Suche
Schnellauskunft
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe

Meldungen

Turmbergbahn fährt bis in den Abend hinein

Auch abends über die Aussicht auf das beleuchtete Karlsruhe staunen und einen Glühwein beim gemütlichen Weihnachtsmarkt „Winterzauber“ von Sören Anders auf dem Turmberg genießen: Das können Fans des Hausbergs ab heute Abend, 15. November. Denn die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) weiten die Fahrzeiten der beliebten Turmbergbahn aus. Bis Ende Dezember erklimmt Deutschlands älteste Standseilbahn dann immer freitags ab 16.30 Uhr den Turmberg. Die letzte Talfahrt findet um 21.15 Uhr statt. Samstags und sonntags fährt die Bahn ab 10 Uhr und startet ebenfalls um 21.15 Uhr letztmals hinunter zur Talstation.

Die zusätzlich entstehenden Betriebskosten, die nicht über gekaufte Fahrkarten gedeckt werden, übernimmt der Karlsruher Koch und Gastronom Sören Anders. Er hatte den Wunsch geäußert, dass die Besucher des Turmbergs auch in den Abendstunden umweltfreundlich auf den Berg gelangen.

Am morgigen Samstag werden aufgrund der kurzfristigen Umsetzung des Zusatzverkehrs ab 18.10 Uhr bis Betriebsende Großraumtaxen für die Fahrt auf den Turmberg eingesetzt. Fahrgäste bezahlen für alle Fahrten – ob mit der Bahn oder dem Taxi – zu allen Zeiten die bekannten Preise: Einfache Fahrt (Berg oder Tal) Erwachsene: 2 Euro, Kinder: 1,20 Uhr. Berg- und Talfahrt Erwachsene: 3 Euro, Kinder 1,90 Euro. Familienkarte: 5,50 Euro.

Unter der Woche macht die Turmbergbahn in der Winterzeit Pause. Einzige Ausnahme: Wenn bei Winterwetter und entsprechender Schneedecke die Möglichkeit zum Rodeln am Turmberg gegeben ist, verkehrt die Bahn montags bis freitags zusätzlich von 11 bis 17 Uhr. Weitere Informationen zur Turmbergbahn gibt es im Internet unter kvv.de/turmbergbahn.