Suche
Schnellauskunft
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe

Auf Bestellung

Aktuelle Lage: Coronavirus

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Krise wird ab Samstag, 21. März, der Verkehr der Anruflinientaxis (ALT), Anrufsammeltaxis (AST) und des On-Demand-Angebots „MyShuttle“ massiv eingeschränkt bzw. zu bestimmten Zeiten komplett eingestellt.

Landkreis Rastatt
Im Landkreis Rastatt werden alle Anruflinientaxi-Fahrten montags bis freitags ab 20 Uhr eingestellt, samstags und sonntags entfallen sie komplett. Die ALT-Fahrten auf den Linien 240, 242, 247, 252, 254 und 293, die montags bis freitags vor 20 Uhr stattfinden, werden weiterhin durchgeführt, um hier ein Grundangebot für die Bürgerinnen und Bürger aufrechtzuerhalten. Um das Ansteckungsrisiko für Fahrgäste und Fahrpersonal möglichst gering zu halten, kommen hier ausschließlich 8-Sitzer zum Einsatz. Die Zahl der Fahrgäste, die noch befördert werden dürfen, ist auf maximal zwei Personen begrenzt. Diese werden dann gebeten, auf der hinteren Sitzbank Platz zu nehmen. Die vordere Sitzbank wird gesperrt. So kann der von den Gesundheitsbehörden empfohlene Mindestabstand zwischen den Fahrgästen und dem Fahrpersonal gewährleistet werden.

Aufgrund dieser Regelung kann es bei den ALT-Fahrten jedoch zu Kapazitätsproblemen kommen, eventuell können nicht alle Fahrtenbedürfnisse der Kunden abgedeckt werden können.

Ebenfalls komplett entfallen ab dem morgigen Samstag die Anrufsammeltaxiverkehre in Rastatt, Iffezheim und Steinmauern. In Bühl entfallen alle ALT-Fahrten bereits ab dem heutigen Freitag, 20. März.

Stadt Baden-Baden
Auch im Stadtgebiet von Baden-Baden bzw. auch auf den Linien über die Stadtgrenze hinaus entfallen ab Samstag, 21. März, die Anruflinientaxiverkehre. Dies betrifft die Linien 203,204, 205, 206, 207, 212, 214, 216, 218 und 285.

Landkreis Karlsruhe
Im Landkreis Karlsruhe wird das On-Demand-Angebot „MyShuttle“ in Ettlingen, Dettenheim und Graben-Neudorf ab Samstag, 21. März, bis auf Weiteres komplett eingestellt. Auch auf der ALT-Linie 111 vom Bahnhof ins Industriegebiet von Malsch wird der Verkehr vorerst eingestellt.

Die Anrufsammeltaxiverkehre in Waghäusel werden sowohl im Abendverkehr von Montag bis Freitag als auch an Samstagen und Sonntagen eingestellt. Ein entsprechendes Betriebskonzept für die AST-Verkehre im Bereich Vorderes Kraichtal, Bruchsal und Karlsbad wird derzeit geplant.

Der KVV, die Landkreise Rastatt und Karlsruhe sowie die Stadt Baden-Baden bitten um Verständnis für diese Maßnahmen. Der Schutz der Fahrgäste und des Fahrpersonals sowie die Eindämmung der Coronavirus-Pandemie sind aber aktuell absolut vorrangig.

Anrufen und los geht's

Wer gerade in den Abendstunden oder am Wochenende keine passende Busverbindung für sein Ziel findet, kann auf On-Demand-Verkehre ausweichen.