Neue Regiobuslinie X34 von Rastatt zum Baden Airpark

Pünktlich zum Start des Sommerflugplans auf dem Baden Airport wird im Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) am 25. März eine neue Regiobuslinie in Betrieb genommen, die vom Bahnhof Rastatt zum Regionalflughafen Karlsruhe/Baden-Baden (FKB) in Söllingen fährt. Bei der Linie X34 handelt es sich um eine Expressverbindung mit wenigen Zwischenhalten. Der Bus verkehrt montags bis sonntags zwischen 5 und 24 Uhr stündlich in 23 Minuten vom Rastatter Bahnhof über die Haltestellen Kapellenstraße Rastatt, Rastatt Maquet, Iffezheim Einkaufszentrum, Hügelsheim Grüner Baum und Airpark Eisstadion zum Terminal Airpark (FKB).

Die erste Fahrt erfolgt morgens um 5.18 Uhr ab Rastatt. Dabei nimmt die X34 Reisende aus dem Regionalexpress auf, der um 4.54 Uhr am Hauptbahnhof in Karlsruhe abfährt. Am späten Abend verkehrt der Bus letztmals um 23.07 Uhr ab Baden Airpark Terminal und bietet in Rastatt Anschluss an den um 23.38 Uhr abfahrenden RE in Richtung Karlsruhe sowie an die S8/S81 in Richtung Murgtal. Die bereits bestehende Linie 234, wird in ihrer Zeitlage so versetzt wurde, dass in der Regel zweimal pro Stunde eine Verbindung zwischen Rastatt und dem Flughafen besteht. Die Linie mit einigen Zwischenhalten mehr im Fahrplan nimmt am Bahnhof in Rastatt Reisende aus den Stadtbahnlinien S7 und S71 auf.

Fahrplan Linie X34

Fahrplan Linie 234

Finanziert wird die neue Regiobuslinie X34 vom Landkreis Rastatt und dem Land Baden-Württemberg. Regiobuslinien ersetzen auf wichtigen Verkehrsachsen, die eigentlich schienenwürdig wären, entsprechend Züge oder Stadtbahnen. Das Land fördert diese Linien. Konzessionär und damit ausführendes Verkehrsunternehmen für die Fahrten ist die Südwestdeutsche Verkehrs-Aktiengesellschaft (SWEG), die hierfür neue Busse erworben hat. Sie sind gemäß den Förderrichtlinien klimatisiert und mit W-LAN ausgestattet und bieten auch durch die verkürzte Reisezeit ein hohes Maß an Komfort für den Kunden.

< Zurück zur Newsletterübersicht