Ausgabe September 2022

 
 

Baumaßnahmen im September

Im Folgenden informieren wir Sie gerne über die Baumaßnahmen im September 2022:

 

  Bauarbeiten zwischen Entenfang und Daxlanden

Seit Anfang Juni führen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) umfangreiche Baumaßnahmen im Bereich Daxlanden durch. Schwerpunkt hierbei ist der barrierefreie Umbau der Bahn-Haltestellen in der Rheinstrandsiedlung (Linie S2). Seit August hat die nächste Bauphase begonnen, in der die VBK dann auch am Gleisbogen an der Eckenerstraße Gleise und Weichen erneuern sowie die gleichnamige Haltestelle barrierefrei umgestalten. Diese Arbeiten haben Auswirkungen für die Fahrgäste der Tramlinie 3, da der Streckenabschnitt zwischen Entenfang und Rappenwört bis zum Ende der Sommerferien, am Sonntag, 11. September, gesperrt ist. Die VBK richten in dieser Zeit einen Schienenersatzverkehr (SEV) mit der Buslinie 13 ein, der, bis auf die Eckenerstraße, alle Haltestellen auf dem gesperrten Abschnitt bedient. Die Haltestelle Eckenerstraße kann mit den SEV-Buslinien 12X, 14 und 12 erreicht werden.

Nähere Informationen mit Umleitungsplänen finden Sie hier auf unserer KVV-Website und hier im Baustellenflyer der Tramlinie 3.

 

Bauarbeiten zwischen Entenfang und Rheinstetten

Die Haltestellen der Linie S2 in der Rheinstrandsiedlung werden künftig barrierefrei. Im Zuge dessen modernisieren die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) von Dienstag, 7. Juni, bis zum Ende der Sommerferien, Sonntag, 11. September, die Infrastruktur entlang der Bahnlinie, die den Westen der Fächerstadt mit Rheinstetten verbindet, über drei Bauphasen.

Informationen hierzu mit Umleitungsplänen und Fußwegeplänen finden Sie direkt hier im Baustellenflyer der Linie S2 der VBK.

 

Bauarbeiten zwischen Berghausen/Grötzingen <> Wilferdingen-Singen und am Bahnübergang Pfinztal-Söllingen

Seit Januar 2022 finden Baumaßnahmen am Bahnübergang Söllingen in der Bahnhofstraße für zwei neue Unterführungen statt. Zukünftig sollen Pkw- und Radfahrende sowie Fußgänger*innen komfortabel die Bahnstrecke in der Pfinztal-Gemeinde unter den Gleisen queren können – die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte 2024 an. Hierbei kommt es zu temporären Einschränkungen im Bahnverkehr. Unter anderem hat dies Auswirkungen auf die Stadtbahnlinien S5 und S51. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird eingerichtet.

Informationen hierzu mit Umleitungsplänen und Fußwegeplänen finden Sie direkt hier im Baustellenflyer der Linie S5 und S51 der AVG und im Folgenden:

Im Spätsommer dieses Jahres finden im Bereich des Bahnübergangs umfangreiche Gleis-, Tiefbau- und Signalarbeiten statt. Zudem werden an den Gleisen der Deutschen Bahn Spundwände für die neuen Unterführungen gesetzt und vier Hilfsbrücken eingebaut. Gleichzeitig finden Gründungsarbeiten für neue Oberleitungsmasten statt, während die bestehende Oberleitung im Bahnhof Söllingen zurückgebaut wird. In dieser Zeit kann am DB-Gleis in Fahrtrichtung Pforzheim weiterhin der bestehende Bahnsteig genutzt werden. In Fahrtrichtung Karlsruhe wird ein provisorischer Bahnsteig hergestellt. Der Fahrkartenautomat wird für diese Zeit auch an den provisorischen Bahnsteig versetzt. Aufgrund der eng begrenzten Sperrpause muss auch nachts gearbeitet werden.

Die Umbau- und Modernisierungsarbeiten gliedern sich in drei Bauphasen:

Phase 1
2. bis 5. September 2022

  • Von Freitag, 2. September, 21 Uhr, bis Montag, 5. September, 21 Uhr, sind alle Zugverbindungen zwischen Berghausen (Baden) und Wilferdingen-Singen unterbrochen.
  • Die Züge auf Karlsruher Seite enden und beginnen im Bahnhof Berghausen (Baden), die Züge auf Pforzheimer Seite enden und beginnen in Wilferdingen-Singen.
  • Zwischen Berghausen (Baden) und Wilferdingen-Singen wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Phase 2
5. bis 9. September 2022

  • Ab Montag, 5. September, 4 Uhr, können die Züge der Linien S5 und S51, die planmäßig in Söllingen (b. Karlsruhe) enden oder beginnen, wieder an der Haltestelle Söllingen Reetzstraße enden oder beginnen. Einzelne Züge enden oder beginnen in Berghausen (Baden).
  • Der Zugverkehr zwischen Karlsruhe und Pforzheim ist zwischen Berghausen (Baden) oder Söllingen Reetzstraße und Wilferdingen-Singen weiterhin unterbrochen. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird eingerichtet.
  • Ab Freitag, 9. September, 20:59 Uhr, verkehren die Züge zwischen Karlsruhe und Pforzheim wieder wie gewohnt.

Phase 3
9. September 2022 bis vsl. Dezember 2023

  • Bis Dezember 2023 kommt es weiterhin zu kleineren Einschränkungen und Fahrplanänderungen bei den Stadtbahnen.
  • Züge, die planmäßig in Söllingen (b. Karlsruhe) enden oder beginnen, enden oder beginnen in Söllingen Reetzstraße. Einzelne Züge enden oder beginnen in Berghausen (Baden).

Alle Informationen zu dieser Baumaßnahme wie Ersatzfahrpläne und noch weitere Informationen finden Sie hier zusammengefasst auf unserer AVG-Website.

Die Informationsflyer zu den Baumaßnahmen sind auch in unseren Kundenzentren verfügbar. 

< Zurück zur Newsletterübersicht