Schnellauskunft
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe
30.11.2017

Startschuss für Projekt RegioMOVE

Das Foto zeigt Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup im Kreis der Konsortialpartner des Projekts RegioMOVE. (Foto: KVV/Peter Hennrich)

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) wird sich im Verlauf der kommenden Jahre von einem klassischen Verkehrsverbund hin zu einem Mobilitätsverbund weiterentwickeln.
Am morgigen Freitag, 1. Dezember, fällt nun der offizielle „Startschuss“ für die Umsetzung des Projekts RegioMOVE, das ein Gesamtvolumen von rund 6,6 Millionen Euro umfasst. Von Seiten des Landes Baden-Württemberg und dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) wird RegioMOVE mit rund 4,9 Millionen Euro gefördert.
Ab Dezember stehen nun die ersten Schritte zur konkreten Umsetzung des Projekts auf der Agenda der beteiligten Konsortialpartner.