Suche
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe
Drei Männer in Anzügen stehen vor dem Karlsruher Schloss
Drei Männer in Anzügen stehen vor dem Karlsruher Schloss

Meldungen

Umbau Bahnübergang Ettlingen: Auswirkungen auf KVV-Buslinien

Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) hat kürzlich mit einer gesonderten Pressemitteilung darüber informiert, dass im Zeitraum von Freitag, 29. Oktober, 22 Uhr bis Montag, 8. November, 4 Uhr, die Stadtbahnstrecke vom Karlsruher Albtalbahnhof bis zum Stadtbahnhof Ettlingen für den Stadtbahnbetrieb komplett gesperrt werden muss. Diese Sperrung ist aufgrund mehrerer Maßnahmen entlang der Strecke erforderlich.
Im Zuge dessen wurde auch mitgeteilt, dass zu der Gesamtmaßnahme auch die Ertüchtigung der Bahnübergangssicherung im Bereich Ettlingen-Erbprinz gehört, mit der bereits am Freitag, 22. Oktober, begonnen wird.

Bitte beachten Sie folgende wichtigen Informationen dazu, welche Auswirkungen diese Maßnahmen und Sperrungen auf mehrere Bus-Linien sowie den Stadtbahn-Haltepunkt Ettlingen Erbprinz/Schloss haben:

Da bereits beginnend ab Freitag, 22. Oktober, 22 Uhr umfangreiche Bauarbeiten im Bereich der Haltestelle Ettlingen Erbprinz/Schloss stattfinden, muss der Halt für die AVG-Stadtbahnlinien S1 und S11 an dieser Haltestelle ab diesem Zeitpunkt für den Stadtbahnbetrieb aufgehoben werden. Die Stadtbahnen der Linien S1 und S11 verkehren deshalb vom 22. Oktober bis zum 29. Oktober in beiden Richtungen ohne Halt zwischen den Haltestellen Ettlingen Stadt und Ettlingen Wasen.
Vom 29. Oktober bis zum 8. November werden die Stadtbahnverbindungen zwischen dem Ettlinger Stadtbahnhof und dem Karlsruher Albtalbahnhof komplett durch einen Bus-Ersatzverkehr ersetzt.

Zu den Auswirkungen auf die Bus-Linien:   
Aufgrund der Sperrung des Bahnübergangs am Erbprinz und des Haltausfalls bei der S1/S11 wird bei den Bus-Linien 101, 104, 109, 110 und 112 sowie bei der 107 in Richtung Durlach die Haltestelle Erbprinz durch die Haltestelle Eichendorff-Gymnasium ersetzt.

Bei den Bus-Linien 104 und 110 wird der End- und Anfangspunkt an den Wasen gelegt. Hierbei fährt die Bus-Linie 110 die regulären Haltestellen am Wasen an und wechselt dann auf die Linie 105 bzw. umgekehrt.

Die Bus-Linie 104 hat eine Ersatzhaltestelle in der Karl-Friedrich-Straße. Die Bus-Linie 105 beginnt und endet formal am Wasen, statt am Erbprinz – man kann jedoch bis und ab Eichendorff-Gymnasium fahren, da der Bus die Linie wechselt und als Linie 110 weiterfährt.

Detail-Informationen zur Bus-Linie 107:

Aus Richtung Durlach kommend verkehrt die Bus-Linie 107 ab dem Huttenkreuz über die Volkshochschule zum Stadtbahnhof und dann ohne langen Aufenthalt über das Eichendorff-Gymnasium zurück nach Durlach. Die Fahrzeiten der Busse der Linie 107 erfolgen vom 23. Oktober bis zum 7. November drei Minuten früher als regulär.

Fahrweg nach Durlach: Ab Ettlingen Stadt: (über Drachenrebenweg – Schloßgartenstraße – Goethestraße) zur Haltestelle „Eichendorff-Gymnasium“ (von dort über Schleinkoferstraße – weiter Rohrackerweg – Rheinstraße) zur Haltestelle „Ettlingen Wasen“ von dort (über Wasenstraße – Scheffelstraße – Pulvergartenstraße) zur SEV-Ersatzhaltestelle „Arndtstraße“ – geradeaus Huttenkreuzstraße – weiter auf dem regulären Fahrweg.

Fahrweg nach Ettlingen: Ab Huttenkreuzstraße (über die Karlsruher Straße –  Pforzheimer Straße) zur Haltestelle „Volkshochschule“ – von dort (über Friedrichstraße – Leopoldstraße –  Wilhelmstraße) zur Haltestelle „Ettlingen Stadt“. Die Haltestellen „Erbprinz“ und „Rathaus II“ werden nicht bedient.