Suche
Schnellauskunft
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe

Meldungen

KVV passt Bus-Verbindungen im südlichen Verbundgebiet an

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) passt in seinem südlichen Verbundgebiet das Betriebskonzept bei mehreren Buslinien an, so dass das Nahverkehrsangebot für die Fahrgäste optimiert wird. Hierbei handelt es sich um die Linien 106, 115, 118 und 292. Die Änderungen treten am kommenden Montag, 12. Februar, in Kraft bzw. bei den reinen Schülerfahrten nach dem Ende der Fastnachtsferien am Montag, 19. Februar.

Auf der Buslinie 106 verkehrt die Fahrt um 7.09 Uhr ab Ettlingen bis Neuburgweier und schafft so zum einen eine spätere Fahrmöglichkeit für Schüler aus dem Wohngebiet Silberstreifen, die das Schulzentrums Rheinstetten besuchen, und zum anderen eine weitere Möglichkeit für Pendler, um zum Gewerbegebiet an der Neuen Messe zu gelangen. Mittags wird an Schultagen eine zusätzliche Fahrt ab der Sonnenstraße um 13.24 Uhr angeboten. Auch diese verkürzt die Wartezeit der Schüler aus dem Silberstreifen.

Auf der Buslinie 115 wird probeweise an Schultagen bis zu den Osterferien ein zusätzlicher Bus um 6.57 Uhr ab Busenbach Apotheke eingelegt – hier war es in der Vergangenheit an einzelnen Tagen zu Kapazitätsengpässen gekommen. In der Gegenrichtung wird an Schultagen der Bus mit Abfahrt um 7.14 Uhr ab Etzenrot nur noch bis zum Schulzentrum in Langensteinbach geführt. Die weitere Leistung übernimmt ein neuer Bus, der um 7.28 Uhr am Schulzentrum startet und bis Busenbach Bahnhof fährt. Hierdurch soll die Verlässlichkeit des Anschlusses auf die Stadtbahnlinie S11 erhöht werden.

Um Verspätungen zu vermeiden, verkehrt die Buslinie 118 – sie fuhr bisher um 7.06 Uhr ab Stupferich nach Langensteinbach – bis zu vier Minuten früher.

Auf der Buslinie 292 wird die bisherige Fahrt um 12.18 Uhr ab Baden-Baden Schweigrother Platz zehn Minuten später durchgeführt. Des Weiteren gibt es für Schüler zwei neue Fahrten um 15.30 Uhr und 16.35 Uhr ab Baden-Baden.

Die Abfahrts- und Ankunftszeiten der Busse sind auch über die elektronische Fahrplanauskunft auf der KVV-Homepage abrufbar.