Suche
Schnellauskunft
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe

Meldungen

Gospelkirchentag: VBK bieten 10-Minuten-Takt auf Linie S2 an

In Karlsruhe findet von Freitag, 21. September, bis zum Sonntag, 23. September, der neunte Internationale Gospelkirchentag statt. Nach einer Eröffnungsfeier auf dem Marktplatz und einer ökumenischen Gospelnacht am Freitag stehen am Samstag und Sonntag unter anderem ein „Mass Choir“ mit rund 5000 Teilnehmern in der dm-Arena sowie ein Festivalgottesdienst auf dem Programm.

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) haben anlässlich der Großveranstaltung ihr Betriebskonzept der Linie S2 für das Wochenende angepasst, um den Teilnehmern einen optimalen Transfer zwischen Messe und Innenstadt anbieten zu können.
  
Am Samstag, 22. September, verkehrt die Linie S2 am Vormittag zwischen 7 Uhr und 14 Uhr und am Abend zwischen 17 Uhr und 24 Uhr von bzw. zur Messe in einem attraktiven 10-Minuten-Takt. Die zusätzlichen Verstärkerfahrten am Vormittag und am Abend verkehren zwischen den Haltestellen Reitschulschlag und Mörsch Bach West. 

Am Sonntag, 23. September, kann dieser 10-Minuten-Takt auf der Linie S2 aus der Innenstadt in Richtung Messe zwischen 7 Uhr und 10 Uhr angeboten werden. Die Verstärkerfahrten verkehren ebenfalls zwischen Reitschulschlag und Mörsch Bach West. 
Auch für die Rückfahrt der Teilnehmer von der Messe in Richtung Innenstadt gilt am Sonntag zwischen 15 Uhr und 18 Uhr ein 10-Minuten-Takt.

Diese Verstärkerfahrten verkehren jedoch nur zwischen Rheinstetten und dem Europaplatz auf dem Fahrweg der Linie S2. Von der Haltestelle Messe aus kommend bedienen diese Bahnen dann abweichend die Haltestellen Karlstor, Kolpingplatz, Hauptbahnhofsvorplatz, Tivoli, Konzerthaus, Karlstor und Europaplatz.
Somit steht den Teilnehmern des Gospelkirchentags am Sonntag alle 20 Minuten eine Bahn zur Verfügung, die von der Messe aus direkt zum Karlsruher Hauptbahnhof verkehrt.