Suche
Schnellauskunft
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe

Pressemitteilungen

Aktuelles aus dem Verbundgebiet.

VBK verdichten Takt der Tramlinie 6 nach Rappenwört

VBK verdichten Takt der Tramlinie 6 nach Rappenwört

Die Tramlinie 6 nach Rappenwört verkehrt ab Montag, 1. April, wieder nach ihrem Sommerfahrplan. So können die Fahrgäste das Rheinstrandbad im Karlsruher Westen bequem und umweltfreundlich erreichen.

Neues Bikesharing-Angebot für die Region startet am Montag in Karlsruhe

Neues Bikesharing-Angebot für die Region startet am Montag in Karlsruhe

Am Montag, 18. März, startet der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) sein Fahrradverleihsystem. In der badischen Metropole nimmt dann die nextbike GmbH im Auftrag des KVV das neue Bikesharing-Angebot „KVV.nextbike“ in Betrieb. Es ersetzt das bisherige Verleihsystem „Fächerrad“.

VBK nehmen barrierefrei umgebaute Haltestelle Untermühlstraße in Betrieb

VBK nehmen barrierefrei umgebaute Haltestelle Untermühlstraße in Betrieb

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe haben den Umbau der Haltestelle Untermühlstraße erfolgreich abgeschlossen. Seite heute Morgen halten die Trambahnen der Linie 1 und 2 an dem barrierefreien Bahnsteig in der Durlacher Allee. Dank einer neu geschaffenen Rampe können nun auch Fahrgäste mit Rollstuhl, Rollator oder Kinderwagen den Bahnsteig komfortabel erreichen und dort niveaugleich in die Bahnen ein- bzw. aus den Bahnen aussteigen.

Kooperationsvertrag abgeschlossen: Fünf Verkehrsunternehmen wollen gemeinsam TramTrains bestellen

Geld, Zeit und Ressourcen wollen fünf deutsche Verkehrsunternehmen sparen. Sie haben sich deshalb zu einer Kooperation entschlossen und planen, zusammen rund 240 TramTrains zu bestellen. Einen entsprechenden Vertrag haben Vertreter der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG), der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK), der Erms-Neckar-Bahn AG (ENAG), der Saarbahn Netz GmbH und des Verkehrsverbunds Mittelsachsen (VMS) am 11. März in Karlsruhe unterschrieben.

S1 und S11 nachts in Teilabschnitten gesperrt

Die Stadtbahnstrecke der Linie S1 zwischen Bad Herrenalb Bahnhof und Ettlingen Albgaubad ist ab Montag, 11. März, bis Samstag, 30. März, immer nachts von 19.40 Uhr bis 5.20 Uhr am folgenden Morgen gesperrt. In den Nächten von Samstag auf Sonntag und Sonntag auf Montag fahren die Bahnen

Bus und Bahn statt Autofahrn: KVV bietet Fastenticket für 25 Euro

Fleisch, Alkohol und Smartphone: Das sind Luxusgüter, auf die viele in der Fastenzeit verzichten. Aber mal den Autoschlüssel daheim lassen und stattdessen komplett auf Öffentliche Verkehrsmittel umsteigen? Das könnte für viele Menschen eine neue Form des Fastens sein. Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) und das Evangelische Dekanat Karlsruhe bieten mit dem Fastenticket einen besonderen Anreiz, das auszuprobieren.

Nightliner NL3 bedient zusätzliche Haltestelle in der Siemensallee

Nightliner NL3 bedient zusätzliche Haltestelle in der Siemensallee

Ner Nightliner-Bus NL3 wird ab Montag, 11. März, auf seiner Fahrt Richtung Karlsruher Marktplatz zusätzlich eine neue Haltestelle in der Siemensallee bedienen. Die neue Haltestelle verkürzt vor allem den Fußweg für Fahrgäste, die das Lago Bowlingcenter oder den Gotec Club besucht haben und die sich in den Nachtstunden wieder auf den (Heim-)Weg Richtung Karlsruher Innenstadt machen.

VBK bieten zusätzliche Busse zu Fasnachts-Veranstaltungen in Grötzingen an

VBK bieten zusätzliche Busse zu Fasnachts-Veranstaltungen in Grötzingen an

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) setzen am Fasnachtssamstag, 2. März, und Rosenmontag, 4. März, zusätzliche Busse auf der Linie 21 für die Besucher der abendlichen Fasnachtsveranstaltungen in der Grötzinger Emil-Arheit-Halle ein.

"Home Zone": KVV und civity arbeiten an neuem E-Tarifmodell

Der KVV und die Unternehmensberatung civity Management Consultants (civity) mit Sitz in Hamburg und Berlin arbeiten derzeit intensiv daran, ein völlig neues E-Tarifmodell unter dem Projektnamen „Home Zone“ für das gesamte KVV-Gebiet zu entwickeln.

Fasnachtsumzug schränkt Bahnverkehr in der Karlsruher Innenstadt ein

Fasnachtsumzug schränkt Bahnverkehr in der Karlsruher Innenstadt ein

In der Karlsruher Innenstadt findet am Dienstag, 5. März, ab 14.11 Uhr der alljährliche Fasnachtsumzug statt. Deshalb passen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe und die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft ihr Betriebskonzept für den Tram-und Stadtbahnverkehr sowie einige Buslinien an.

 

VBK leiten Buslinie 21 in Grötzingen wegen Fasnachtsveranstaltung um

VBK leiten Buslinie 21 in Grötzingen wegen Fasnachtsveranstaltung um

In Grötzingen findet am Fasnachtsdienstag, 5. März, ab 11.11 Uhr der traditionelle „Hexenmarkt“ inklusive Kinderumzug statt. Deshalb müssen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe an diesem Tag die Buslinie 21 in Fahrtrichtung Durlach zwischen 9 und 20 Uhr umleiten.

Einschränkungen auf der Linie S2 wegen Fasnachtsumzug in Forchheim

Einschränkungen auf der Linie S2 wegen Fasnachtsumzug in Forchheim

In Forchheim findet am Sonntag, 3. März, der alljährliche Fasnachtsumzug statt. Deshalb ist der Streckenabschnitt der Linie S2 zwischen den Haltestellen Forchheim Hallenbad und Forchheim Oberfeldstraße an diesem Tag zwischen 13.30 Uhr und 15.50 Uhr für den Bahnverkehr gesperrt. Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe richten für ihre Fahrgäste mit Bussen einen Schienenersatzverkehr ein.

Tramlinien 1 und 2 machen Platz für Fasnachtsumzug in Durlach

Tramlinien 1 und 2 machen Platz für Fasnachtsumzug in Durlach

In Durlach findet am Sonntag, 3. März, ab 14.11 Uhr der alljährliche Fasnachtsumzug statt. Dies führt zu Einschränkungen bei den beiden Tramlinien 1 und 2. Auch für die Buslinien 21, 23, 24 und 26 ergeben sich betriebliche Änderungen.

25 Jahre KVV – „NarrenKarte“ für 25 Euro: Sonderticket im Jubiläumsjahr reduziert

Im Jubiläumsjahr schmeißt der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) mit Konfetti und reduziert den Preis der beliebten „NarrenKarte“. Zum 25. Geburtstag gibt es das Sonderticket passenderweise für närrische 25 Euro. Die Karte gilt vom Schmutzigen Donnerstag, 28. Februar, bis Aschermittwoch, 6. März.

Neues Fahrplankonzept für die Stadtbahn nach Germersheim

Bei der Sitzung des Kreistags Germersheim am 18. Februar haben der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd (ZSPNV Süd) und die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) ein neues Fahrplankonzept für die Stadtbahnen nach Germersheim vorgelegt. Es soll ab Dezember 2019 für eine besser erkennbare Linienführung sorgen und beinhaltet schnellere und umsteigefreie Verbindungen zum Karlsruher Hauptbahnhof mit optimalen Anschlüssen auf den Fernverkehr.

Zum kleinen Preis zu den Fasnachtsumzügen in Spessart und Schöllbronn

Zum kleinen Preis zu den Fasnachtsumzügen in Spessart und Schöllbronn

Für die Besucher der Fasnachtsumzüge in den Ettlinger Stadtteilen Spessart und Schöllbronn am 1. und 2. März bietet der Karlsruher Verkehrsverbund eine erweiterte Mitnahmeregelung für die Sibyllakarte an. Das Tagesticket gilt an diesen beiden Tagen jeweils für zwei Erwachsene sowie alle eigenen Kinder bis einschließlich 14 Jahre und kostet 4,50 Euro.

Umbau der Haltestelle Untermühlstraße wirkt sich auf Verkehrsführung aus

Umbau der Haltestelle Untermühlstraße wirkt sich auf Verkehrsführung aus

Die Arbeiten für den barrierefreien Umbau der Haltestelle Untermühlstraße schreiten weiter voran. Aufgrund von Asphaltarbeiten wird die Durlacher Allee im Bereich des Baufeldes jeweils für eine Woche voll gesperrt und die Verkehrsführung entsprechend angepasst. Der Bahnverkehr ist davon nicht betroffen.

Gelb-Rot ist das neue Silber: Verkehrsbetriebe investieren in fünf Busse

Unter den Bussen sind sie noch Paradiesvögel, in die Karlsruher ÖPNV-Welt der Schiene fügen sie sich hingegen wunderbar ein: Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) haben fünf neue Diesel-Busse in den Farben Gelb-Rot beschafft.

VBK bieten Shuttle-Service zur Kunstmesse „art Karlsruhe“ an

VBK bieten Shuttle-Service zur Kunstmesse „art Karlsruhe“ an

Bei der „art Karlsruhe“ präsentieren über 200 internationale Galerien vom 20. bis 24. Februar Exponate von der Klassischen Moderne bis zur Gegenwartskunst. Für die Messebesucher bieten die Verkehrsbetriebe Karlsruhe einen Shuttle- Service vom Hauptbahnhof zum Messegelände in Forchheim an.

Streikwelle bei privaten Busunternehmen erreicht Karlsruhe

Streikwelle bei privaten Busunternehmen erreicht Karlsruhe

Die Gewerkschaft Verdi weitet ihre Warnstreiks bei privaten Busunternehmen aus. Für den 13. Februar sind von Verdi Arbeitsniederlegungen im Raum Karlsruhe geplant. Betroffen davon ist auch das Busunternehmen Hagro, das im Auftrag der Verkehrsbetriebe Karlsruhe als Subunternehmer mehrere Buslinien betreibt. Fahrgäste müssen deshalb morgen mit Einschränkungen und Fahrtausfällen bei einigen Buslinien im Stadtgebiet rechnen.

 

Buslinie 71 wird wegen Baustelle für zwei Monate umgeleitet

Buslinie 71 wird wegen Baustelle für zwei Monate umgeleitet

In Karlsruhe-Neureut beginnt das städtische Tiefbauamt beginnt am Montag, 18. Februar, mit der Verlegung eines Kanals in der Welschneureuter Straße. Deshalb wird die Buslinie 71 bis Ende April umgeleitet und die Haltstelle Waldenserkirche aufgehoben.

Buslinie 21 weicht Narrentreiben in Grötzingen aus

Buslinie 21 weicht Narrentreiben in Grötzingen aus

Im Karlsruher Stadtteil Grötzingen findet am Sonntag, 17. Februar, der alljährliche „Narrensprung“ statt. Während der Fastnachtsveranstaltung und den damit verbundenen Straßensperrungen muss die Buslinie 21 zwischen 9 und 22 Uhr umgeleitet werden.

 

Baumfällarbeiten für neue Bahntrasse in Knielingen-Nord

Baumfällarbeiten für neue Bahntrasse in Knielingen-Nord

Im April beginnen die Bauarbeiten zur Verlängerung der Tramlinie 2 bis zum neuen Wohnquartier „Knielingen 2.0“. Zur Vorbereitung der Infrastruktur-Maßnahme wird das städtische Gartenbauamt im Auftrag der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) ab dem 4. Februar in der Egon-Eiermann-Allee, Sudetenstraße und Siemensallee 40 Bäume fällen. Der Vegetationsrückschnitt dauert circa eine Woche. Für alle gefällten Bäume sind Ersatzpflanzungen vorgesehen.

Shuttle-Busse zum Wildparkstadion fahren wieder am Durlacher Tor ab

Shuttle-Busse zum Wildparkstadion fahren wieder am Durlacher Tor ab

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe passen zum Heimspiel des Karlsruher SC gegen Fortuna Köln am Samstag, 2. Februar, das Betriebskonzept für die Shuttle-Busse zum Wildparkstadion an. Die Haltestelle für die Sonderbusse der KSC-Fans wird dann wieder vom Mühlburger zurück zum Durlacher Tor verlegt. Auch bei der Buslinie 30 gibt es betriebliche Änderungen.

Buslinie 31 und Nightliner NL4 werden im Februar für zwei Wochen umgeleitet

Buslinie 31 und Nightliner NL4 werden im Februar für zwei Wochen umgeleitet

In der Beuthener Straße in der Karlsruher Waldstadt finden von Montag, 4. Februar, bis Sonntag, 17. Februar, Arbeiten an einer Fernwärmeleitung statt. Deshalb können die Buslinie 31 und der Nightliner-Bus NL4 die Haltestelle Waldstadt Zentrum während der Bauphase nicht anfahren und werden umgeleitet.

VBK-Buslinie 10 wird am 30. Januar umgeleitet

VBK-Buslinie 10 wird am 30. Januar umgeleitet

Aufgrund von Markierungsarbeiten wird die Kreuzung Ettlinger Straße/Kriegsstraße am Mittwoch, 30. Januar, in Fahrtrichtung Süden von 7 Uhr bis circa 15 Uhr für den Kfz-Verkehr voll gesperrt. Deshalb leiten die Verkehrsbetriebe Karlsruhe die Buslinie 10 in diesem Zeitraum um.

 

VBK bieten Shuttle-Service zum Leichtathletik-Meeting an

VBK bieten Shuttle-Service zum Leichtathletik-Meeting an

Für die Besucher des Indoor Meetings in der Karlsruher Messe am 2. Februar bieten die Verkehrsbetriebe Karlsruhe einen Shuttle-Service vom Hauptbahnhof zum Messegelände in Forchheim an.

Buslinie 76 wird am 24. Januar umgeleitet

Buslinie 76 wird am 24. Januar umgeleitet

Die Egon-Eiermann-Allee in Karlsruhe-Knielingen wird am Donnerstag, 24. Januar, von 7 bis 16 Uhr zwischen der Sudetenstraße und Keßlaustraße in Fahrtrichtung Knielingen Nord aufgrund einer Baumaßnahme für den Kfz-Verkehr voll gesperrt. Deshalb muss die Buslinie 76 umgeleitet werden.

 

VBK bieten Shuttle-Service zur LEARNTEC an

VBK bieten Shuttle-Service zur LEARNTEC an

In der Messe Karlsruhe findet vom 29. bis 31. Januar die Fachmesse „LEARNTEC“ statt. Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe bieten für die Besucher einen Bus-Shuttle vom Karlsruher Hauptbahnhof zum Messegelände in Forchheim an. Zudem wird an den Messetagen für die Fahrgäste der Tramlinie S2 die Wabe 100 (Karlsruhe) bis zur Haltestelle Leichtsandstraße / Neue Messe ausgedehnt.

KVV bietet drei Fahrkartenschulungen für Senioren an

Der KVV bietet in den kommenden Monaten drei neue Fahrkartenschulungen für Senioren an. Referent Norbert Kleinlercher wird im Karlsruher Informationspavillon "K." unter anderem über den "klassischen" Fahrkartenkauf an der Haltestelle sowie digitale Vertriebswege und den "bwtarif" informieren.

VBK präsentieren Ausbildungsangebot auf Messe „Einstieg Beruf“

VBK präsentieren Ausbildungsangebot auf Messe „Einstieg Beruf“

In der Messe Karlsruhe findet am Samstag, 19. Januar, die Publikumsmesse „Einstieg Beruf“ statt. Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe informieren die Besucher an ihrem Stand in Halle 1 (Stand Nr.144) über die vielfältigen Karrieremöglichkeiten bei dem kommunalen Verkehrsunternehmen. Zudem bieten die VBK einen Shuttle-Service vom Hauptbahnhof zum Messegelände in Forchheim an.

Verkehrsbetriebe Karlsruhe testen Rückschaukamera in Trambahn

Verkehrsbetriebe Karlsruhe testen Rückschaukamera in Trambahn

Das Fahren im Innenstadtbereich mit vielen anderen Verkehrsteilnehmern stellt die Trambahnfahrer der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) immer wieder vor Herausforderungen - insbesondere dann, wenn sich der Fahrweg situativ verengt, etwa durch falsch parkende Autos. Mit dem Einbau einer Rückschaukamera, die den konventionellen Außenspiegel ersetzt, wollen die VBK nun die Manövrierbarkeit der Bahnen und die Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer verbessern.

VBK setzen zusätzliche Bahnen für die Besucher der „WinterWorld“ ein

VBK setzen zusätzliche Bahnen für die Besucher der „WinterWorld“ ein

In der dm-Arena findet in der Nacht von Samstag, 19. Januar, auf Sonntag, 20. Januar, von 20 bis 6 Uhr das House- und Technofestival „WinterWorld“ statt. Für die Besucher der Veranstaltung bieten die Verkehrsbetriebe Karlsruhe am Sonntagmorgen zusätzliche Bahnverbindungen auf der Linie S2 in Richtung Karlsruher Innenstadt an.

Fahrplanauskünfte für AVG-Linien nur in KVV-Auskünften korrekt

Fahrplanauskünfte für AVG-Stadtbahnlinien für den Silvestertag, 31. Dezember, sollten Fahrgäste über die Auskunftsmedien des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) digital erfragen.

Neuregelung: KVV-Tageskarte "Regio Spezial"

Seit dem 9. Dezember gibt es die neue KVV-Tageskarte "Regio Spezial". Dieses neue Ticket wurde in Abstimmung zwischen dem Land, dem Verkehrsverbund Pforzheim-Enzkreis (VPE) und dem KVV als vorübergehende Lösung für den verbundübergreifenden Verkehr zwischen dem Gebiet des VPE und dem KVV auf den Weg gebracht.

VBK und AVG passen Fahrtangebot über Weihnachten und Silvester an

VBK und AVG passen Fahrtangebot über Weihnachten und Silvester an

Über die Weihnachtsfeiertage und Silvester passen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe und die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft ihr Fahrtangebot an. Der Karlsruher Verkehrsverbund bietet für alle ÖPNV-Nutzer in der Region ein besonders günstiges Weihnachtsticket an.

 

Zusätzlicher Betrieb der Turmbergbahn vor Weihnachten

In der Woche vom 17. bis einschließlich Freitag, 21. Dezember, kann man für einen Ausflug auf den Turmberg die Durlacher Turmbergbahn täglich von 14 Uhr bis 18 Uhr nutzen. Diese außerplanmäßigen Fahrten werden in diesem Jahr aufgrund der Kundennachfrage angeboten.

 

Festakt: 20 Jahre Fahrgastbeirat im Karlsruher Verkehrsverbund

Unter dem Motto „Mitfahren – mitreden – mitgestalten“ vertritt der Fahrgastbeirat im Karlsruher Verkehrsverbund seit seiner Gründung im Jahr 1998 die Interessen aller Fahrgastgruppen gegenüber dem KVV und den Verkehrsunternehmen. Im Rahmen eines Festakts wurde am 13. Dezember das 20-jährige Bestehen des Fahrgastbeirats im Panoramasaal des Verbunds gewürdigt.

Buslinie 75 wird für sechs Tage umgeleitet

Buslinie 75 wird für sechs Tage umgeleitet

Die Stadtwerke Karlsruhe führen ab Mittwoch, 12. Dezember, im Bruchweg Arbeiten an einer Gasleitung durch. Deshalb fährt die Buslinie 75 bis Montag, 17. Dezember, 16 Uhr, auf einer Umleitungsroute durch den Stadtteil Knielingen.

Projekt „EVA-Shuttle“ zur Erprobung autonomer Shuttle-Dienste gewinnt NEO2018

Projekt „EVA-Shuttle“ zur Erprobung autonomer Shuttle-Dienste gewinnt NEO2018

Am 6. Dezember 2018 wurde das Forschungsprojekt „Elektrische, vernetzte und autonom fahrende Elektro-Mini-Busse im ÖPNV“ (kurz: EVA-Shuttle) von der TechnologieRegion Karlsruhe mit dem NEO2018 ausgezeichnet.

Busse fahren wieder auf regulärer Strecke durch Grünwettersbach

Busse fahren wieder auf regulärer Strecke durch Grünwettersbach

Im Karlsruher Stadtteil Grünwettersbach können die Buslinien der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) und der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) wieder auf ihrer regulären Route die Ortsmitte durchfahren, da der Abriss eines Gebäudes im Kreuzungsbereich der Straßen Am Wetterbach/Wiesenstraße/Zur Ziegelhütte von der beauftragten Baufirma rund zwei Wochen früher als geplant abgeschlossen werden konnte.

Vorweihnachtliche Schwerpunktkontrolle von VBK und Polizei

Vorweihnachtliche Schwerpunktkontrolle von VBK und Polizei

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Polizei Karlsruhe haben in der Nacht von Freitag auf Samstag erneut eine gemeinsame Schwerpunktkontrolle im Tram- und Stadtbahnverkehr durchgeführt, um das subjektive Sicherheitsempfinden der Fahrgäste und Bürger zu stärken.

Neue KVV-Buslinie 140 bietet attraktive Verbindungen zu Schulen in Mingolsheim und Östringen

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) führt zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember die neue Bus-Linie 140 ein. Diese fährt von Ubstadt über Weiher, Zeutern, Stettfeld, Langenbrücken und Mingolsheim nach Östringen.

Fahrplanwechsel am 9. Dezember

Ab dem 9. Dezember gelten auf einigen Linien innerhalb des KVV-Gebiets und darüber hinaus auf den Linien der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) neue Fahrpläne. Die Verkehrsunternehmen im Verbund haben ihre Linien genau unter die Lupe genommen und Optimierungen vorgenommen, die der Anschlusssicherung dienen oder die Pünktlichkeit verbessern sollen.

Kostenfreies Park&Ride-Angebot an Adventssamstagen

Kostenfreies Park&Ride-Angebot an Adventssamstagen

Entspanntes Einkaufen ohne nervige Parkplatzsuche: Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) bieten mit ihren Kooperationspartnern auch in diesem Jahr wieder ein kostenloses Park&Ride-Angebot an allen vier Adventssamstagen an.

Karlsruher Verkehrsverbund lädt Abokunden zu Glühwein und Kinderpunsch ein

Karlsruher Verkehrsverbund lädt Abokunden zu Glühwein und Kinderpunsch ein

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) bedankt sich bei seinen Abokunden im Dezember mit einem kleinen vorweihnachtlichen Geschenk für ihre Treue: An den nächsten drei Montagen, 3.,10. und 17. Dezember, lädt der KVV alle Fahrgäste mit einer Monats- oder Jahreskarte zu einem wärmenden Glühwein oder Kinderpunsch auf die Weihnachtsmärkte in Karlsruhe und Baden-Baden ein.

Drehgestellsanierung: VBK und AVG von Bombardier gewürdigt

Bei der Service-Sparte von Bombardier Transportation am Standort Siegen, Nordrhein-Westfalen, wurden am Freitag, 23. November, die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) gewürdigt. Seit genau 35 Jahren besteht die Geschäftsbeziehung zwischen den VBK und dem Drehgestellwerk von Bombardier in Siegen. Beim tausendsten Drehgestell, das dort in diesem Jahr saniert wurde, handelt es sich um ein angeliefertes Drehgestell der VBK.

Buslinie 21 wird wegen Grötzinger Glühweinmarkt umgeleitet

Buslinie 21 wird wegen Grötzinger Glühweinmarkt umgeleitet

Im Karlsruher Stadtteil Grötzingen richten die ortsansässigen Vereine an den vier Advents-Samstagen auf dem Rathausplatz ihren traditionellen Glühweinmarkt aus. Deshalb leiten die Verkehrsbetriebe Karlsruhe die Buslinie 21 an diesen Tagen jeweils von 16 bis 23 Uhr in Fahrtrichtung Durlach um.

Buslinie 31 wird für zwei Jahre umgeleitet

Buslinie 31 wird für zwei Jahre umgeleitet

Ab kommenden Freitag, 16. November, wird die Pfinzstraße in Durlach zwischen der Lederstraße und der Hubstraße aufgrund einer Baumaßnahme in Fahrtrichtung Durlach Bahnhof als Einbahnstraße ausgewiesen. Aus diesem Grund muss die Buslinie 31 in Fahrtrichtung Durlach Bahnhof bis voraussichtlich Ende Oktober 2020 umgeleitet werden.

Freie Fahrt für Bahnen zwischen Kronenplatz und Rüppurrer Tor

Freie Fahrt für Bahnen zwischen Kronenplatz und Rüppurrer Tor

In der Nacht von Freitag, 9. November, auf Samstag, 10. November, endet in Karlsruhe die Sperrung der Bahnstrecke zwischen dem Kronenplatz und Rüppurer Tor. Ab 1.15 Uhr verkehren die Trambahnen der Linien 2 und 5 sowie die Stadtbahnen der Linien S1/S11, S4, S5, S51/S52, S7 und S8 wieder auf ihren regulären Fahrwegen. Auch die Nightliner starten ihre Touren dann wieder vom Marktplatz.