Suche
Schnellauskunft
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe

Meldungen

KVV, AVG und VBK erfüllen Kinderträume zu Weihnachten

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV), die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) und die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) wollen in diesem Jahr einmal gemeinsam auch den Kleinsten eine besondere Freude machen und haben deshalb die Weihnachts-Aktion „KVV erfüllt Kinderträume“ ins Leben gerufen.

Die Aktion richtet sich an alle Kindergärten und Kindertageseinrichtungen im KVV-Gebiet, in denen Kinder bis zu einem Alter von sechs Jahren betreut werden. Von deren Seite aus kann ein konkreter Wunsch – wie beispielsweise eine neue Rutsche für den Außenbereeich oder eine Couch für eine Lese-Ecke – an den KVV gerichtet werden.
Der KVV, die AVG und die VBK möchten nach Eingang aller Einsendungen insgesamt vier Kindergärten oder Kitas gerne eine Freude bereiten und den Kindern der ausgewählten Einrichtungen ein Weihnachtsgeschenk im Wert von je 500 Euro überreichen.
 
Kindergärten und Kitas, die sich gerne mit einem Wunsch an den KVV, die AVG und die VBK wenden möchten, können dies unkompliziert per Mail an kindertraum[at]kvv.karlsruhe.de tun.
Hierbei ist es erforderlich, den Namen und die Adresse des Kindergartens, den Namen der Einrichtungsleitung oder des teilnehmenden Ansprechpartners, eine Telefonnummer und E-Mailadresse sowie eine kurze Beschreibung des jeweiligen Weihnachtswunsches unter Angabe der damit verbundenen Kosten zu vermerken. Auch Fotos des jeweiligen Weihnachtswunschs können angehängt werden.

Bewerbungen können im Zeitraum vom Freitag, 24. November, bis zum Freitag, 15. Dezember, eingereicht werden. Eine Bewerbung ist auch online über die Seite www.transmotion.de/kindertraum möglich. Unter diesem Link sind weitere Informationen und die ausführlichen Teilnahmebedingungen zu finden. Auch auf dem Postweg können Bewerbungen eingeschickt werden. Aus dem Internet heruntergeladene Bewerbungsformulare sollten an die Adresse KVV Karlsruher Verkehrsverbund GmbH, z.Hd. Maria Beyer, Tullastraße 71 in 76131 Karlsruhe geschickt werden.

Eine Jury entscheidet über die Gewinner, die bis zum Mittwoch, 20. Dezember, benachrichtigt werden. Der Gewinn wird bei einem persönlichen Treffen von Seiten der KVV-Geschäftsleitung übergeben, das medial begleitet wird.