Suche
Schnellauskunft
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe

Meldungen

VBK leiten Buslinie 76 für zwei Wochen um

Im neuen Wohnquartier Knielingen Nord setzen die VBK am 9. September die Arbeiten zur Verlängerung der Tramlinie 2 fort. Verschiedene Abschnitte der Egon-Eiermann-Allee sind dann für den Kfz-Verkehr gesperrt. Die Buslinie 76 wird temporär umgeleitet

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) beginnen am Montag, 9. September, mit den Arbeiten für den zweiten Bauabschnitt zur Verlängerung der Trambahnlinie 2 nach Knielingen Nord. Für diese Arbeiten müssen verschiedene Teilabschnitte der Egon-Eiermann-Allee (in Fahrtrichtung zur Eggensteiner Straße) für den Kfz-Verkehr gesperrt werden. Aus diesem Grund wird die Buslinie 76 bis voraussichtlich Samstag, 21. September, umgeleitet.

Während der Umleitung wird die Haltestelle Egon-Eiermann-Allee in Richtung Knielingen Nord ersatzlos aufgehoben. Die Haltestelle Landeckstraße kann von der Linie 76 nicht bedient werden. Die Haltestelle Knielingen Nord wird um circa 30 Meter nach Norden hinter die Kreuzung zur Hermann-Vollmer-Straße verlegt.

Umleitungsroute der Buslinie 76:
Nach der Haltestelle Pionierstraße biegen die Busse zunächst links in die Pionierstraße ab. Dort gibt es einen zusätzlichen Fahrgastwechsel an der Haltestelle der Buslinie 74. Anschließend biegen die Busse rechts in die Hermann-Vollmer-Straße und dann erneut rechts in die Egon-Eiermann-Allee ab. Dort bedienen die Busse die verlegte Haltestelle Knielingen Nord. Die Rückfahrt erfolgt auf dem regulären Fahrweg.

Umleitungsroute der Buslinie 76