Unterführung, das so genannte „Bulacher Loch“, für den Kfz-Verkehr voll gesperrt. Aus diesem Grund müssen die Buslinien 50 und 51 für die Dauer der Baumaßnahme bis voraussichtlich Anfang April umgeleitet werden.

03.01.2017

Ökostrom für Stadtbahnen der AVG

Ab Januar beschaffen die Stadtwerke Karlsruhe an der Börse oder bei Stromhändlern Ökostrom für alle Stadtbahnen der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG).

30.12.2016

Schienenersatzverkehr für die S5 im Pfinztal wird bis Juni verlängert

Nach Angaben der Deutschen Bahn dauern die Arbeiten am Neubau des Pforzheimer Tunnels länger als geplant. Damit verlängert sich auch der Schienenersatzverkehr, der von der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) momentan zwischen Wilferdingen-Singen und Pforzheim auf der Stadtbahnlinie S5 eingesetzt wird, voraussichtlich bis 10. Juni 2017.

29.12.2016

Buslinien 51 und NL 5 fahren auf Umleitungsroute durch Oberreut

Im Karlsruher Stadtteil Oberreut setzen die Stadtwerke Karlsruhe ab Montag, 9. Januar, ihre Arbeiten an der Fernwärmetrasse in der Wilhelm-Leuschner-Straße fort. Dies hat auch Auswirkungen auf die Streckenführung der Buslinien 51 und NL5 (Nightliner). Sie fahren bis voraussichtlich Anfang Mai 2017 auf einer Umleitungsroute durch Oberreut.

29.12.2016

Haltestelle der Buslinien 42 und 107 in der Fiduciastraße wird verlegt

Aufgrund von Kanalbauarbeiten in der Fiduciastraße, die ab dem 9. Januar 2017 beginnen, verlegen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe die dortige Haltestelle der Buslinien 42 und 107 (in Fahrtrichtung Bahnhof Durlach) in die Ottostraße.

28.12.2016

AVG warnt vor betrügerischen E-Mails

Seit einigen Tagen werden fingierte Rechnungen von einer so genannten "AVG ALBTAL-VERKEHRS-GES. MBH" an Unternehmen und Privatpersonen per E-Mail verschickt. Diese E-Mails werden offensichtlich in betrügerischer Absicht versendet. Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH (AVG) weist darauf hin, dass diese Rechnungen nicht von ihr in Auftrag gegeben wurden und empfiehlt daher, nicht auf diese E-Mail zu reagieren und den Rechnungsbetrag nicht zu bezahlen.

27.12.2016

VBK verlängern Betriebszeiten der Turmbergbahn in der Silvesternacht

Einer der schönsten Orte in Karlsruhe in der Silvesternacht ist die Aussichtsterrasse auf dem Durlacher Turmberg. Sie bietet einen beeindruckenden Panoramablick auf die vielen Feuerwerke über der Fächerstadt. Für Besucher des Turmbergs verlängern die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) in der Silvesternacht die Betriebszeiten der Turmbergbahn.

23.12.2016

Angepasste Fahrpläne der AVG an Weihnachten und Neujahr

Über die Weihnachtsfeiertage und an Silvester fährt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) mit ihren Stadtbahnen nach einem speziellen Betriebskonzept. Fahrgäste werden bei der Planung ihrer Reise gebeten, an den Haltestellen die Fahrplantabellen mit den entsprechenden Hinweisen zu beachten. Detaillierte Informationen zu einzelnen Verbindungen bietet zudem die elektronische Fahrplanauskunft des Karlsruher Verkehrsverbundes auf der Internetseite kvv.de

23.12.2016

Verheißungsvoller Start ins Berufsleben

Über eine besondere Auszeichnung zum Jahresende kann sich Fabian Burkhardt von den Verkehrsbetrieben Karlsruhe freuen: Die Industrie- und Handelskammer Karlsruhe (IHK) hat die angehende Fachkraft im Fahrbetrieb für dessen herausragende Leistungen während der Ausbildung bei den VBK geehrt. Zu den Preisträgern bei den Unternehmen zählen erneut die VBK. „Dies ist eine tolle Anerkennung für unser Unternehmen und Beleg für die gute Qualität unserer Ausbildung. Die Auszeichnung motiviert uns aber auch, die Ausbildungsinhalte zukünftig weiter zu optimieren um diesen erfolgreichen Weg weiterzugehen“, erklärt VBK-Ausbildungsleiter Kurt Schwab.

21.12.2016

Geändertes Nahverkehrsangebot der VBK an Weihnachten und Silvester

Über die Weihnachtsfeiertage und Silvester gelten bei den Verkehrsbetrieben Karlsruhe (VBK) spezielle Fahrpläne. Unter anderem verkehren die Tramlinien am 24. Dezember nach 14.30 Uhr nach dem Sonntagsfahrplan und in der Silvesternacht fahren die Nightliner-Busse alle 30 Minuten vom Karlsruher Marktplatz ab.

20.12.2016

VBK-Tramlinie 5 verkehrt in Weihnachtsferien wieder im Zehn-Minuten-Takt

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) können ihren Fahrgästen während der Weihnachtsferien (23. Dezember 2016 bis 7. Januar 2017) auf der Tram-Linie 5 wieder Fahrten im Zehn-Minuten-Takt zwischen Rintheim und dem Rheinhafen anbieten. Ob dieser Takt auf der Linie 5 auch nach dem 7. Januar 2017 weiter planmäßig aufrechterhalten werden kann, hängt von den dann verfügbaren Kapazitäten bei der NET2012-Fahrzeugflotte ab.

15.12.2016

Buslinie 10 fährt ab morgen ohne Umleitung zum Ettlinger Tor

Neuer Fahrweg für die Buslinie 10: Ab dem 16. Dezember erreichen Fahrgäste das Ettlinger Tor ohne Umleitung über die Finterstraße, da die Sperrung der nördlichen Ettlinger Straße aufgehoben wird.

08.12.2016

VBK: Neue Wagenhalle in der Gerwigstraße eingeweiht

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) haben am Donnerstag, 8. Dezember, am Standort des Betriebshof Gerwigstraße ein neues, drittes Hallenschiff eingeweiht. Ab sofort verfügen die VBK nun über eine weitere 220 Meter lange, 25 Meter breite und sechseinhalb Meter breite Wagenhalle.

06.12.2016

Grenzüberschreitendes Angebot zwischen Pfalz und Elsass

Zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2016 werden die grenzüberschreitenden Angebote im öffentlichen Nahverkehr zwischen der Pfalz und dem Elsass verbessert. Zudem bietet der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) mit dem TicketPlus Alsace seit Dezember auch eine neue Tageskarte für den Freizeit- und Ausflugsverkehr ins Nachbarland an. Am 6. Dezember fand zu diesem Thema ein Pressetermin in Rülzheim statt.

02.12.2016

Neues Angebot für KVV-Kunden: "ticket2go" ersetzt "Touch&Travel"

In den vergangenen Jahren wurde das Angebot „Touch&Travel“, ein komfortables Handyticket mittels Check-in/Check-out, von zahlreichen Kunden des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) genutzt. Zum 30. November 2016 wurde dieses Angebot jedoch eingestellt. Durch den Zusammenschluss von Verkehrsverbünden in Baden-Württemberg konnte ein Nachfolgesystem nach demselben Prinzip umgesetzt werden. Ab dem 1. Februar 2017 wird die App „ticket2go“ voraussichtlich erhältlich sein.

02.12.2016

KVV: Wesentliche Änderungen zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2016

Der Fahrplanwechsel bei den Stadtbahnen, Straßenbahnen, Zügen und Bussen im Verbundgebiet des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) tritt am Sonntag, 11. Dezember, in Kraft. Die neuen Fahrplandaten sind bereits jetzt in der Elektronischen Fahrplanauskunft (EFA) auf der Startseite der KVV-Internetseite www.kvv.de abrufbar.

Treffer 1 bis 20 von 51
<< Erste < Vorherige 1-20 21-40 41-51 Nächste > Letzte >>