Suche
Schnellauskunft
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe

Pressemitteilungen

Aktuelles aus dem Verbundgebiet.

Verkehrsbetriebe Karlsruhe reduzieren Verkehr auf den ALT- und nightliner-Linien

Aufgrund der Corona-Krise treten ab heute Nacht, 27. März, Änderungen im Betrieb der Anruf-Linien-Taxen, Linientaxen und bei den nightlinern der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) in Kraft.

Stadtbahnen aller AVG-Linien fahren ab 30. März nach reduziertem Fahrplan

Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) will den regionalen Nahverkehr für ihre Kunden trotz der Corona-Krise aufrechterhalten und einen verlässlichen Takt anbieten. Aus diesem Grund werden ab dem kommenden Montag, 30. März, die Fahrpläne auf allen Stadtbahnlinien ausgedünnt.

KVV schränkt Verkehr bei Anruflinientaxis und On-Demand-Angeboten ein

KVV schränkt Verkehr bei Anruflinientaxis und On-Demand-Angeboten ein

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Coronavirus-Pandemie nimmt der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) weitere Anpassungen an seinem ÖPNV-Angebot in der Region vor.

Stadtbahn-Linie S9: Zwei Züge werden nachts durch Busse ersetzt

Zwei nächtliche Stadtbahnen der Linie S9 werden am Mittwoch, 25. März, zwischen Bretten und Bruchsal durch Busse ersetzt.

Bus-Linie 141 kann Haltestellen Gondelsheim Marktplatz und Graf-Douglas-Straße nicht bedienen

Die Busse der Linie 141 fahren ab dem 26. März bis voraussichtlich einschließlich 2. November einen verkürzten Fahrweg und können die Haltestellen Graf-Douglas-Straße und Marktplatz in Gondelsheim nicht anfahren.

AVG und VBK passen Fahrplanangebot für Stadtbahnen und Nightliner wegen Corona-Pandemie an

AVG und VBK passen Fahrplanangebot für Stadtbahnen und Nightliner wegen Corona-Pandemie an

Mit Blick auf die aktuelle Entwicklung der Coronavirus-Pandemie wird die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) das Fahrplanangebot bei allen Stadtbahnlinien stufenweise anpassen. Bei den Linien S1/S11 dünnt die AVG den Fahrplan ab dem 23. März aus, bei allen übrigen Stadtbahnlinien ist eine Takt-Anpassung zum 30. März geplant. Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) nehmen ebenfalls weitere Änderungen an ihrem Fahrplanangebot vor und reduzieren die Nightliner-Verkehre in der Fächerstadt ab dem 27. März.

Turmberg- und Schlossgartenbahn stellen Betrieb vorläufig ein

Turmberg- und Schlossgartenbahn stellen Betrieb vorläufig ein

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Coronavirus-Pandemie stellen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe den Betrieb der Turmbergbahn in Durlach bis auf Weiteres ein. Auch die Schlossgartenbahn wird nach aktuellem Stand auch nach dem 10. April – bis dahin befindet sich die beliebte Freizeitbahn noch in der alljährlichen Winterpause – vorerst weiter in ihrem Lokschuppen verbleiben und keine Fahrten durchführen.

 

Schulbus-Fahrten im städtischen und regionalen Busverkehr entfallen ab morgen / Türen bei Trams und Stadtbahnen öffnen automatisch

Schulbus-Fahrten im städtischen und regionalen Busverkehr entfallen ab morgen / Türen bei Trams und Stadtbahnen öffnen automatisch

Wegen der Verbreitung des Coronavirus hat die baden-württembergische Landesregierung beschlossen, die Schulen im Land bis zum Ende der Osterferien zu schließen. In Abstimmung mit den Aufgabenträgern wurde daher entschieden, dass die Schulfahrten im städtischen und regionalen Busverkehr für diesen Zeitraum entfallen.

Verkehrsbetriebe Karlsruhe dünnen Takt bei Bahnen und Bussen aus

Verkehrsbetriebe Karlsruhe dünnen Takt bei Bahnen und Bussen aus

Mit Blick auf die Entwicklung des Coronavirus dünnen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) ab Dienstag, 17. März, den Fahrplan auf allen Tramlinien (Linien 1 bis 6 und Linie S2) und allen Buslinien aus. Damit reagieren die VBK auch auf den Beschluss des Landes Baden-Württemberg zur Schließung der Schulen und Kitas, der ab morgen in Kraft tritt.

Vordereinstieg im Bus ausgesetzt / Tram-Linien 5 und 6 ab 16. März ausgedünnt

Vordereinstieg im Bus ausgesetzt / Tram-Linien 5 und 6 ab 16. März ausgedünnt

Die erste Tür im Bus bleibt ab jetzt bei den meisten Bussen im KVV-Gebiet geschlossen. Fahrgäste werden gebeten, sich vor Fahrtantritt einen Fahrschein zu besorgen, ein Verkauf im Fahrzeug findet nicht statt. Ab dem 16. März wird außerdem der Takt auf den VBK-Tram-Linien 5 und 6 ausgedünnt.

So fahren die Bahnen durch Karlsruhe, wenn die Kombilösung fertig ist

So fahren die Bahnen durch Karlsruhe, wenn die Kombilösung fertig ist

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe stellten am Donnerstag ihr neues Liniennetzkonzept der Öffentlichkeit vor.

KVV startet die Testversion der Mobilitätsapp „regiomove“

KVV startet die Testversion der Mobilitätsapp „regiomove“

3 – 2 – 1 - Start: Die neue Mobilitäts-App „regiomove“ wurde heute in den Räumlichkeiten des Karlsruher Verkehrsverbunds offiziell gelaunched. „Mit regiomove bieten wir den Menschen in der TechnologieRegion Karlsruhe einen einfachen Einstieg in die umfängliche Nutzung verschiedener Mobilitätssysteme und leisten damit einen entscheidenden Beitrag zum Klimaschutz“, betonte Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup.

VBK leiten Buslinien in der Karlsruher Nordweststadt um

VBK leiten Buslinien in der Karlsruher Nordweststadt um

In der Hertzstraße in der Karlsruher Nordweststadt saniert das Tiefbauamt vom 2. bis 6. März die Fahrbahndecke. Während der Baumaßnahme leiten die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) die Buslinien 70 und 74 sowie den Nightliner NL 3 um.

Buslinie 55 wird für einen Monat umgeleitet

Buslinie 55 wird für einen Monat umgeleitet

Aufgrund einer Baumaßnahme in der Benzstraße im Stadtteil Grünwinkel leiten die Verkehrsbetriebe Karlsruhe die Buslinie 55 vom 2. März bis voraussichtlich 3. April um.

Ohne Auto durch die Fastenzeit

Ohne Auto durch die Fastenzeit

Das Auto mal stehen lassen und trotzdem mobil sein? Auch in diesem Jahr bietet der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) in Kooperation mit dem Evangelischen Dekanat Karlsruhe wieder das FastenTicket an. Es ist ab sofort in allen KVV-Kundenzentren und im KVV-Online-Shop erhältlich.

Karlsruher Fastnachtsumzug schränkt Bahnverkehr in der Innenstadt ein

Karlsruher Fastnachtsumzug schränkt Bahnverkehr in der Innenstadt ein

In der Karlsruher Innenstadt findet am Dienstag, 25. Februar, ab 14.11 Uhr der alljährliche Fastnachtsumzug statt. Da einige Streckenabschnitte für den Tram- und Stadtbahnverkehr von 13.30 Uhr bis ca. 17.35 Uhr gesperrt sind, passen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) ihr Betriebskonzept an.

Strecke Rastatt – Kuppenheim nachts gesperrt: Busse ersetzen Stadtbahnen der S8 und S81

Aufgrund von Bauarbeiten durch DB Netz können die AVG-Stadtbahnen der Linien S8 und S81 von Freitag, 21., bis Freitag, 28. Februar, jeweils nachts von 21.40 Uhr bis 5.30 Uhr des Folgetags zwischen Rastatt Bahnhof und Kuppenheim nicht fahren. Busse ersetzen die Stadtbahnen.

KVV verstärkt auf Fahrten der Buslinie 125 zu Faschingsumzügen in Hambrücken und Wiesental

KVV verstärkt auf Fahrten der Buslinie 125 zu Faschingsumzügen in Hambrücken und Wiesental

Anlässlich der beiden Faschingsumzüge in Hambrücken und Wiesental verstärkt der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) sein Fahrplan-Angebot auf der Buslinie 125 zwischen Bahnhof Waghäusel beziehungsweise Wiesental und Hambrücken Feuerwehrhaus und setzt für die Fahrgäste einen zusätzlichen Standardbus ein.

Tramlinien 1 und 2 machen Platz für Fastnachtsumzug in Durlach

Tramlinien 1 und 2 machen Platz für Fastnachtsumzug in Durlach

Unter dem Motto „Dorlachs Umzug, keine Frage, ein Sonnenstrahl der tollen Tage!“ findet am Sonntag, 23. Februar, ab 14.11 Uhr der alljährliche Fastnachtsumzug in der einstigen Markgrafenresidenz statt. Deshalb passen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe ihr Betriebskonzept für die Tramlinien 1 und 2 an. Auch für die Buslinien 21, 23, 24 und 26 ergeben sich betriebliche Änderungen.

Fünf Narren, sieben Tage, 26 Euro: KVV bietet zu Fastnacht die „NarrenKarte“ an

Für alle Cowboys, Einhörner und Piraten gibt es auch in dieser Fastnachtssaison wieder die beliebte „NarrenKarte“ des KVV. Mit diesem Sonderticket können bis zu fünf feierlustige Erwachsene/und oder Kinder unter 15 Jahren vom Schmutzigen Donnerstag, 20. Februar, bis Aschermittwoch, 26. Februar, alle Busse, Trams, Stadtbahnen und Regionalzüge im gesamten KVV-Gebiet nutzen.

Nächtliche Streckensperrung zwischen Rastatt und Bühl: Stadtbahnen werden durch Busse ersetzt

Wegen nächtlicher Oberleitungsarbeiten ist die Eisenbahnstrecke zwischen Rastatt und Bühl von Samstag, 15., bis Sonntag, 23. Februar und von Freitag, 28. Februar, bis Sonntag 1. März, jeweils von 21.40 Uhr bis 5.30 Uhr des Folgetags gesperrt. Davon betroffen sind auch einige Verbindungen der Stadtbahn-Linie S71.

Sturmtief Sabine sorgt für starke Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr

Sturmtief Sabine sorgt für starke Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr

Das Orkantief Sabine hat in den vergangenen Stunden auch rund um Karlsruhe zu starken Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr geführt. Zeitweise musste der Stadtbahnverkehr der AVG in weiten Teilen der Region komplett eingestellt werden. Seit circa 14 Uhr rollt der Stadtbahnbetrieb auf den meisten Linien nun wieder. Im Stadtgebiet von Karlsruhe waren die Auswirkungen des Sturms auf den öffentlichen Nahverkehr deutlich geringer.

Stadtbahn-Verkehr weitgehend eingestellt

Stadtbahn-Verkehr weitgehend eingestellt

Der Stadtbahn-Verkehr wird ab Betriebsstart am Montag, 10.02., aufgrund des starken Sturms zunächst weitgehend eingestellt. Tram-Linien in Karlsruhe fahren.

Sicherheitslücke bei HandyTicket-Daten geschlossen

Sicherheitslücke bei HandyTicket-Daten geschlossen

Aufgrund eines versehentlichen Konfigurationsfehler eines externen App-Dienstleisters sind Daten aus inaktiven HandyTicket-Kundenkonten vom Nordhessischen Verkehrsverbund (NVV), Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) und dem Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) temporär online gelangt. Beim KVV betrifft dies ausschließlich Daten aus der App „KVV.ticket“. Die Sicherheitslücke wurde sofort nach Entdeckung geschlossen.

KVV bietet Schulungen für Senioren an

KVV bietet Schulungen für Senioren an

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) bietet auch in diesem Jahr wieder die stets rege nachgefragten Fahrkarten-Schulungen für Senioren an. Sämtliche Termine im ersten Halbjahr 2020 finden jeweils von 13 Uhr bis 17 Uhr im Informationspavillon „K.“ (Ettlinger-Tor-Platz 1a) nahe dem Badischen Staatstheaters in Karlsruhe statt.

VBK bieten kostenlosen Shuttle-Service zur Kunstmesse „art KARLSRUHE“ an

VBK bieten kostenlosen Shuttle-Service zur Kunstmesse „art KARLSRUHE“ an

In der Messe Karlsruhe findet vom 12. bis 16. Februar die Kunstmesse „art KARLSRUHE“ statt, bei der über 200 internationale Galerien Exponate von der Klassischen Moderne bis zur Gegenwartskunst präsentieren. Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) bieten für die Messebesucher einen kostenlosen Shuttle-Service vom Hauptbahnhof zum Messegelände in Forchheim an.

Buslinie 21 weicht Narrentreiben in Grötzingen aus

Buslinie 21 weicht Narrentreiben in Grötzingen aus

Im Stadtteil Grötzingen findet am 9. Februar der alljährliche „Narrensprung“ statt. Während des Fastnachtsumzuges muss die Buslinie 21 umgeleitet werden. Für die komfortable An- und Abreise der Besucher mit öffentlichen Verkehrsmitteln erhöht die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft die Kapazitäten auf den Stadtbahnlinien S4 und S5 und führt an diesem Tag zahlreiche Fahrten in Doppeltraktion durch.

„MyShuttle“ in Dettenheim und Graben-Neudorf wird in KVV-Tarif integriert

„MyShuttle“ in Dettenheim und Graben-Neudorf wird in KVV-Tarif integriert

Nach einer kostenfreien siebenwöchigen Probephase integriert der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) das On-Demand-Angebot „MyShuttle“ in Dettenheim und Graben-Neudorf ab dem 3. Februar in den Verbundtarif. Fahrgäste zahlen dann für die über die App „KVV.easy“ buchbaren Minibusse günstige 2,10 Euro pro Fahrt – so viel wie für jede andere Fahrt mit dem Bus in den zwei Gemeinden im nördlichen Landkreis Karlsruhe.

Gleisschaden: VBK-Linie 4 wird aktuell umgeleitet

Aufgrund eines Gleisschadens im Bereich der Haltestelle "Fächerbad" muss die VBK-Tramlinien 4 derzeit umgeleitet werden. Ein Ersatzverkehr mit Bussen in die Waldstadt ist eingerichtet.

Fastnacht: Zusatzzüge und Eilzughalte in Hörden

Mit zusätzlichen Zügen und Eilzughalten erleichtert die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) den Nar-ren in den kommenden Wochen die sichere Heimreise vom Schnurren, dem Dämmerungsumzug sowie dem großen Fastnachtsumzug in Hörden.

Fahrgastbeirat im KVV wirbt um neue Mitglieder

Der Fahrgastbeirat im KVV wirbt um neue Mitglieder. Noch bis zum 10. Februar kann man sich für die aktive Mitarbeit in dem engagierten Gremium bewerben.

VBK bieten Shuttle-Service zur LEARNTEC an

VBK bieten Shuttle-Service zur LEARNTEC an

In der Messe Karlsruhe findet vom 28. bis 30. Januar die „LEARNTEC“ statt, bei der mehr als 340 Aussteller digitale Bildungs- und Lernangebote präsentieren. Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) bieten für die Besucher der Fachmesse einen kostenlosen Bus-Shuttle vom Karlsruher Hauptbahnhof zum Messegelände in Forchheim an.

 

VBK leiten Buslinien 60, 62 und Nightliner NL5 bis März 2021 um

VBK leiten Buslinien 60, 62 und Nightliner NL5 bis März 2021 um

Aufgrund von umfangreichen Kanalbauarbeiten in der Durmersheimer Straße im Stadtteil Grünwinkel leiten die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) die Buslinien 60 und 62 sowie den Nightliner NL5 von Montag, 27. Januar 2020, bis voraussichtlich Ende März 2021 um.

VBK präsentieren Ausbildungsangebote bei Job-Messe „Einstieg Beruf“

VBK präsentieren Ausbildungsangebote bei Job-Messe „Einstieg Beruf“

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) bieten jungen Menschen vielfältige Karrierechancen. Über ihre zahlreichen Ausbildungsangebote informiert das kommunale Verkehrsunternehmen auf der Job-Messe „Einstieg Beruf“ am 18. Januar in Halle 1 der Messe Karlsruhe. Zudem bieten die VBK für die Messe-Besucher einen kostenlosen Shuttle-Service vom Karlsruher Hauptbahnhof zum Messegelände in Forchheim an.

Stadt Karlsruhe und KVV ziehen positive Bilanz der Advents-Freifahrten

Stadt Karlsruhe und KVV ziehen positive Bilanz der Advents-Freifahrten

Auch am vergangen Samstag konnten die Bürger und Besucher Karlsruhes kostenlos die öffentlichen Nahverkehrsmittel im Stadtgebiet nutzen. Nach den vier Advents-Samstagen, an denen diese Möglichkeit angeboten worden war, ziehen die Stadt Karlsruhe und der KVV ein positives Fazit der Aktion.

VBK testen smarten Abfallbehälter am Karlsruher Hauptbahnhof

VBK testen smarten Abfallbehälter am Karlsruher Hauptbahnhof

In seinem leuchtendem Rot ist er nicht zu übersehen: Seit ein paar Tagen testen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe auf dem Vorplatz des Hauptbahnhofes ein neues intelligentes Abfallsystem mit solarbetriebener Müllpresse und automatischer Füllstand-Übermittlung.

KVV führt „Apple Pay und „Google Pay“ als Bezahlmethode ein

KVV führt „Apple Pay und „Google Pay“ als Bezahlmethode ein

Bargeldlos zum nächsten Fahrschein: Ab sofort bietet der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) seinen Kunden die Möglichkeit, ihre Tickets für Bus und Bahn mit „Apple Pay“ und „Google Pay“ zu bezahlen. Dieser bargeldlose Kauf per Smartphone ist an allen stationären Fahrkartenautomaten des KVV und in den KVV-Kundenzentren möglich.

VBK und AVG passen Fahrtangebot über Weihnachten und Silvester an

VBK und AVG passen Fahrtangebot über Weihnachten und Silvester an

Über die Weihnachtsfeiertage und Silvester passen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe und die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft ihr Fahrtangebot an. Zudem bietet der KVV für alle ÖPNV-Nutzer in der Region ein günstiges Weihnachtsticket an und hält für seine Abo-Kunden ein besonderes Angebot bereit.

KVV-Aktionen für Kunden im Dezember

Der Karlsruher Verkehrsverbund bedankt sich im Dezember mit mehreren besonderen Aktionen bei seinen Kunden für die Treue im zurückliegenden Jahr.

VBK leiten Buslinie 52 für fünf Tage um

VBK leiten Buslinie 52 für fünf Tage um

Die Stadtwerke Karlsruhe führen von Montagmorgen, 16. Dezember, bis Freitagnachmittag, 20. Dezember, in der Belchenstraße umfangreiche Infrastrukturarbeiten durch. Hierfür wird die Belchenstraße für den Verkehr voll gesperrt. Aus diesem Grund wird die Buslinie 52 in diesem Zeitraum umgeleitet.

Gemeinsamer Kampf gegen Cyber-Kriminalität

Gemeinsamer Kampf gegen Cyber-Kriminalität

Unter dem Titel „Geliebter Feind – Enemy Mine“ fand gestern Abend das nächste Treffen der Karlsruher IT-Sicherheitsinitiative (KA-IT-Si) statt. Im Panoramasaal der Verkehrsbetriebe Karlsruhe tauschten sich Sicherheitsexperten aus der IT-Branche und mittelständischer Unternehmen über aktuelle Themen und Trends der Cyber-Security aus.

Instagram- und Facebook-Gewinnspiel des KVV öffnet Türen zur Tunnelbaustelle

Instagram- und Facebook-Gewinnspiel des KVV öffnet Türen zur Tunnelbaustelle

Spannender Blick hinter die Kulissen: Zwanzig Teilnehmer eines KVV-Gewinnspiels erhielten gestern eine exklusive Führung über die Baustelle für den neuen Stadtbahntunnel in Karlsruhe.

Neues Mobilitäts-Angebot „MyShuttle“ in Dettenheim und Graben-Neudorf

Neues Mobilitäts-Angebot „MyShuttle“ in Dettenheim und Graben-Neudorf

Der Landkreis Karlsruhe und der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) bauen die On-Demand-Verkehre in der Region weiter aus. In den Gemeinden Dettenheim und Graben-Neudorf startet am Sonntag, 15. Dezember, mit dem großen Fahrplanwechsel das nächste „MyShuttle“-Angebot.

Fahrplanwechsel am 15. Dezember bringt Änderungen für Bus-, Tram- und Stadtbahnkunden

Die Verkehrsunternehmen im Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) nehmen zum 15. Dezember auf vielen Linien im Bus-, Tram- und Stadtbahnbereich Fahrplanänderungen vor.

Buslinie 21 wird wegen Grötzinger Glühweinmarkt umgeleitet

Buslinie 21 wird wegen Grötzinger Glühweinmarkt umgeleitet

Im Karlsruher Stadtteil Grötzingen richten die ortsansässigen Vereine an den vier Advents-Samstagen (30. November sowie 7., 14. und 21. Dezember) auf dem Rathausplatz ihren traditionellen Glühweinmarkt aus. Deshalb leiten die Verkehrsbetriebe Karlsruhe die Buslinie 21 an diesen Tagen jeweils von 16 bis 23 Uhr in Fahrtrichtung Durlach Turmberg um.

Verkehrsbetriebe Karlsruhe leiten Buslinie 31 für sechs Tage um

Verkehrsbetriebe Karlsruhe leiten Buslinie 31 für sechs Tage um

Die Stadtwerke Karlsruhe führen von Montagmorgen, 2. Dezember, bis Samstagnachmittag, 7. Dezember, Tiefbauarbeiten in der Karlsruher Straße durch. Diese wird dann im Abschnitt zwischen der Julius-Bender-Straße und Jägerhausstraße für den Kfz-Verkehr voll gesperrt. Deshalb leiten die Verkehrsbetriebe Karlsruhe die Buslinie 31 in diesem Zeitraum um.

Schienenschleifarbeiten zwischen Karlsruhe und Rastatt: S8 wird nachts durch Busse ersetzt

Die Stadtbahnen der Linie S8 müssen in den Nächten von Montag, 25., auf Dienstag, 26. November, sowie von Dienstag, 26., auf Mittwoch, 27. November, jeweils in der Zeit von 21.30 Uhr bis 4 Uhr zwischen den Haltestellen Karlsruhe Tullastraße und Rastatt Bahnhof sowie in die Gegenrichtung entfallen.

Mit der Stadtbahn umweltfreundlich zum landesweiten Studieninformationstag

Einsteigen, aussteigen und informieren: Zum landesweiten Studieninformationstag am morgigen Mittwoch, 20. November, verstärkt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) auf Bestellung der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg hin einzelne wesentliche Stadtbahnverbindungen auf den Linien S4, S42 und S5.

Turmbergbahn fährt bis in den Abend hinein

Auch abends über die Aussicht auf das beleuchtete Karlsruhe staunen und einen Glühwein beim gemütlichen Weihnachtsmarkt „Winterzauber“ von Sören Anders auf dem Turmberg ge-nießen: Das können Fans des Hausbergs ab heute Abend, 15. November. Denn die Verkehrs-betriebe Karlsruhe (VBK) weiten die Fahrzeiten der beliebten Turmbergbahn aus.

Buslinie 23 wird wegen Forstarbeiten am 22. November temporär eingestellt

Buslinie 23 wird wegen Forstarbeiten am 22. November temporär eingestellt

Im Waldgebiet zwischen den Karlsruher Stadtbezirken Durlach und Stupferich finden am Freitag, 22. November, von 9 bis 12 Uhr Forstarbeiten statt. Die Rittnertstraße ist in diesem Zeitraum für den Verkehr gesperrt. Deshalb wird die Buslinie 23 temporär eingestellt.