Suche
Schnellauskunft
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe

Meldungen

KVV leitet Buslinien 106 und 222 in Rheinstetten um

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) leitet in den kommenden Wochen in Rheinstetten die beiden Buslinien 106 (Ettlingen – Rheinstetten) und 222 (Karlsruhe – Rastatt) um. Grund sind die umfangreichen Baumaßnahmen, die während der Sommerferien in der großen Kreisstadt umgesetzt werden. Unter anderem modernisieren die Verkehrsbetriebe Karlsruhe die Infrastruktur für die Bahnlinie S2 (siehe Pressemitteilung vom 14. Juli unter kvv.de), während im Bereich Siegelgrundstraße/ Rappenwörthstraße ein neuer großer Verkehrskreisel gebaut wird, um die neue Stadtmitte am Rösselsbrünnle zu erschließen. Von den Bauarbeiten am Rösselsbrünnle sind auch die beiden Buslinien 106 und 222 betroffen.

Weitere Infos zu den Abfahrts- und Ankunftszeiten der Busse bietet tagesaktuell auch die elektronische Fahrplanauskunft des KVV.

Betriebskonzept der Buslinie 106 während der Baumaßnahmen
Da die Linie 106 nicht die reguläre Haltestelle am Rösselsbrünnle anfahren kann, werden die Busse von Donnerstag, 30. Juli, bis voraussichtlich Freitag, 4. September, über die Hauptstraße und Karlsruher Straße umgeleitet und halten unterwegs an allen Haltestellen des Ersatzbusses für die Bahnlinie S2, d.h. an den Haltestellen Hauptstraße, Oberfeldstraße und – nur in Richtung Neuburgweier – Rösselsbrünnle. Die Busse fahren dabei ohne Ausnahme in Neuburgweier und am Silberstreifen (Neuforchheim) entweder zu den gewohnten Zeiten oder leicht versetzt ein paar Minuten später.

Die normalerweise zwischen Neuburgweier und Rösselsbrünnle pendelnden Busse im Abendverkehr und am Wochenende fahren ab der Sonnenstraße ohne Halt über die Bundesstraße B36 zur Hauptstraße und setzen entweder sofort oder nach kurzem Aufenthalt in die Gegenrichtung ihre Fahrt fort. Somit kommen alle Busse an der Haltestelle Hauptstraße vorbei. Der KVV empfiehlt, hier vom Ersatzbus auf die Linie 106 umzusteigen, insbesondere da sich teilweise längere Wartezeiten nicht vermeiden lassen.

Durch die Anpassung des Betriebskonzept konnte jedoch der Übergang am Silberstreifen von und zu den Stadtbahnlinien S7 und S8 nach Karlsruhe erhalten bleiben, diese Verbindung stellt insbesondere während der Bauarbeiten den schnellsten Weg nach Karlsruhe für Neuburgweier sicher. Aus diesem Grund wird die mögliche Wartezeit der Busse am Akazienweg auf verspätete Bahnen während der Bauzeit von fünf auf acht Minuten erhöht.

Betriebskonzept der Buslinie 222 während der Baumaßnahmen
Die Buslinie 222 wird während der Bauarbeiten statt des Rösselsbrünnles die Haltestelle Merkurstraße anfahren. Während die Buslinie 106 – genau wie die Tram S2 – mit dem Ende der Sommerferien auf ihren angestammten Linienweg zurückkehren kann, beginnt bzw. beendet die Buslinie 222 ihre Fahrten noch bis Ende September an der Merkurstraße.