Suche
Schnellauskunft
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe

Meldungen

Schulbus-Fahrten im städtischen und regionalen Busverkehr entfallen ab morgen / Türen bei Trams und Stadtbahnen öffnen automatisch

Wegen der Verbreitung des Coronavirus hat die baden-württembergische Landesregierung beschlossen, die Schulen im Land bis zum Ende der Osterferien zu schließen. In Abstimmung mit den Aufgabenträgern wurde daher entschieden, dass die Schulfahrten im städtischen und regionalen Busverkehr für diesen Zeitraum entfallen. Der Ferienfahrplan tritt damit bereits ab dem morgigen Mittwoch, 18. März, auf allen Buslinien im KVV-Verbundgebiet in Baden-Württemberg in Kraft. Im Bereich des Landkreises Rastatt wird bereits seit heute nach dem Ferienfahrplan gefahren. Der aktuelle Fahrplan ist in der elektronischen Fahrplanauskunft (EFA) erfasst und abrufbar.

Um das Fahrpersonal vor einer möglichen Infektion zu schützen, ist im Busverkehr die vordere Tür bis auf Weiteres gesperrt. Fahrgäste werden gebeten, an den hinteren Türen ein- und auszusteigen und sich vor Fahrtantritt an Automaten oder via App ein Ticket zu kaufen. Im Bus findet kein Fahrkartenverkauf statt.

Die Fahrer der Trams und Stadtbahnen der Verkehrsbetriebe Karlsruhe und der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft öffnen seit einigen Tagen an den Haltestellen automatisch alle Türen zum Ein- und Ausstieg. Durch diese Maßnahme müssen die Fahrgäste nicht in Kontakt mit den Türöffnungstasten kommen.