Suche
Schnellauskunft
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe

Meldungen

Karlsruher Verkehrsverbund und „neue welle“ verschenken rund 3.900 Fußbälle an soziale Institutionen

Rund 3.900 Bälle haben gestern in Durlach neue Besitzer gefunden: Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) hat zusammen mit der „neuen welle“ die gemeinsame, vollgepackte Bälle-Bahn leergeräumt und alle Sportgeräte aus dem Inneren verschenkt. Die Bälle sollen künftig in Kindergärten, Schulen und Sportvereinen junge Fußballfans glücklich machen. Vertreter sozialer Institutionen aus dem ganzen KVV-Gebiet konnten sich bei der Aktion bewerben. Rund 300 sind dem Aufruf gefolgt und haben gestern säckeweise Fußbälle mit nach Hause genommen.

Die Bälle-Bahn, die während der gesamten Fußball-WM durch die Karlsruher Innenstadt gefahren war, stand zu diesem Zweck gestern von 15 bis 18 Uhr an der Haltestelle Durlach Turmberg. Die Schlange war lang, aber die „neue welle“ sorgte mit Musik für gute Laune. „Als kommunales Unternehmen übernehmen wir gerne Verantwortung und wir freuen uns, dass wir mit dieser Aktion viele Kinder und Jugendliche glücklich machen können“, sagt KVV-Geschäftsführer Dr. Alexander Pischon mit Blick auf die Bälle-Verteilung.