Suche
Schnellauskunft
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe

Meldungen

Tramlinien 1 und 2 machen Platz für Fastnachtsumzug in Durlach

Närrisches Treiben: In Durlach findet am 23. Februar der traditionelle Fastnachtsumzug statt, zu dem wieder zehntausende Besucher erwartet werden.

Unter dem Motto „Dorlachs Umzug, keine Frage, ein Sonnenstrahl der tollen Tage!“ findet am Sonntag, 23. Februar, ab 14.11 Uhr der alljährliche Fastnachtsumzug in der einstigen Markgrafenresidenz statt. Dies führt zu Einschränkungen bei den beiden Tramlinien 1 und 2. Auch für die Buslinien 21, 23, 24 und 26 ergeben sich betriebliche Änderungen.

Bei der 66. Auflage des Umzuges startet der närrische Lindwurm mit rund 70 Fastnachtsgruppen wieder am Schlossplatz (Aufstellung der Umzugsteilnehmer in der Karlsburgstraße) und verläuft dann über die Pfinztalstraße bis zur Gritznerstraße, nimmt dann eine Schleife durch Durlach-Aue, bevor er in der Rommelstraße endet.

Betriebliche Änderungen bei der Tramlinie 1
Der Verkehr der Tramlinie 1 wird an diesem Tag von 13.20 Uhr und circa 16.45 Uhr zwischen der Auer Straße und Durlach Turmberg eingestellt. Die Bahnen in Fahrtrichtung Durlach
enden bereits an der Haltestelle Auer Straße. Dort wenden die Bahnen in einem Rangiergleis und fahren zurück in Richtung Karlsruher Innenstadt. Die Haltestellen Turmberg, Karl-Weysser-Straße, Schlossplatz und Friedrichschule werden für den Bahnverkehr ersatzlos aufgehoben.

Für die Fahrgäste der Tramlinie 1 wird zwischen Durlach Bahnhof und Turmberg während des Fasnachtsumzuges mit Bussen ein Schienenersatzverkehr (SEV) eingerichtet, der im 10-Minuten-Takt auf der Route der Buslinie 31 die Haltestellen Durlach Bahnhof, An der Fayence, Ochsentorstraße und Durlach Turmberg bedient (siehe Grafik). Aufgrund der baustellenbedingten Einbahnstraßenregelung in der Pfinzstraße führt der Fahrweg von der Haltestelle Turmberg kommend über die Hubstraße, Waldshuter Straße und Pforzheimer Straße zum Bahnhof Durlach. Aus Kapazitätsgründen ist die Mitnahme von Fahrrädern leider nicht möglich (siehe KVV-Gemeinschaftstarif §17)

Die Route der SEV-Busse während des Fastnachtsumzuges in Durlach

Betriebliche Änderungen bei der Tramlinie 2
Die Tramlinie 2 kann zwischen 14.20 Uhr und 16.40 Uhr nicht den Abschnitt zwischen der Auer Straße und Wolfartsweier Nord befahren. Die Fahrten enden ebenfalls an der Auer
Straße. Von dort erfolgt nach der Rangierfahrt dann wie bei der Linie 1 die Fahrt zurück Richtung Karlsruher Innenstadt. Für die Dauer der Streckensperrung werden alle Haltestellen der Linie 2 zwischen Gritznerstraße und Wolfartsweier Nord ersatzlos aufgehoben. Als Ersatz für die Tramlinie 2 können Fahrgäste die Buslinie 24 nutzen. Sie fährt zwischen 13 Uhr und 17 Uhr auf einem verdichteten 20-Minuten-Takt zwischen Durlach Turmberg über Zündhütle und Bergwald nach Hohenwettersbach.

Betriebliche Auswirkungen auf den Busverkehr
Zwischen 12 Uhr und 15.30 Uhr können die Buslinien 21, 23, 24 und 26 die Haltestelle Schlossplatz nicht mehr bedienen. Sie fahren deshalb über die Badener Straße und Haltestelle Karl-Weysser-Straße zu ihren regulären Haltepunkten an der Haltestelle Durlach Turmberg (siehe Grafik). Bei Bedarf werden nach dem Umzug auf diesen Linien zusätzliche Fahrten angeboten.

Betriebskonzept Buslinien 21, 23, 24 und 26 im Bereich Schlossplatz/Durlach Turmberg

Aktuelle Informationen zu Fahrten und Verbindungen gibt es bei der elektronischen Fahrplanauskunft des Karlsruher Verkehrsverbundes.