Schnellauskunft
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe

Mehr Service an Haltestellen

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) werden ihre Kunden an den Haltestellen ab kommenden Montag, 3. April, noch verlässlicher über die Abfahrtszeiten von Straßen- und Stadtbahnen informieren. Die VBK erweitern hierfür die dynamischen Fahrgastinformationsanzeiger um die Funktion Staumeldung. Diese Meldung erscheint mit dem Text „unbestimmt verzögert“ und zeigt den Fahrgästen an, wenn es entlang der Strecke zu zeitlichen Änderungen im Fahrbetrieb kommt.  

Hinter dem kleinen Hinweis steckt ein hochkomplexes, rechnergestütztes Verfahren. „Damit wir als Echtzeitinformationen die Abfahrtszeit der Bahnen auf den Haltestellen-Anzeigern angeben können, ist es zunächst einmal erforderlich, die Fahrzeugposition zu orten“, erklärt Michael Kocheisen von der VBK-Abteilung für Infrastruktur und Instandhaltung. „Anhand der Position der Bahn und des hinterlegten Fahrplans errechnet dann unser Betriebsleitsystem eine Abfahrtsprognose, die dann in Minuten oder als Uhrzeit angezeigt wird. Sollte es aber beispielsweise durch einen Unfall  oder eine andere Verkehrsbehinderung entlang der Strecke  zu Verzögerungen im Bahnbetrieb kommen, sind diese Abfahrtsprognosen nicht mehr korrekt. Unser Betriebsleitsystem ist in der Lage solche Situationen zu erkennen und eine Staumeldung abzusetzen, die wir dann auf den Anzeigern darstellen“, so Kocheisen.  Der Hinweis „unbestimmt verzögert“ erscheint im Wechsel mit dem Fahrtziel der jeweiligen Bahnlinie.