Suche
Schnellauskunft
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe

Home Zone

Einzigartig und innovativ

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) arbeitet derzeit an einem deutschlandweit einzigartigen und innovativen Projekt im Bereich Tarifentwicklung namens „Home Zone“.

Die Idee dabei ist, dass sich jeder Fahrgast im ÖPNV seinen individuellen Mobilitätsradius digital per Smartphone festlegen kann und nicht mehr auf besondere Tarif- oder Ortskenntnisse angewiesen ist.

Sie bestimmen ihr persönliches Tarifgebiet künftig selbst, indem Sie auf der digitalen Landkarte ihres Smartphones einen beliebig großen Kreis, die Home Zone, festlegen. In diesem Gebiet können Sie dann den ÖPNV, wie bisher mit ihrer Zeitkarte, im gewählten Zeitraum 30 Tage lang beliebig oft nutzen. Bereits während der Eingabe der Home Zone errechnet ein entwickelter Algorithmus anhand bestimmter Kriterien den Preis für seine Home Zone. Verlässten Sie Ihre Home Zone, können Sie automatisch im Entfernungstarif weiterfahren, bei Wiedereintritt in die Home Zone wird der Entfernungstarif beendet.

Sprich: In Zukunft ist es ausreichend, via Smartphone einmalig den persönlichen „Mobilitätsradius“ zu bestimmen. In diesem Gebiet sind dann für 30 Tage unbegrenzt viele Fahrten möglich. Darüber hinaus gehende Fahrten werden zum Entfernungstarif abgerechnet. Auch die Fahrten von Gelegenheitsnutzern, die keine feste Home Zone wünschen, können gemäß Check-in Check-out (CiCo) System nach Luftlinientarif abgerechnet werden.

Es ist soweit: Wir starten mit der ersten Beta-Testphase der App „Home Zone“ und testen damit ein völlig neues, innovatives und einzigartiges Tarifsystem unabhängig von Waben und Gebietsgrenzen im KVV!

An dieser Stelle wird regelmäßig über die neusten Entwicklungen zum Projekt Home Zone berichtet.

Bei Fragen können Sie sich jederzeit an homezone[at]kvv.karlsruhe.de wenden.