Suche
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe
Nebel über einem Nadelwaldgebiet
Nebel über einem Nadelwaldgebiet

Nationalpark Schwarzwald

Genießen Sie die Auszeit 

Der auf rund 900 Metern Höhe liegende Ruhestein ist der ideale Startpunkt für eine erste Erkundung des Nationalparks Schwarzwald.

Besucherinnen und Besucher des Nationalparkzentrum können echte Schwarzwald-Natur hautnah erleben. Am Ruhestein haben zudem viele Veranstaltungen und Führungen  ihren Ausgangspunkt, an denen man nach vorheriger Online-Anmeldung teilnehmen kann.

Der neue Flyer "Mit Bus und Bahn in die Nationalparkregion" informiert über den ÖPNV und die damit erreichbaren Ausflugsziele in der Nationalparkregion. Erstmals bietet eine Karte eine Gesamtübersicht zum ÖPNV-Netz in der gesamten Region über alle drei Verkehrsverbünde hinweg.

Mit welcher Fahrkarte komme ich in den Schwarzwald?

Tageskarten und Netzzeitkarten des KVV gelten für Hin- und Rückfahrten in den Nationalpark Schwarzwald. Es wird keine zusätzliche Fahrkarte benötigt!

Netzzeitkarte:

Kunden mit einer Netzzeitkarte (Karte ab 65; ScoolCard; KombiCard; Studikarte; Monats- und Jahresnetzkarten) können den gesammten Nationalpark Schwarzwald mit dem ÖPNV erleben.

Tageskarte:

Auch Kunden mit einer Tageskarte, die bis in den Nationalpark gilt (City-Karte ab Baden-Baden oder Bühl; Regio-Karte aus dem ganzen KVV) dürfen kreuz und quer durch den Nationalpark Schwarzwald reisen.

Was machen Kunden mit Einzelkarten des KVV?

Einzelkarten gelten für die Fahrt in die Nationalparkkulisse. Welche innerhalb des Nationalpark als Tageskarte gelten. Für die Rückreise aus dem Nationalpark in den KVV wird eine neue Fahrkarte benötigt. Diese kann in jedem Bus oder über KVV.regiomove je nach individueller Route gekauft werden.

Einzelfahrkarten und Einzelfahrkarten mit BahnCard-Ermäßigung, die bis zur ersten Haltestelle innerhalb der Nationalparkkulisse gültig sind (KVV-Wabe 380 oder 390), werden als Tageskarte innerhalb der Nationalparkkulisse anerkannt.

Die Rückfahrt aus der Nationalparkkulisse in das KVV-Gebiet mit demselben Fahrschein ist ausgeschlossen. Tageskarten „City“ und „Regio“ und Zeitfahrkarten (Monats- und Jahreskarten), die originär bis zur ersten Haltestelle innerhalb der Nationalparkkulisse gültig sind (KVV-Wabe 380 oder 390), werden als Tageskarte innerhalb der Nationalparkkulisse anerkannt.

Eine Rückfahrt in das KVV-Gebiet innerhalb der Gültigkeit der Fahrkarte ist möglich.

Anfahrt zum Nationalparkzentrum Ruhestein:

Regiobuslinie X45

Baden-Baden - Bühlerhöhe - Sand - Unterstmatt - Mummelsee - Nationalparkzentrum Ruhestein

Regiobuslinie 100:

Freudenstadt - Kniebis - Schliffkopf - Nationalparkzentrum Ruhestein

Regiobuslinie 200:

Baiersbronn - Obertal - Nationalparkzentrum Ruhestein 

Regiobuslinie 400:

Achern - Sasbachwalden - Mummelsee - Nationalparkzentrum Ruhestein

Buslinie 423:

Achern - Sasbach - Sasbachwalden - Unterstmatt - Mummelsee - Hornisgrinde Turm

Buslinien 263 und 264:

263: Bühl - Altschweier - Bühlertal - Sand - Schwarzenbachtalsperre - Forbach 

264: Bühl - Ottersweier - Neusatz - Sand - Hundseck - Hundsbach

An der Haltestelle "Sand Kapelle" besteht Anschluss zur Regiobuslinie X45 von/nach Nationalparkzentrum Ruhestein.

Fahrtzeiten

In unserer Fahrplanauskunft können Sie nach Ihrer passenden Verbindung suchen. 

In folgender Fahrplanübersicht der Nationalparkregion finden Sie alle Fahrten mit Bus und Bahn im Überblick. 

Liniennetzplan Busnetz:

Mehr über den Nationalpark Schwarzwald

Weiterführende Informationen zu aktuellen Neuigkeiten, Angeboten und Veranstaltungen finden Sie auf der offiziellen Homepage des Nationalpark Schwarzwalds