Suche
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe

KVV.mobil

KVV.mobil wird eingestellt

Die App KVV.mobil wurde zum 20. Dezember 2021, um 24:00 Uhr, eingestellt. Die Funktion des MyShuttle-Service  wird bereits in der Nacht vom 11.12.2021 auf 12.12.2021 deaktiviert. Der MyShuttle-Service kann bereits ab sofort über die KVV.easy App gebucht werden.

Warum wird die App „KVV.mobil“ eingestellt?

Bei der Weiterentwicklung zu einem Mobilitätsverbund und der Vernetzung unterschiedlicher Verkehrsmittel (ÖPNV, Car- und Bikesharing, On-Demand-Verkehre, E-Scooter) will sich der KVV zukünftig ganz auf seine neue App KVV.regiomove konzentrieren und seinen Fahrgästen über diese zentrale Plattform nach dem Prinzip des Single-Sign-On (ein Benutzerkonto für alle Services) ein Mobilitäts- und Serviceangebot aus einer Hand bieten. So benötigen unsere Kunden keine unterschiedlichen Apps, um auf verschiedene Services zugreifen zu können. Der KVV selbst kann sich mit KVV.regiomove unabhängiger von externen App-Dienstleistern für die unterschiedlichen Mobilitätsangebote machen, die stetig in einen sehr dynamischen Markt drängen.

Fragen und Antworten

Die App „KVV.mobil“ wird zum 20.12.2021 um 24:00 Uhr eingestellt. Die Funktion des MyShuttle-Service in der App „KVV.mobil“ wird bereits in der Nacht vom 11.12.2021 auf 12.12.2021 deaktiviert.

MyShuttle kann bereits jetzt in der App KVV.easy gebucht werden.

Die Funktion des MyShuttle-Service in der App „KVV.mobil“ wird bereits in der Nacht vom 11.12.2021 auf 12.12.2021 deaktiviert. MyShuttle kann bereits jetzt in der App KVV.easy gebucht werden.

Die Abschaltung der App erfolgt am Montag, den 20.12.2021, um 24:00 Uhr. Bis dahin können Sie die App weiterhin nutzen und Ticketkäufe für das KVV-Gebiet tätigen. Danach die App ist nicht mehr nutzbar.

Ein Ticket über KVV.mobil kann noch bis zum 20.12.2021 gekauft werden.

Tageskarten, die am 20.12.2021 gekauft worden sind, werden noch bis zum 21.12.2021 bis 6 Uhr angezeigt.

Danach wird die App komplett abgeschaltet. Das bedeutet, weder die Fahrplanauskunft noch ein Ticketkauf noch die Nutzung von KVV.nextbike oder den E-Scootern ist dann über KVV.mobil möglich.

KVV.regiomove

Als Alternative können wir Ihnen die App „KVV.regiomove“ empfehlen. Neben dem regulären Fahrkartenverkauf haben Sie mit dieser App auch die Möglichkeit, sich Kombinationen verschiedener Verkehrsmittel (ÖPNV, KVV.nextbike, stadtmobil) ausgeben zu lassen.

Weitere Informationen zur App „KVV.regiomove“ finden Sie hier

KVV.luftlinie

Ab dem 12.12.2021 können Sie flexibel mit unserer KVV.luftlinie über die FAIRTIQ-App reisen. In der App reicht ein Check-in zum Starten der Fahrt und ein Check-out, um die Reise zu beenden. Nur die direkte Entfernung zwischen Start und Ziel wird abgerechnet. Zahlungsmittel: PayPal, Kreditkarten und SEPA

Weitere Informationen zur KVV.luftlinie finden Sie hier

Die Funktion des MyShuttle-Service in KVV.mobil wird bereits in der Nacht vom 11.12.2021 auf 12.12.2021 deaktiviert und kann dann in der App nicht mehr benutzt werden.

In Zukunft ist es möglich, über die App „KVV.easy“ den MyShuttle-Service zu buchen. Einfach die App „KVV.easy“ aus dem Store herunterladen, buchen und den MyShuttle-Service in den entsprechenden Gebieten nutzen.

Weitere Infos dazu finden Sie hier

Bei weiteren Rückfragen wenden Sie sich gerne an kvv.easy[at]kvv.karlsruhe.de

KVV.nextbike können Sie bis zum 20.12.2021 über KVV.mobil buchen.

Bereits jetzt können Sie die KVV.nextbikes schon über die KVV.regiomove-App buchen.
Weitere Informationen finden Sie hier

Was passiert mit meinen Daten bei KVV.nextbike?
Da das Buchen der Sharing-Dienste in der App „KVV.mobil“ nur per Absprung in eine andere App erfolgte, bleiben die Anmeldedaten in den jeweiligen Apps erhalten. Die Abschaltung der App „KVV.mobil“ hat darauf keine Auswirkung.

Die E-Scooter (TIER und VOI) können Sie bis zum 20.12.2021 über KVV.mobil buchen.

Zukünfitg können Sie die E-Scooter nur noch über die Apps der jeweiligen Anbieter buchen.

Was passiert mit meinen Daten bei TIER & VOI?
Da das Buchen der Sharing-Dienste in der App „KVV.mobil“ nur per Absprung in eine andere App erfolgte, bleiben die Anmeldedaten in den jeweiligen Apps erhalten. Die Abschaltung der App „KVV.mobil“ hat darauf keine Auswirkung.

Die Rechnungen wurden Ihnen bereits per E-Mail übermittelt. Ein separates Portal gibt es bei der App „KVV.mobil“ nicht, um Rechnungen einzusehen oder herunterzuladen.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Auf Basis der geltenden Aufbewahrungsfristen gem. Abgabenordnung werden Ihre Kundendaten nach der Einstellung noch für 6 bzw. 10 Jahre aufbewahrt und danach gelöscht.

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie hier