Suche
Schnellauskunft
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe

Meldungen

Defekte Ampelanlage im Bereich Brauerstraße/Vorholzstraße

Aufgrund eines technischen Defekts sind die Ampelanlagen an der Karlsruher Kreuzung Brauerstraße/Vorholzstraße nahe der Tram-Haltestelle „ZKM" sowie im Bereich der Klauprechtstraße derzeit außer Betrieb.
Die Anlagen können erst im Zuge der bereits geplanten und angekündigten Streckensperrung in den Pfingstferien vom Samstag, 8. Juni bis Montag, 24. Juni, komplett erneuert werden. Für diesen Zeitraum war die Erneuerung der genannten Ampelanlagen von den Verkehrsbetrieben Karlsruhe (VBK) sowieso im Zusammenhang mit den Straßen- und Gleisbaumaßnah-men auf der Brauerstraße eingeplant gewesen. Hierbei handelt es sich um eine gemeinsame Baumaßnahme der VBK und des Tiefbauamts der Stadt Karlsruhe.

Infolge des technischen Defekts muss der Gleisübergang Brauer-/Vorholzstraße für den Indi-vidualverkehr nun schon früher als geplant gesperrt werden. Für Fußgänger besteht jedoch weiterhin die Möglichkeit, an den Querungsstellen im Bereich der Haltestelle „ZKM" die Gleise wie gewohnt zu kreuzen. Die Tram-Bahnen passieren diesen Bereich in den kommenden Ta-gen mit deutlich reduzierter Geschwindigkeit. Zudem wurde aus Sicherheitsgründen in direkter Umgebung der beiden Fußgängerüberwege in der Brauerstraße die Fahrbahn auf jeweils nur noch einen Fahrstreifen reduziert, um für die Fußgänger einen sicheren Überweg zu gewährleisten. Der Fußgängerüberweg im Bereich Klauprechtstraße/Brauerstraße muss für Fußgänger jedoch komplett gesperrt werden. Die Wiederinbetriebnahme der Signalanlagen ist zum Ende der Gesamtbaumaßnahme am 24. Juni vorgesehen.