Ausgabe April 2022

 
 

Baumaßnahmen im April

Die AVG und VBK nutzen die Osterferien und bauen für Sie um. Im Folgenden finden Sie Informationen zu  den jeweiligen Baumaßnahmen an Ostern und um Ostern herum.

 : Busse ersetzen Bahnen zwischen Rastatt und Baden-Baden

Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) hat kürzlich darüber informiert, dass aufgrund von Baumaßnahmen der DB Netz die AVG-Stadtbahnlinien S7 und S71 vom 15. bis zum 19. April durch Busse ersetzt werden müssen. Die Baumaßnahme wird nun nach kurzfristiger Ankündigung der DB Netz bis zum 20. April, 21 Uhr, andauern und es ergeben sich daraus auch länger als bisher angekündigt Einschränkungen auf den Stadtbahnlinien.

Vom Samstag, 23. April, 7 Uhr bis zum Montag, 25. April, 4 Uhr ist die Strecke zwischen Rastatt und Baden-Baden erneut gesperrt und ein Busersatzverkehr wird für Sie eingerichtet. Ab dem 25. April ist der AVG-Stadtbahnbetrieb dann auf dem Streckenabschnitt wieder regulär möglich.

Mehr Informationen finden Sie in der aktuellen Pressemitteilung.

 

Sperrung zwischen Gemmingen und Sulzfeld, seit Donnerstag, 14. April, bis Montag, 25. April: Busse statt Bahnen zwischen Gemmingen und Sulzfeld

Die Strecke der Stadtbahnlinie S4 ist vom 14. bis 25. April zwischen Gemmingen und Sulzfeld vollständig gesperrt. Grund dafür sind vorbereitende Arbeiten für die Erneuerung der Signaltechnik des Elektronischen Stellwerks in Eppingen. Die Stadtbahnen der S4 enden aus Richtung Heilbronn kommend in Gemmingen. Aus Richtung Karlsruhe kommend endet die S4 in Sulzfeld. Zwischen Gemmingen und Sulzfeld fahren in diesem Zeitraum Busse als Schienenersatzverkehr.

Mehr Informationen zur Baumaßnahme finden Sie hier im Baustellenflyer.


: Bauarbeiten am Bahnübergang Pfinztal-Söllingen, ab Freitag, 15. April, 21 Uhr, bis Dienstag, 19. April, 5 Uhr: Busse statt Bahnen auf der Linie S5


Seit Januar 2022 finden Baumaßnahmen am Bahnübergang Söllingen in der Bahnhofstraße für zwei neue Unterführungen statt. Zukünftig sollen Pkw- und Radfahrende sowie Fußgänger*innen komfortabel die Bahnstrecke in der Pfinztal-Gemeinde unter den Gleisen queren können – die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte 2024 an. Hierbei kommt es zu temporären Einschränkungen im Bahnverkehr: Während der Osterferien müssen einzelne Streckenabschnitte zum Teil vollständig gesperrt werden.
Von Freitag, 15. April, 21 Uhr, bis Dienstag, 19. April, 5 Uhr, ist der Streckenabschnitt zwischen Söllingen und Wilferdingen-Singen vollständig gesperrt und die Linie S5 unterbrochen. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Söllingen Reetzstraße und Wilferdingen-Singen wird eingerichtet. Zusätzlich ist in diesem Zeitraum jeweils abends ab 21 Uhr bis 5 Uhr des Folgetages der Streckenabschnitt zwischen Berghausen und Söllingen gesperrt. Daher ist die Linie S5 zwischen Berghausen und Wilferdingen-Singen unterbrochen. Die Linie S51 endet und beginnt im Bahnhof Berghausen. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Berghausen und Wilferdingen-Singen wird eingerichtet. Gründe für diese Bauphase sind die Verlegung neuer Kabel, der Bau neuer Oberleitungsmasten sowie der Rückbau bestehender Bahnübergangstechnik

Mehr Informationen zur Baumaßnahmen finden Sie hier im Baustellenflyer und in der aktuellen Pressemitteilung.

 

: Baumaßnahmen in der Karlstraße Phase 1, 25. April bis 7. Juni 2022

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) modernisieren ab dem 25. April die Schienen-Infrastruktur in der südlichen Karlstraße. Erste vorbereitende Arbeiten für diese Baumaßnahme laufen bereits seit Anfang März. Diese gehen direkt in die Hauptbauphase über. Schwerpunkte der VBK-Maßnahme (Hauptbauphase), die vom 25. April bis voraussichtlich 7. Juni andauert, sind das Gleisviereck an der Mathystraße sowie der Abschnitt zwischen Vorholzstraße und Südendstraße. Unter anderem werden die Schienen und Weichen durch die VBK erneuert. Zudem wird am Gleisviereck an der Mathystraße eine Wasserbenetzungsanlage installiert, mit der außerhalb von Frostperioden der Schienenlärm für Anwohner*innen reduziert werden kann. Während der Arbeiten wird das Betriebskonzept für den Bahnverkehr angepasst.

Im Zeitraum der Baumaßnahme ist der Streckenabschnitt zwischen Ebertstraße, Kolpingplatz und Mathystraße für den Bahnverkehr gesperrt. Deshalb werden die VBK-Tramlinie 3 und die AVG-Stadtbahnlinie S12 in dieser Zeit über die Brauerstraße umgeleitet. Fahrgäste, die Ziele im Bereich Kolpingplatz/Mathystraße erreichen wollen, können hierfür die VBK-Buslinie 55 nutzen, die vom Hauptbahnhof über die Haltestellen Ebertstraße, Kolpingplatz und Südendschule bis zum ZKM (und von dort weiter bis zur Haltestelle Kühler Krug) verkehrt.

Mehr Informationen zur Baumaßnahmen finden Sie hier im Baustellenflyer.

Die Baustellenflyer sind im April in den Kundenzentren verfügbar und werden kurz vor der Baumaßnahme in den jeweiligen Bahnen verteilt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

< Zurück zur Newsletterübersicht