Suche
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe
Fünf Männer in Anzügen stehen vor einem KVV-Plakat. Zwei schütteln Hände. Sie halten Urkunden mit dem Wappen Baden-Württembergs in den Händen.
Fünf Männer in Anzügen stehen vor einem KVV-Plakat. Zwei schütteln Hände. Sie halten Urkunden mit dem Wappen Baden-Württembergs in den Händen.

Meldungen

Bauarbeiten in der Blücherstraße

Aufgrund von Bauarbeiten in der Blücherstraße ändert sich temporär die Verkehrsführung in der Karlsruher Weststadt.

Gemeinsame Pressemitteilung der Stadtwerke Karlsruhe, Stadtwerke Karlsruhe Netzservice und Verkehrsbetriebe Karlsruhe

Leitungsarbeiten beeinflussen Autoverkehr: In der Karlsruher Weststadt kommt es ab Montag, 12. Juli, aufgrund von Bauarbeiten zu einer Sperrung der Zufahrt zum Städtischen Klinikum von der Kaiserallee über die Blücherstraße. Für die Verkehrsteilnehmer*innen ist eine Umleitung ausgeschildert. Der Tram- und Stadtbahnverkehr ist von der Baumaßnahme, die voraussichtlich bis Ende August dauert, hingegen nicht betroffen. Die Bahnen verkehren in diesem Bereich regulär. Ebenfalls umgeleitet wird der LKW-Verkehr aus der Moltkestraße in Richtung Blücherstraße und Hildapromenade.

Die aktuellen Bauarbeiten stehen im Zusammenhang mit den umfangreichen Baumaßnahmen, die in der Weststadt ab dem Sommer vergangenen Jahres umsetzt worden sind. Zur Verbesserung der Barrierefreiheit im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) wurde seinerzeit die Haltestelle Yorckstraße barrierefrei umgebaut. Hierzu gehörten, neben dem eigentlichen Haltestellenbau, auch die Anpassung der Gleisanlage und des umliegenden Straßenraums. Zudem wurden das Gleisdreieck Yorckstraße sowie die Gleisanlage auf Höhe der Nördlichen Hildapromenade erneuert.

Im Zuge der gesamtstädtischen Zusammenarbeit erneuert die Stadtwerke Karlsruhe Netzservice GmbH auch diverse Gas-, Wasser- und Stromleitungen. Im Rahmen des aktuellen und abschließenden Baustellenabschnitts werden nun in der Blücherstraße auf Höhe der nördlichen Hildapromenade neuverlegte Wasserrohrleitungen an das bestehende Netz angebunden.

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe und die Stadtwerke Karlsruhe Netzservice sowie die beauftragten Baufirmen bemühen sich um einen zügigen Arbeitsablauf, um die Beeinträchtigungen für die Verkehrsteilnehmer und Anlieger möglichst gering zu halten. Die Baumaßnahme ist mit der gesamtstädtischen Baukoordination abgestimmt.