Newsletter Ausgabe Juli / August 2020

 
 

„Das längste Festival aller Zeiten": KVV-Abo wird im Sommer zum Ticket für ganz Baden-Württemberg

Mit der KVV-Abokarte in den Sommerferien das ganze Land erkunden: Das macht die landesweite Aktion „bwAboSommer“ von bwegt möglich. Auch wir begrüßen die Sommeraktion für unsere KVV-Abokunden.  

Mit dem bwAboSommer startet am 30. Juli die größte Dankeschön-Aktion für Pendlerinnen und Pendler im ÖPNV in der Geschichte des Landes. Bis zum 13. September sind alle Jahres-Zeitkarten über alle Verbundgrenzen hinweg in Baden-Württemberg gültig. Das heißt, dass etwa 1,5 Mio Fahrgäste die gesamten Sommerferien zusätzlich zu ihrem gekauften Abo auf allen Strecken im Land mit Bus, Bahn und Tram kostenfrei unterwegs sein können. Und das an allen Tagen, von Montag bis Sonntag. Unter Federführung des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg haben sich alle Verkehrsverbünde, alle Eisenbahnverkehrsunternehmen und die Baden-Württemberg-Tarif-Gesellschaft auf diese einmalige Aktion verständigt. Partner an der Seite sind der Verband der Verkehrsunternehmen VDV und der Verband der Omnibusunternehmen WBO sowie der Städte- und Gemeindetag und der Landkreistag.  Eine gemeinsame Werbekampagne von bwegt und den Verbünden wird unter dem Motto „das längste Festival aller Zeiten“ diesen bwAboSommer begleiten.

Abonnenten folgender KVV-Karten profitieren von der im Nahverkehr landesweiten Gültigkeit ihres Tickets: ScoolCard, Anschluss-Studikarte, Jahreskarte*, KombiCard, Firmenkarte*, AboPlus KVV/VRN*, Studikarte, Karte ab 65, AboFix*, KombiCard Partner, Jobtickets BW*, Startkarten zum Abonnement*, "Rastatts starke Karte" (RSK, als Jahreskarte) und "Jahreskarte für Bruchsal" (Mona, als Jahreskarte).                                                 
*Start- und Zielwabe müssen in Baden-Württemberg liegen, keine Fahrkarten mit Start oder Ziel in einer der 500er Waben (Rheinland-Pfalz)

Fragen und Antworten zur Aktion von bwegt: FAQ-Liste "bwAboSommer"

Weitere Informationen finden Sie hier in unserer Pressemitteilung.

< Zurück zur Newsletterübersicht