Newsletter Ausgabe Juli / August 2020

 
 

Entschädigung im Regionalverkehr

Nicht auf allen Strecken im Regionalverkehr lief es im letzten Jahr rund. Das Verkehrsministerium und die beteiligten Eisenbahnverkehrsunternehmen möchten treue Kunden deshalb mit einem Monatsbeitrag entschädigen.

Eine Rückzahlung erhalten die Fahrgäste, die zwischen Juli 2019 und Januar 2020 auf bestimmten Strecken besonders beeinträchtigt und in diesem Zeitraum im Besitz einer Zeitkarte waren (Monats-, Jahreskarte oder Abonnement).

Im KVV-Gebiet betrifft das folgende Strecken:

  • Stuttgart – Pforzheim – Karlsruhe (IRE)
  • Stuttgart – Mühlacker – Bruchsal (RB)

Bitte beachten Sie, dass die Entschädigung zentral bei bwegt beantragt werden muß, unabhängig von Zeitkarte oder Abonnement, da die Entschädigungsaktion direkt über bwegt erfolgt und nicht über den KVV.

Die Beantragung der Rückzahlung sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Anträge können über das auf der bwegt Seite eingebundene Formular bis zum 31. August 2020 eingereicht werden.

< Zurück zur Newsletterübersicht