Schnellauskunft
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe

KVV-News

Schwarzes "MyShuttle"-Fahrzeug im Ettlinger Stadtpark

Das On-Demand-Angebot "MyShuttle" ist nun auch in den Ettlinger Stadtteilen Bruchhausen und Oberweier verfügbar. Die Fahrzeuge können bequem per App bestellt werden und eine perfekte Ergänzung zum bestehenden ÖPNV-Angebot. Die Fahrt gibt es kostengünstig zum KVV-Tarif.

Turmbergbahn auf dem Durlacher Hausberg

Deutschland älteste Standseilbahn soll modernisiert und bis zur Bundesstraße B3 verlängert werden. Mit großer Mehrheit haben sich der Karlsruher Gemeinderat und der Durlacher Ortschaftsrat für das Vorhaben ausgesprochen, mit dem die Bahn auch an das bestehende ÖPNV-Netz angebunden werden wird.

Naturbegeisterte können ab dem 1. Mai umweltfreundlich von Baden-Baden mit dem ÖPNV bis direkt ins Zentrum des Nationalparks Schwarzwald am Ruhestein fahren – umsteigefrei mit einem Bus und kostengünstig mit einem KVV-Ticket. Möglich macht das die neue Nationalparklinie X45 des KVV.

Seit vielen Jahren helfen die VBK Geflüchteten beim Start ins Berufsleben. Dafür wurde das kommunale Verkehrsunternehmen nun mit dem Karlsruher Integrationspreis geehrt.

Geschäftsführer Stefan Storz und KVV-Geschäftsführer Dr. Alexander Pischon stehen vor einer Bahn und halten gemeinsam einen Vertrag in den Händen

Mit einer vergünstigten KVV-Jahreskarte möchte die VOLKSWOHNUNG Karlsruhe einen Anreiz für ihre Mieterinnen und Mieter schaffen, vom Auto auf den klimafreundlichen ÖPNV umzusteigen. Heute unterzeichneten der KVV und die kommunale Wohnungsbaugesellschaft eine entsprechende Firmenkartenvereinbarung.

Die Merkur-Bahn fährt den Merkur hinauf.

Hoch hinaus geht's mit der MerkurBergbahn in Baden-Baden - besonders bei schönem Wetter immer ein Erlebnis. Ab Januar 2019 wurde die Merkurbergbahn umfangreich modernisiert, auf den neuesten technischen Stand gebracht und auch barrierefrei umgestaltet. Die neuen Bergbahnwagen im historischen Look sind zu einem echten Hingucker geworden.

Nicht auf allen Strecken im Regionalverkehr lief es im letzten Jahr rund. Das Verkehrsministerium und die beteiligten Eisenbahnverkehrsunternehmen möchten treue Kunden deshalb mit einem Monatsbeitrag entschädigen.

Immer mehr Menschen fahren auf das Fahrradverleihsystem „KVV.nextbike“ ab: Seit dem Start des neuen Bike-Sharing-Angebotes vor gut einem Jahr verzeichnet der Karlsruher Ver-kehrsverbund (KVV), der das System betreibt, rasant steigende Nutzerzahlen.