Suche
Schnellauskunft
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe

Meldungen

Kaiserallee wegen Asphaltarbeiten vom 18. bis 21. September gesperrt

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) bauen bis Ende Oktober die Haltestelle Yorckstraße um. Im Zuge der Infrastrukturmaßnahme steht nun der Einbau der Asphaltschichten in der Kaiserallee und im Einmündungsbereich zur Blücherstraße an, den die VBK im Auftrag des städtischen Tiefbauamtes durchführen. Deshalb muss die Kaiserallee von Freitag, 18. September, 5 Uhr, bis Montagnachmittag, 21. September, im Abschnitt zwischen der Reinhold-Frank-Straße und Händelstraße für den Verkehr gesperrt werden.

In der Blücherstraße ist der Bereich Kaiserallee bis Dragonerstraße in beiden Richtungen von der Straßensperrung betroffen. Aus der Yorckstraße können Verkehrsteilnehmer nach rechts Richtung Zentrum abbiegen. Zum Klinikum werden die Verkehrsteilnehmer über Gellertstraße – Herderstraße – Händelstraße umgeleitet. Der Verkehr in Fahrtrichtung Mühlburg wird über die parallel verlaufende Kriegsstraße umgeleitet. Geh- und Radwege stehen entlang der Anliegerfahrbahn der Kaiserallee zur Verfügung. Querungen der Kaiserallee werden an den Enden der neu erstellten Haltestelle wechselweise nach Baufortschritt angeboten.

Die Bahn-Ersatzhaltestelle westlich der Einmündung Yorck- /Blücherstraße ist jederzeit für die Fahrgäste erreichbar, auch hier können die Gleise mittels Sicherungsposten gequert werden. Ebenfalls direkt nach dem Baufeld wird die Querung der Blücherstraße in Richtung Volkshochschule, im Gleisbereich mit Sicherungsposten, angeboten. Radfahrende aus der Blücherstraße mit Ziel Yorckstraße werden über die Dragonerstraße und Wendtstraße zurück zur Kaiserallee Anliegerfahrbahn umgeleitet.

Nach der Verkehrsfreigabe an der Kaiserallee kann der Verkehr in der Blücherstraße wegen der Fertigstellung der Arbeiten an der Wasserversorgung bis voraussichtlich Ende des Monats nur in die Nördliche Hildapromenade abgeleitet werden, aus der Ludwig-Marum-Straße können Autofahrer nur rechts Richtung Kaiserallee abbiegen.

Auf der Kaiserallee pflastern die VBK die neuen Haltestellenflächen und bauen unter anderem die Wartehallen für die Fahrgäste und Zugzielanzeiger auf. Im Bereich um die Yorckstraße werden die Arbeiten am Wasserleitungsnetz fertig gestellt und im Anschluss werden die Asphaltschichten erneuert.

Die Arbeiten werden unter der Federführung der Verkehrsbetriebe in koordinierter Abwicklung mit dem Netzservice der Stadtwerke und dem Tiefbauamt durchgeführt. Fertigstellung aller Gewerke und Inbetriebnahme der neuen Haltestelle sind für Ende Oktober vorgesehen. Alle Vorhabenträger sichern eine schnelle und leistungsfähige Baustellenabwicklung zu und bitten die Verkehrsteilnehmer wegen der Behinderung um Verständnis.

Umleitungsrouten für den Verkehr während der Asphaltarbeiten in der Kaiserallee