Newsletter Ausgabe Juni 2018

 
 

"Bälle Bahnsinn": Gewinnspiel von KVV und "die neue Welle"

In Moskau war am Donnerstag, 14. Juni, Anstoß für die Fußballweltmeisterschaft in Russland. Passend zum Beginn der WM haben der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) und der Radiosender „die neue welle“ in diesem Jahr eine gemeinsame Aktion auf den Weg gebracht – den „Bälle-Bahnsinn“. 

Seit dem ersten Turniertag ist eine durchweg ungewöhnliche Stadtbahn in Karlsruhe und Umgebung unterwegs. Hierbei handelt es sich um eine ausgemusterte Stadtbahn, die nicht mehr im regulären Fahrbetrieb zum Einsatz kommt und während des Turniers keine Fahrgäste, sondern Fußbälle in großer Zahl transportiert. Die Bahn ist jeweils montags bis freitags zwischen 16 Uhr und 20 Uhr unterwegs.   

Während der kommenden Wochen sind nun die KVV-Kunden und „neue-welle“-Hörer gefragt: Wie viele Bälle befinden sich der zur „Bälle-Bahn“ umgestalteten Stadtbahn? 

Wer die richtige Gesamt-Anzahl der Bälle errät, die sich in dem Fahrzeug befinden, hat die Chance ein netzweites Jahresticket des KVV, tolle Tagespreise und WM-Pakete zu gewinnen.
 
„Während der kommenden Wochen dreht sich alles um das runde Leder. Deshalb haben wir genau an diesem Punkt angesetzt und aus unserer Bahn einen ganz besonderen Hingucker gemacht“, sagt Judith Schneider, Leiterin der KVV-Marketing-Abteilung des Verkehrsverbunds. Gefahren wird das Fahrzeug von Mitgliedern des Vereins Treffpunkt Schienennahverkehr Karlsruhe (TSNV).

Wer einen Tipp zur Anzahl der Bälle geben möchte, die sich nach seiner Einschätzung in dem Fahrzeug befinden, kann dies über die Internetseite des Radiosenders
http://www.die-neue-welle.de/ tun. Die jeweiligen Gewinner werden von den Kooperationspartnern benachrichtigt. 

< Zurück zur Newsletterübersicht