Suche
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe
Drei Männer in Anzügen stehen vor dem Karlsruher Schloss
Drei Männer in Anzügen stehen vor dem Karlsruher Schloss

Meldungen

Hoher Krankenstand: Verkehrsbetriebe dünnen kurzzeitig auf Linie 3 und 5 aus

Wie viele andere Unternehmen sind auch die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) aktuell von einem sehr hohen Krankenstand betroffen. Dies führt dazu, dass ab sofort auf zwei Tram-Linien die Taktzahl gezielt reduziert werden muss. Diese Lösung wurde gewählt, um den Fahrgästen trotz verringerter Personaldecke bestmögliche Planungssicherheit bieten zu können. Die Linie 5 fährt ab sofort ganztags alle 20 Minuten zwischen Karlsruhe Rheinhafen und Durlach Bahnhof. Bei der Linie 3 entfallen die in der Hauptverkehrszeit üblicherweise zusätzlich zum regulären Takt fahrenden Verstärkerfahrten zwischen Tivoli – Hauptbahnhof bis Europaplatz. Die Änderungen sind in die elektronische Fahrplanauskunft eingepflegt. Auch die Haltestelleninfoanzeiger sind entsprechend angepasst.

Zusätzlich zu den geplanten Änderungen kann es auf allen Linien zu vereinzelten Ausfällen kommen. Diese leichte Ausdünnung ist aktuell bis zum Beginn der Osterferien am 13. April geplant. Sollte sich die krankheitsbedingte Personalsituation früher entspannen, kehren die VBK früher zum Komplettangebot zurück.