Suche
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe
Fünf Männer in Anzügen stehen vor einem KVV-Plakat. Zwei schütteln Hände. Sie halten Urkunden mit dem Wappen Baden-Württembergs in den Händen.
Fünf Männer in Anzügen stehen vor einem KVV-Plakat. Zwei schütteln Hände. Sie halten Urkunden mit dem Wappen Baden-Württembergs in den Händen.

Meldungen

KVV passt zum Restart der Schulen Fahrpläne bei Busverkehren an

Scheinwerfer eines silbernen Bus mit dem KVV-Logo.

Klassenzimmer statt Home Schooling: Nach den Faschingsferien kehren viele Schulen in Baden-Württemberg wieder zum Präsenzunterricht zurück. Der KVV passt deshalb das Fahrplanangebot bei einigen Buslinien in der Region an.

Nach Lockerung der Corona-Beschränkungen im Bildungssektor nehmen viele Schulen in Baden-Württemberg ab Montag, 22. Februar, schrittweise wieder den Präsenzunterricht auf. Zum Restart passt der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) deshalb auch das Fahrplanangebot auf einigen Buslinien in der Region an.

Zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs an den Kraichtaler Grundschulen am kommenden Montag organisiert der KVV in Abstimmung mit der KraichtalBus GmbH wieder zusätzliche Fahrten auf den Buslinien 135 (Neuenbürg – Oberöwisheim) und 139 (Landshausen – Unteröwisheim/Neuenbürg) – analog zu der Zeit vor den Pfingstferien im letzten Jahr.

Auf der Linie 135 gibt es eine neue Fahrt an Schultagen. Diese Fahrt startet um 10.09 Uhr ab Neuenbürg direkt zur Schule in Oberöwisheim. Die Rückfahrt dort erfolgt dann um 10.15 Uhr.

Auf der Linie 139 gibt es ein zusätzliches Fahrtenpaar an Schultagen um 10.20 Uhr ab Gochsheim Schule nach Bahnbrücken und um 10.25 Uhr von dort zurück zur Schule. Überdies wurde eine Zufahrt zu den Schulen in Gochsheim, Unteröwisheim und Münzesheim zur zweiten Unterrichtsstunde derart verändert, dass der Kurs um 8:07 Uhr in Landshausen beginnt und über Menzingen und Bahnbrücken geführt wird.

Auf der Linie 101 (Völkersbach – Ettlingen) wird zwischen Schluttenbach und der Carl-Orff-Schule um 7.52 Uhr eine zusätzliche Fahrt angeboten.

Auf der Linie 104s (Malsch – Carl-Orff-Schule) wird die Fahrt, die normalerweise morgens um 6.53 Uhr beginnen würde, 50 Minuten später, also auf 7.43 Uhr gelegt.

Auf der Linie 281 (Schulverkehr Bühlertal) werden um 9.00 Uhr ab Geisloch und 9.05 Uhr ab Friedhof Obertal zusätzliche Fahrten angeboten – im Gegenzug muss, um den Fahrern die nötige Pause zu ermöglichen, auf die Fahrten zwischen 9.55 Uhr und 10.25 Uhr verzichtet werden.

Auf der Linie 291 (Winden – Sinzheim) werden die Fahrten bisher 10.30 Uhr ab Sinzheim Grundschule und 10.50 Uhr ab Winden jeweils um 20 Minuten nach vorne gelegt.

Die genauen Abfahrts- und Ankunftszeiten der einzelnen Buslinien können über die elektronische Fahrplanauskunft des KVV abgerufen werden.