Newsletter Ausgabe Mai / Juni 2021

 
 

Autonome Shuttles in Karlsruhe: Jetzt einsteigen und kostenlos testen

Ella, Vera und Anna – die autonomen Shuttles aus dem Forschungsprojekt EVA-Shuttle fahren jetzt im Publikumsverkehr. Wer Lust hat, Forschung live zu erleben, kann sich noch bis Ende Juni via App ein Shuttle in Weiherfeld-Dammerstock buchen. So kann man bequem die letzte Meile zwischen Stadtbahnhalt „Dammerstock“ und der Haustür im Quartier zurücklegen oder einfach aus Neugierde mal eine Runde im Quartier drehen – zum Beispiel als Ausflug für die Pfingstferien in Verbindung mit einem Spielplatzbesuch. Die Shuttles fahren auf Abruf ohne festen Fahrplan täglich zwischen 8 und 17 Uhr.

Die Fahrt im EVA-Shuttle ist kostenlos. Eine Rampe ermöglicht einen barrierefreien Einstieg.

Die Kombination aus autonomem Fahren, Bedarfsverkehr mit Bestellung via App und der Fähigkeit der Shuttles, sich völlig frei im normalen Straßenverkehr zu bewegen und auf Hindernisse sowie andere Verkehrsteilnehmer zu reagieren, ist in Deutschland einzigartig.

Auch beim EVA-Shuttle steht die Sicherheit beim Fahrgastbetrieb an erster Stelle. Die Fahrzeuge haben monatelange Probefahrten auf dem Testgelände des Testfelds Autonomes Fahren Baden-Württemberg und im Zielgebiet hinter sich. Sie sind von TÜV SÜD geprüft und für den Straßenverkehr zugelassen. Die maximale Fahrtgeschwindigkeit beträgt aktuell 12,5 km/h. Auch wenn sich der Mini-Bus selbstfahrend im Quartier bewegt, ist zu jeder Zeit ein ausgebildeter Sicherheitsfahrer des Karlsruher Verkehrsverbunds an Bord, der im Notfall eingreifen kann und in Fahrtpausen für Fragen bereitsteht.

Mehr Infos zum Projekt finden Sie hier.

< Zurück zur Newsletterübersicht