Ausgabe Oktober 2022

 
 

Baumaßnahme auf den Linien S5/S51 und S8/S81

Stadtbahn-Linien S5, S51 und zeitweise S52 werden in Rheinland-Pfalz bis Anfang November teilweise durch Busse ersetzt / Verschiedene Bauprojekte entlang der Linie und in der Wörther Innenstadt

Die Stadtbahnen der Linien S5, S51 und teilweise auch S52 müssen in der Zeit vom 15. Oktober bis 3. November in mehreren unterschiedlichen Phasen durch Busse ersetzt werden. Betroffen sind hauptsächlich der Bereich zwischen Wörth und Wörth Badepark und zeitweise zusätzlich der Bereich zwischen Karlsruhe Rheinbergstraße und Wörth. Grund für die Streckensperrungen sind Arbeiten an den LST-Anlagen Wörth durch DB Regio, die Sanierung der Eisenbahnüberführung der B10 und aufwendige Gleis-/Straßensanierungen in der Wörther Innenstadt. Diese Arbeiten finden zum Teil parallel oder in direkter Abfolge statt.

Lesen Sie dazu hier die aktuelle Pressemitteilung.

Zugausfälle auf der Linie S5 zwischen Wörth und Wörth Badepark:

In den Nächten von Samstag, 15. Oktober bis Montag, 17. Oktober (jeweils von 20.30 Uhr bis 4 Uhr des Folgetags) finden Arbeiten an den LST-Anlagen im Bahnhof Wörth statt. Aus diesem Grund müssen alle Züge im genannten Zeitraum zwischen Wörth und Wörth Badepark entfallen. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet. Im direkten zeitlichen Anschluss wird die Strecke Wörth bis Wörth Badepark von Montag, 17. Oktober, 7 Uhr, bis Samstag, 29. Oktober, 4 Uhr voll gesperrt. Busse ersetzen die ausfallenden Stadtbahnen.

Achtung: Beim SEV-Verkehr gibt es folgende Anpassungen. Die Busse des SEV können aufgrund einer Straßenbaustelle nicht alle Haltestellen anfahren:

  • Wörth Rathaus kann nicht angefahren werden. Alternative: Haltestelle Silcherstraße
  • Wörth Berufsschule kann nicht angefahren werden. Alternative: Haltestelle  Richard Wagnerstraße. 
  • Wörth Dorschbergstraße kann nicht angefahren werden. Alternative:  Haltestelle Wörth Wasserturm

Während dieser Zeit finden verschiedene Bauarbeiten im Gleis- und Straßenbereich in der Innenstadt Wörth statt. Dabei werden unter anderem auf rund 1000 Meter die Schienen ausgewechselt, Weichen erneuert sowie die Gleise durch Schleifen reprofiliert. Im Kreisel Hanns-Martin-Schleyer-Straße / Mozartstraße / Forststraße wird am Fahrbahnbelag gearbeitet. Des Weiteren finden Rückschnittarbeiten an der Vegetation statt. Aus betrieblichen Zwängen und um Nachtarbeiten zu umgehen, ist es erforderlich, dass auch sonntags gearbeitet wird. Die AVG und die ausführenden Firmen sind bemüht, den entstehenden Lärm so gering wie möglich zu halten und bitten für die Maßnahme um Verständnis. Die Anwohner*innen wurden bereits per Handzettel informiert. Weiterhin ist die Strecke Wörth – Wörth Badepark nochmals voll gesperrt von Sonntag, 31. Oktober,
20.30 Uhr bis Donnerstag, 3. November, 4 Uhr
. Auch hier ist ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Zusätzlich Ausfälle auf der S5 und S51 Rheinbergstraße - Wörth:

Zusätzlich zu den Ausfällen in der Wörther Innenstadt müssen in der Nacht von Montag, 17. Oktober, 19.30 Uhr, bis Dienstag, 18. Oktober, 1 Uhr, und am Montag, 24. Oktober, von 3 Uhr bis 5 Uhr, sowie im Zeitraum Montag, 24. Oktober, 20.30 Uhr, bis Freitag, 28. Oktober, 2.45 Uhr, auch alle Züge der S5 und S51 zwischen Karlsruhe Rheinbergstraße und Wörth entfallen. Das heißt, der gesamte Bereich Rheinbergstraße – Wörth bzw. Wörth Badepark ist für den Zugverkehr gesperrt. Busse ersetzen die S5 und S51 in diesem Bereich. Die SEV-Busse fahren über Wörth bis Wörth Badepark. Der Streckenabschnitt zwischen Wörth und Germersheim kann weiter bedient werden. Grund für diese Sperrung sind Sanierungsarbeiten an der Eisenbahnüberführung B10.

Zugausfälle auf der Linie S52 zwischen Karlsruhe Marktplatz und Maxau:

Von Dienstag, 18. Oktober, 19.30 Uhr, bis Freitag, 21. Oktober, 23.59 Uhr, finden Sanierungsarbeiten
an der Eisenbahnüberführung B10 statt. Deshalb fährt die Linie S52 in dieser Zeit auf dem Linienverlaufsweg der Linie S51 bis Maxau und dann wieder auf ihrem regulären Fahrweg. Die Züge zwischen Karlsruhe Marktplatz und Maxau müssen entfallen.

Zug- und Haltausfälle auf den Linien S8 und S81 zwischen Gernsbach und Forbach

Aufgrund mehrere Baumaßnahmen kommt es ab Montag, 31. Oktober, auf den AVG-Stadtbahnlinien S8 und S81 auf dem Streckenabschnitt zwischen Gernsbach und Forbach sowie auf dem Streckenabschnitt zwischen Eutingen im Gäu und Herrenberg zu Zug- und Haltausfällen.

1.) Zug- und Haltausfälle zwischen Gernsbach und Forbach (31. Oktober bis 5. November):

Aufgrund verschiedener Baumaßnahmen entlang der Murgtalbahn kommt es von Montag, 31. Oktober, ab 1.30 Uhr bis Samstag, 5. November, 5 Uhr zu Zug- und Haltausfällen auf den AVG- Stadtbahnlinien S8 und S81 auf dem Streckenabschnitt zwischen Gernsbach und Forbach.

Während der Umsetzung der Maßnahmen kann der Streckenabschnitt in dieser Zeit von den Bahnen nicht befahren werden. Für den Zeitraum der Sperrung wird ein Ersatzverkehr mit Bussen für diesen Streckenabschnitt eingerichtet. (Sie finden den Fahrplan des Busersatzverkehrs im Anhang.)

Wichtiger Hinweis für Fahrgäste, die mit der S8 bzw. der S81 von Karlsruhe aus über Rastatt in Richtung Gernsbach unterwegs sind: Während der Zeit der Sperrung verkehren zahlreiche Stadt- bahnen dieser Linien circa 30 Minuten früher als regulär.

Wichtiger Hinweis für Fahrgäste, die mit diesen Stadtbahnlinien von Gernsbach aus in Richtung Rastatt und Karlsruhe unterwegs sind: Während der Sperrung verkehren zahlreiche Stadtbahnver- bindungen circa 30 Minuten später als regulär.

Fahrgäste werden gebeten, sich auf den Internetseiten www.kvv.de und www.avg.info über die dortige Fahrplanauskunft tagesaktuell zu informieren.
 

Ersatzfahrplan sowie weitere Informationen zu den Baumaßnahmen finden Sie hier

< Zurück zur Newsletterübersicht