. .

KVV - Karlsruher Verkehrsverbund GmbH
Bereichsfoto Aktuell

Für alle Fälle: Ihr KVV Kontakt


Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen? Unter unserer Service- Nummer 0721-6107-5885 helfen wir Ihnen gerne weiter.

Offizieller Mobilitätspartner

EFA Elektronische Fahrplanauskunft des Karlsruher Verkehrsverbundes

  Uhr

Inhalt

Pressemitteilungen

Aktuelles und die neusten Infos aus dem KVV-Verbundgebiet

Sie haben eine Presseanfrage?

Anfragen rund um den Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) richten Sie bitte an die Pressestelle. Telefonisch erreichen Sie die Mitarbeiter unter 0721/6107-7064 oder 0721/6107-7065. Anfragen per Mail richten Sie bitte an michael.krauth(at)kvv.karlsruhe.de oder nicolas.lutterbach(at)kvv.karlsruhe.de.

24.05.2017

Turmbergrennen: Bus-Linie 22 muss umgeleitet werden

Aufgrund der Radveranstaltung „Turmbergrennen“ wird am Samstag, 27. Mai, im Zeitraum von 13 Uhr bis 18 Uhr die Neßlerstraße in Durlach für den Verkehr voll gesperrt werden. Deshalb muss die Bus-Linie 22 im genannten Zeitraum umgeleitet werden.

22.05.2017

ScoolCard-Umfrage: KVV lässt Handlungsoptionen prüfen

Von Seiten des Gesamtelternbeirats der Stadt Karlsruhe (GEB) wurde vor wenigen Monaten eine umfangreiche Eltern-Befragung zum Thema ScoolCard initiiert, deren Ergebnisse nun vorliegen. Die Geschäftsleitung des KVV begrüßt den konstruktiven Dialog, der durch die Umfrage zum Thema ScoolCard in Gang gekommen ist, und prüft nun gemeinsam mit einem branchenweit anerkannten Beratungsunternehmen mögliche Handlungsoptionen.

18.05.2017

KASIG-Baumaßnahme vom 25. bis 29. Mai im Bereich Durlacher Allee

Von Donnerstag, 25. Mai, (6:30 Uhr) bis Montag, 29. Mai, (4:00 Uhr) wird im Zuge von Bauarbeiten der Streckenabschnitt ab der Kreuzung Durlacher Allee/Tullastraße über Gottesauer Platz bis zur Nordumfahrung am Durlacher Tor gesperrt.

11.05.2017

Hockenheim: Regionalkonferenz Mobilitätswende unter Beteiligung des KVV

Unter Beteiligung des Karlsruher Verkehrsverbunds fand am heutigen Donnerstag, 11. Mai, die erste Regionalkonferenz Mobilitätswende in der Hockenheimer Stadthalle statt.

10.05.2017

KVV-Projekt transmotion geht in eine neue Runde

„Transmotion“ – das neue Projekt des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) – geht in eine weitere Runde. Ab sofort gibt es auf www.transmotion.de nun neue spannende Inhalte rund um das Projekt zu entdecken. Unter dem Motto „Die Story zum Bild“ präsentiert der KVV auf der „transmotion“-Seite ausgewählte Fotos, die während den Dreharbeiten im Tunnel gemacht wurden.

05.05.2017

Stadtbahnen machen Platz für historischen Festumzug in Bad Wildbad

In der Innenstadt von Bad Wildbad findet am 28. Mai ein historischer Festumzug statt. Deshalb entfallen an diesem Tag von 13 bis 16 Uhr alle Fahrten der Stadtbahnlinie S6 zwischen Kurpark und Bahnhof. Die Züge in Richtung Innenstadt wenden bereits im Bahnhof der Kurstadt.

03.05.2017

Mobilitäts-App „KVV.mobil powered by moovel“ startet in Karlsruhe

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) und die moovel Group GmbH haben heute in Karlsruhe ihre neue Mobilitäts-App „KVV.mobil powered by moovel“ vorgestellt. Mit dieser Anwendung, die ab sofort kostenlos im Apple App Store und Google Play Store zum Download bereitsteht, können die Nutzer komfortabel auf ein wachsendes Netzwerk öffentlicher und alternativer Mobilitätsangebote im Verbundgebiet des KVV zugreifen.

03.05.2017

KVV und VBK bieten Mobilitätstraining am 20. Mai an

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) bietet in Kooperation mit den Verkehrsbetrieben Karlsruhe (VBK) am Samstag, 20. Mai, ein Mobilitätstraining für die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs an. Teilnehmen können mobilitätseingeschränkte, aber auch ältere Menschen, die aus fehlender Erfahrung bei der Nutzung von Straßenbahnen oder Bussen unsicher sind.

02.05.2017

KVV lädt zur Stadtbahnwanderung entlang der Murg ein

Am kommenden Sonntag, 7. Mai, findet die nächste Stadtbahnwanderung statt, zu der der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) und der Schwarzwaldverein (Ortsgruppe Gaggenau) gemeinsam einladen. Die rund vierstündige Tour entlang der so genannten „Murgleiter“ beginnt um 10.50 Uhr am Schloss in Baden Rotenfels und endet in der Wolfsschlucht nahe der Ebersteinburg.

27.04.2017

Neues KVV-Eventmobil mit großem Serviceangebot tourt durch die Region

Mit einem neuen Eventmobil geht der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) in diesem Frühjahr auf Reisen durch das Verbundgebiet und bringt dabei den Menschen seine Nahverkehrsangebote näher. Bei Veranstaltungen fungiert das Eventmobil sowohl als Kundeninformationszentrum als auch als interaktiver Messestand und mobiler Schulungsort. Seine offizielle Premiere hat das Eventmobil beim Baden-Württemberg-Tag am 6. und 7. Mai auf dem Karlsruher Marktplatz.

27.04.2017

Neu beklebte Stadtbahn informiert über Karlsruher Kulturlandschaft

Mit einer neu gestalteten Stadtbahn wird ab sofort in Karlsruhe und der Region unter dem Motto "MEHR KULTUR WAGEN" für die kulturellen Einrichtungen in der Fächerstadt geworben. Am 26. April wurde das Fahrzeug der Öffentlichkeit präsentiert.

27.04.2017

Neue Mobilitäts- und Pünktlichkeitsgarantie des KVV ab 1. Mai 2017

Beim Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) tritt ab Montag, 1. Mai, eine neue Mobilitäts- und Pünktlichkeitsgarantie in Kraft. Der KVV kann seinen Fahrgästen in Form der Garantie neue Entschädigungsregelungen anbieten, die verbundweit gelten.

26.04.2017

Landkreis, AVG und VBK unterstützen Flüchtlinge beim Start ins Berufsleben

Zwölf junge Flüchtlinge aus acht Nationen absolvieren derzeit ein Praktikum bei den Verkehrsbetrieben Karlsruhe (VBK) und der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG). Durch das Pilotprojekt, das die VBK und AVG gemeinsam mit dem Landkreis Karlsruhe und der Albert-Einstein-Schule in Ettlingen vor rund neun Monaten ins Leben gerufen haben, werden die Teilnehmer an die Arbeitswelt in Deutschland herangeführt und so beim Start in ihren neuen Lebensabschnitt unterstützt. „Wenn wir Flüchtlinge in unsere Gesellschaft integrieren wollen, gelingt dies am besten über Arbeit und Ausbildung“, erklärt Ragnar Watteroth vom Landratsamt Karlsruhe.

24.04.2017

Gleisänderung bei Abfahrt der Linien S4 und S9 im Bahnhof Bretten

In Bretten fahren die Stadtbahnen der Linie S4 und S9 voraussichtlich bis Ende Mai von anderen Gleisen aus dem Bahnhof aus. Grund für diese Änderungen ist ein Materialfehler der Weiche auf Gleis 2, die nun ausgetauscht werden muss und derzeit nur eingeschränkt genutzt werden kann.

24.04.2017

Mit dem Karlsruher Verkehrsverbund zum Weltkulturerbe Kloster Maulbronn

Ab dem 30. April fahren in Baden-Württemberg wieder die Ausflugszüge, so auch der Ausflugszug „Klosterstadt-Express“ – damit können Fahrgäste mit dem KVV-Tarif sonn- und feiertags zum Kloster Maulbronn gelangen, das zum Unesco-Weltkulturerbe zählt.

18.04.2017

Buslinie 23 kann temporär nicht die Haltestelle in der Karlsbader Straße bedienen

Aufgrund einer Baumaßnahme in der Ortsmitte von Stupferich kann die Buslinie 23 von Montag, 24. April, bis voraussichtlich Freitag, 5. Mai, nicht die Haltestelle in der Karlsbader Straße (in Fahrtrichtung Durlach) anfahren. Deshalb wird die Haltestelle temporär ersatzlos aufgehoben. Die Haltestelle Karlsbader Straße Richtung Stupferich Rathaus (Buslinie 23) bzw. Richtung Grünwettersbach (Buslinie 47) ist von der Maßnahme nicht betroffen und wird regulär bedient.

12.04.2017

Weichenverschleiß kann zu Verspätungen auf der Kraichgaubahn führen

Auf der Stadtbahnlinie S4 kann es bis Ende Mai zu Verspätungen und Einschränkungen im Betriebsablauf kommen. Grund hierfür ist eine präventive Sicherheitsmaßnahme der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG). Bei routinemäßigen Untersuchungen wurde vergangene Woche bei drei Weichen in den Bahnhöfen Bretten, Gölshausen und Eppingen ein Materialfehler an den Weichenzungen festgestellt. Aus Sicherheitsgründen überfahren die Stadtbahnzüge seitdem die Weichen nur mit gedrosselter Geschwindigkeit. Dieser Ablauf wird bis vorrausichtlich Ende Mai beibehalten. Dann sollen die Weichenzungen während der nächtlichen Betriebspause ausgetauscht werden.

12.04.2017

Stadtbahnwanderung von Baiersbronn nach Klosterreichenbach

Durch stille Wälder zum Reichenbachtal führt die nächste Stadtbahnwanderung am Dienstag, 18. April, zu der der Karlsruher Verkehrsverbund gemeinsam mit dem Schwarzwaldverein (Ortsgruppe Oberes Murgtal) einladen. Los geht´s um 11 Uhr am Haltepunkt Baiersbronn-Friedrichstal.

12.04.2017

Neue elektronische Erreichbarkeit im Kundenservice

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV), die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) und die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) bieten Ihren Kunden ab sofort neue Kontaktadressen für Reklamationen und positives Feedback. „Die direkte Rückmeldung unserer Fahrgäste ist sehr wichtig für uns. Wir sind permanent darum bemüht, unseren Service und unsere Dienstleistungen zu verbessern. Nur wenn wir die Wünsche, Bedürfnisse und Sorgen unserer Kunden kennen, haben wir die Möglichkeit dazu“, erklärt Sigurd Kohler, der beim KVV und den beiden kommunalen Verkehrsunternehmen für die Kundenbetreuung verantwortlich ist.

12.04.2017

Fahrplanauskunft mit Echtzeitdaten

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) hat heute den Testbetrieb für die Echtzeitinformation bei der elektronischen Fahrplanauskunft gestartet. Dadurch bekommen die KVV-Kunden nun die tatsächlichen Ankunfts- und Abfahrtszeiten von Bussen und Bahnen angezeigt und nicht wie bisher nur die im Fahrplan hinterlegten Zeiten. Die elektronische Fahrplanauskunft kann zudem auch kurzfristige Abweichungen vom Fahrplan anzeigen und bei der Verbindungssuche berücksichtigen. So werden die Fahrten für den Kunden besser planbar.

Treffer 1 bis 20 von 120
<< Erste < Vorherige 1-20 21-40 41-60 61-80 81-100 101-120 Nächste > Letzte >>