. .

KVV - Karlsruher Verkehrsverbund GmbH

EFA Elektronische Fahrplanauskunft des Karlsruher Verkehrsverbundes

  Uhr

Inhalt

Pressemitteilungen

Aktuelles und die neusten Infos aus dem KVV-Verbundgebiet

Sie haben eine Presseanfrage?

Anfragen rund um den Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) richten Sie bitte an die Pressestelle. Telefonisch erreichen Sie die Mitarbeiter unter 0721/6107-7064 oder 0721/6107-7065. Anfragen per Mail richten Sie bitte an michael.krauth(at)kvv.karlsruhe.de oder nicolas.lutterbach(at)kvv.karlsruhe.de.

30.08.2017

Der einfache Weg zur ScoolCard

Die großen Sommerferien biegen auf die Zielgerade ein und kurz vor dem Schulstart laufen auch beim Karlsruher Verkehrsverbund die Vorbereitungen für den Versand der ScoolCards auf Hochtouren, damit die Abo-Karten rechtzeitig bei den Kunden ankommen. Das Abonnement der Schülerkarte bietet nicht nur preisliche Vorteile.

28.08.2017

Graffiti-Kunst trifft Karlsruher Stadtgeschichte

Im Auftrag der Verkehrsbetriebe Karlsruhe haben Graffiti-Künstler vom Hip-Hop-Kulturzentrum „Combo“ in den vergangenen drei Wochen an der Haltestelle Haus Bethlehem in der Nordweststadt ein großflächiges Wandgemälde gestaltet. Das farbenfrohe Bild nimmt Bezug zur Karlsruher Stadtgeschichte und zeigt fünf historische Persönlichkeiten der Fächerstadt. „Wir wollten mit unserer Arbeit einen Teil der Karlsruher Stadtgeschichte mit einer modernen Bildsprache präsentieren. Uns war wichtig, dabei auch typische Graffiti-Elemente zu verwenden, damit Menschen einen Zugang zu Graffiti als Kunstform bekommen“, betont der Künstler „Baske ToBeTrue“.

21.08.2017

Neu gestalteter Fahrgastraum bietet mehr Komfort und Sicherheit

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) treiben die Modernisierung ihrer Fahrzeugflotte weiter voran. In enger Abstimmung mit dem Fahrgastbeirat des Karlsruher Verkehrsverbundes (KVV) haben die beiden kommunalen Verkehrsunternehmen in den vergangenen Monaten damit begonnen, mit einem umfangreichen Maßnahmenpaket den Fahrgastraum ihrer Stadt- und Niederflurbahnen zu optimieren. „Mit der Modernisierung unserer Bahnen möchten wir die Attraktivität des öffentlichen Nahverkehrs in der Region für unsere Kunden erhalten bzw. steigern. Bei den Veränderungen haben wir den Fokus darauf gelegt, den Komfort und die Sicherheit für unsere Fahrgäste zu erhöhen und an die zeitgemäßen Standards anzupassen“, erklärte Egerer bei der heutigen Präsentation der Fahrzeuge im Betriebshof in der Karlsruher Gerwigstraße.

16.08.2017

Sperrung der Ettlinger Straße beeinflusst Busverkehr der Linien 44, 47 und 55

Die Stadt Karlsruhe beginnt am 21. August, mit den Umbaumaßnahmen des Verkehrsknotenpunkts Ettlinger Straße/ Fautenbruchstraße. Dies hat auch Auswirkungen auf den Betrieb der Buslinien 44, 47 und 55. Unter anderem müssen aufgrund der Sperrung des südlichen Abschnitts der Ettlinger Straße die Linien 44 und 47 voraussichtlich bis Ende Oktober umgeleitet werden. Die Bushaltestelle Poststraße (in Fahrtrichtung Hauptbahnhof Vorplatz) wird für die Dauer der Baumaßnahme ersatzlos aufgehoben.

04.08.2017

Gleisbauarbeiten auf der Linie S4 zwischen Eppingen und Schwaigern

Von Samstag, 12. August, bis Montag, 11. September, führt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft auf der Bahnstrecke zwischen Eppingen und Schwaigern verschiedene Infrastrukturmaßnahmen durch. Während der Baumaßnahme kommt es zu Einschränkungen bei der Stadtbahnlinie S4.

03.08.2017

Bürger können Verkehrskonzept für Nationalpark Schwarzwald mitentwickeln

Das Verkehrsministerium des Landes Baden-Württemberg möchte ein innovatives Verkehrskonzept für die Region um den Nationalpark Schwarzwald entwickeln. Hierbei können sich auch Bürgerinnen und Bürger ab dem 11. September über eine Online-Beteiligung mit ihren Ideen einbringen. Ziel des Projekts ist es, gemeinsam mit den Akteuren der Nationalparkregion ein Musterbeispiel für nachhaltige und zukunftsorientierte Mobilität zu schaffen. Auch der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV), der seinen Kunden mit vier Buslinien eine Anbindung an den Nationalpark sowie ein spezielles Nationalparkticket bietet, beteiligt sich an der Konzeption dieses Verkehrskonzepts.

02.08.2017

VBK passen Betrieb der Shuttlebusse zum Wildparkstadion an

der Karlsruher SC empfängt am kommenden Samstag, 5. August, im heimischen Wildparkstadion den SV Wehen Wiesbaden. Mit dem sportlichen Neuanfang des KSC in der 3. Liga wurden auch verschiedene organisatorische Abläufe der neuen Spielklasse angepasst. Weil das Wildparkstadion nun erst eineinhalb Stunden vor Spielbeginn für die Fans geöffnet wird, haben die Verkehrsbetriebe Karlsruhe ihr Konzept für die Shuttle-Busse vom Mühlburger Tor zum Stadion entsprechend modifiziert.

24.07.2017

Eckpunktepapier unterzeichnet: Zukunftssicherung des "Karlsruher Modells"

Das „Karlsruher Modell“ als Regionalstadtbahnsystem mit Zweisystemfahrzeugen im Stadt-Umland-Verkehr stellt ein erfolgreiches und international viel beachtetes Modell dar. Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde am heutigen Montag, 24. Juli, in Karlsruhe ein Eckpunktepapier vorgestellt, das die Vergabe des Modells und dessen zukünftigen Zuschnitt regelt. Präsentiert wurde das Eckpunktepapier vom baden-württembergischen Verkehrsminister Winfried Hermann, Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, dem Landrat des Landkreises Karlsruhe, Dr. Christoph Schnaudigel, sowie Dr. Alexander Pischon, Vorsitzender der Geschäftsführung der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) und der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) sowie dem technischen Geschäftsführer der AVG und der VBK, Ascan Egerer.

20.07.2017

Verkehrsbetriebe verdichten Takt der Linie 6 zum Schwimmbad nach Rappenwört

Sommerzeit ist Badezeit: Für die Besucher der Rheinstrandbades in Rappenwört setzen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) in den Sommerferien zusätzlichen Bahnen auf der Tramlinie 6 ein.

13.07.2017

Haltestellenerneuerung und neue Zufahrt: Abbrucharbeiten an Durlacher Allee

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) beginnen am Mittwoch, 26. Juli, mit dem Abbruch der Bushalle am Standort Tullastraße/Durlacher Allee. Zudem wird ein größerer Gebäudetrakt entlang der Grenze zum nahegelegenen Grundstück der EnBW ebenfalls abgerissen.

12.07.2017

Verkehrsbetriebe stellen Planungsvarianten für Umbau der Turmbergbahn vor

Die Turmbergbahn soll modernisiert werden. Die verschiedenen Planungsvarianten für den Umbau stellen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe am 18. Juli der Öffentlichkeit vor. Zu der Informationsveranstaltung in der Karlsburg in Durlach sind alle Bürger herzlich eingeladen.

04.07.2017

Buslinien 47, 55, 62, 70 und NL5 werden wegen Straßensanierung umgeleitet

Auf der Landesstraße L605 beginnen heute die Baumaßnahmen für den zweiten Bauabschnitt, der sich in Fahrtrichtung Karlsruhe zwischen dem Gut Scheibenhardt und den Abfahrtsrampen zur Südtangente befindet. Hiervon betroffen sind auch die Buslinien 47, 55, 62 und 70, die in den nächsten Wochen umgeleitet werden.

30.06.2017

Turmbergbahn: VBK verlängern Betriebszeit um eine Stunde

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) verlängern die Betriebszeit der Durlacher Turmbergbahn ab Samstag, 1. Juli, um eine zusätzliche Stunde. Die letzte Talfahrt erfolgt nach der Neuregelung um 21 Uhr.

29.06.2017

Notfall-System InREAKT mit Deutschem Mobilitätspreis ausgezeichnet

Das Projekt InREAKT, an dem auch die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) beteiligt sind, ist gestern in Berlin mit dem Deutschen Mobilitätspreis ausgezeichnet worden. Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur prämierten das innovative Notfall-Management-System für den öffentlichen Verkehr als eines von zehn wegweisenden Best-Practice-Projekten zum Schwerpunktthema Sicherheit.

29.06.2017

Zusätzliche Bus-Verbindungen für Besucher des Peter-und-Paul-Festes

In Bretten findet vom 30. Juni bis 3. Juli das Peter-und-Paul-Fest statt. Für die Besucher des mittelalterlichen Spektakels werden zusätzliche Fahrten bei den örtlichen Buslinien angeboten.

28.06.2017

Nächtliche Sperrung der Enztalbahn zwischen Pforzheim und Bad Wildbad

Die Enztalbahn wird in den Abend- und Nachtstunden von Sonntag, 2. Juli, bis Freitag, 7. Juli, für den Bahnverkehr zwischen Pforzheim Hauptbahnhof und Bad Wildbad Kurpark gesperrt. In diesem Zeitraum entfallen alle Fahrten der Stadtbahnlinie S6. Mit Bussen wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

27.06.2017

Buslinie 74 wird während Straßenfest in Knielingen umgeleitet

In der Reinmuthstraße findet am übernächsten Wochenende das Knielinger Straßenfest statt. Die Straße wird daher von Donnerstag, 6. Juli, 18 Uhr, bis Montag, 10. Juli, 18 Uhr, für den Verkehr voll gesperrt und die Buslinie 74 umgeleitet.

27.06.2017

Fahrplanänderung bei der Stadtbahnlinie S9 zwischen Bretten und Mühlacker

Aufgrund von Bahnsteigarbeiten der Deutschen Bahn-Tochter DB Netz in Mühlacker ändert sich ab Montag, 3. Juli, der Fahrplan der Stadtbahnlinie S9 zwischen Bretten und Mühlacker.

26.06.2017

Oberleitungsarbeiten zwischen Söllingen und Wilferdingen-Singen

In den Nächten von Mittwoch, 28. Juni, bis Freitag, 30. Juni, führt die Deutsche Bahn-Tochter DB Netz Oberleitungsarbeiten auf der Strecke der Stadtbahnlinie S5 zwischen Wilferdingen-Singen und Söllingen durch. Deshalb entfallen in diesem Abschnitt die Züge der S5. Für die Fahrgäste wird mit Bussen ein Schienenersatzverkehr (SEV) eingerichtet.

26.06.2017

Gleiswechsel für zwei Züge der S5 und S52 zwischen Karlsruhe und Wörth

In der Nacht vom 26. auf 27. Juni müssen zwei Züge der Stadtbahnlinien S5 und S52 im Abschnitt zwischen Wörth und Karlsruhe Rheinbergstraße ins Gegengleis umgeleitet werden. Fahrgäste werden gebeten, den entsprechenden Bahnsteig am Gegengleis für ihren Ein- und Ausstieg zu nutzen.