Suche
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe
Drei Männer in Anzügen stehen vor dem Karlsruher Schloss
Drei Männer in Anzügen stehen vor dem Karlsruher Schloss

Meldungen

„Badische Meile“ sorgt für temporäre Einschränkungen beim ÖPNV in Karlsruhe

Am 8. Mai gehen rund 6.500 Sportler*innen bei der „Badischen Meile“ an den Start. Deshalb kommt es vormittags zu vorübergehenden Einschränkungen beim öffentlichen Nahverkehr im Stadtgebiet von Karlsruhe.

In Karlsruhe findet am Sonntag, 8. Mai, die „Badische Meile“ statt. Deshalb kommt es an diesem Tag vormittags im Stadtgebiet zu Beeinträchtigungen bzw. Umleitungen im öffentlichen Nahverkehr.

Bei der 31. Auflage der Lauveranstaltung erwarten die Veranstalter bis zu 6.500 Teilnehmer*innen, die die historische Streckenlänge von 8,88889 km absolvieren. Der Startschuss in der Hermann-Veit-Straße fällt um 10 Uhr, Zielschluss für alle Wettbewerbe im Carl-Kaufmann-Stadion im Stadtteil Beiertheim ist um 11.45 Uhr.

Die Laufstrecke verläuft in diesem Jahr wie folgt:
Hermann-Veit-Straße ─ Brauerstraße ─ Kriegsstraße ─ Ritterstraße ─ Erbprinzenstraße ─ Karl-Friedrich-Straße ─ Ettlinger Straße ─ Am Stadtgarten ─ Bahnhofstraße ─ Beiertheimer Allee ─ Hohenzollernstraße ─ Beiertheim ─ Carl-Kaufmann-Stadion (Zieleinlauf)

An folgenden Stellen und Linien ist mit Behinderungen zu rechnen:

Tramlinien 2 und 3 Ebertstraße/Brauerstraße 10:00 Uhr – 10:25 Uhr
Tramlinien 2, 3 und 5 Gartenstraße/Brauerstraße 10:02 Uhr – 10:32 Uhr
Tramlinien 4 und 5 Kriegsstr./Karl-Friedrich-Str./Ettlinger Str. 10:07 Uhr – 10:55 Uhr
Buslinie 50 Gebhardstraße/Hohenzollernstraße 10:20 Uhr – 11:35 Uhr
Buslinie 52 Beiertheimer Allee/Hohenzollernstraße

10:18 Uhr – 11:30 Uhr

Buslinie 55 Brauerstraße/ Südendstraße 09:50 Uhr – 10:27 Uhr
Buslinie 62 Ebertstraße/Brauerstraße/L605 09:45 Uhr – 10:25 Uhr
Buslinie 62 Haltestelle Beiertheim West (nur vom Hbf kommend) 10:25 Uhr – 11:50 Uhr
alle Buslinien am Hauptbahnhof Fahrbahn zwischen Eingang Zoo und Vorplatz

10:15 Uhr – 11:10 Uhr

 

Umleitung der Tramlinien:

Die Tramlinie 2 mit Abfahrt von Wolfartsweier Nord um 9:39 Uhr und 9:59 Uhr bzw. von Knielingen Nord um 9:48 Uhr und 10:08 Uhr fährt folgende Umleitungsroute:

Wolfartsweier – Tullastraße (Durlacher Allee) – Durlacher Tor (U) – Marktplatz/Pyramide (U)– Augartenstraße – Tivoli – Augartenstraße – Marktplatz (U) – Europaplatz (U) – Yorckstraße – Knielingen Nord


In dieser ersten Phase wird der Streckenabschnitt Augartenstraße bis Hauptbahnhof nur von den Stadtbahnlinien der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) befahren. Die Haltestelle Ebertstraße wird nur durch die Buslinien bedient. Die Haltestelle Barbarossaplatz ist ersatzlos aufgehoben. Die Haltestelle Welfenstraße wird nur von den Bussen der Linie 62 und der umgeleiteten Linien 62 (nur in Fahrtrichtung Hauptbahnhof Vorplatz) angefahren.  Die Haltestellen ZKM, Arbeitsagentur, Otto-Sachs-Straße, Mathystraße und Karlstor sind ersatzlos aufgehoben. Am Europaplatz werden nur die unterirdischen Bahnsteige bedient.


Die Tramlinie 3 mit Abfahrt in Rintheim um 9:48 Uhr und 10:08 Uhr bzw. Waidweg um 9:40 Uhr und Rappenwört um 9:56 Uhr fährt folgende Umleitungsroute:

Rintheim – Hauptfriedhof – Durlacher Tor (Bernhardusplatz) – Kronenplatz Rüppurrer Tor (Rüppurrer Straße) – Tivoli – Augartenstraße – Marktplatz (U) – Europaplatz (U) – Yorckstraße – Daxlanden/Rappenwört


Die Tramlinie 4 mit Abfahrt von der Haltestelle Europäische Schule von 9:58 Uhr bis 10:38 Uhr bzw. von Badeniaplatz um 9:42 Uhr bis 10:22 Uhr fährt folgende Umleitungsroute:

Waldstadt – Hauptfriedhof (in der Tullastraße) – Durlacher Tor (U) – Marktplatz (U) –
Europaplatz (U) – Schillerstraße ­– Oberreut.

Am Hauptfriedhof werden ersatzweise die Bahnsteige in der Tullastraße bedient. Die Haltestellen Karl-Wilhelm-Platz, Durlacher Tor (Bernhardusplatz) und Rüppurrer Tor werden nur durch die Linie 3 bedient. Am Ettlinger Tor verkehren die Bahnen nur unterirdisch. Die Haltestelle Karlstor ist ersatzlos aufgehoben. Am Europaplatz werden ebenfalls nur die unterirdischen Bahnsteige bedient.

Für die Tramlinie 5 gibt es während der „Badischen Meile“ zwei Umleitungsphasen. In Phase 1 wird die Linie 5 in zwei Linienäste aufgetrennt. Die Linie 5E bedient den östlichen Teil des Stadtgebietes, die Linie 5 den westlichen.

Die Linie 5E mit Abfahrt am Bahnhof Durlach um 10.03 Uhr und 10.23 Uhr fährt folgende Umleitungsroute:

Durlach Bahnhof – Tullastraße (Durlacher Allee) – Ostendstraße – Philipp-Reis-Straße –Rüppurrer Tor (Rüppurrer Straße) – Ostendstraße – Tullastraße (Durlacher Allee) – Durlach Bahnhof

In dieser ersten Phase fahren die Bahnen der Linie am Rüppurrer Tor ersatzweise ab der Haltestelle in der Rüppurrer Straße. Am Ettlinger Tor verkehren die Bahnen nur unterirdisch. Die Haltestellen Karlstor, Mathystraße, Otto-Sachs-Straße und Lessingstraße werden ersatzlos aufgehoben.

Die Linie 5 mit Abfahrt am Rheinhafen um 09:58 Uhr und 10:18 Uhr fährt folgende Umleitungsroute:

Rheinhafen – Entenfang (Lameystraße) – Kühler Krug – Weinbrennerplatz (Kriegsstraße) – Schillerstraße – Mühlburger Tor (Kaiserallee) – Wendefahrt am Kaiserplatz – Mühlburger Tor (Kaiserallee) – Schillerstraße – Weinbrennerplatz (Kriegsstraße) – Kühler Krug – Entenfang Rheinhafen

In Phase 2 fährt die Linie 5 wieder von Ost nach West durchs gesamte Stadtgebiet und zwar auf folgender Umleitungsroute bei den Fahrten ab Durlach Bahnhof um 10:34 Uhr bzw. ab Rheinhafen ab 10:38 Uhr:

Durlach Bahnhof – Tullastraße (Durlacher Allee) – Ostendstraße – Rüppurrer Tor (Rüppurrer Straße) – Tivoli – Hauptbahnhof (Vorplatz) – ZKM – Lessingstraße – Kühler Krug – Rheinhafen

In dieser zweiten Phase wird am Rüppurrer Tor weiterhin ersatzweise nur die Haltestelle in der Rüppurrer Straße bedient. Am Ettlinger Tor verkehren die Bahnen weiterhin nur unterirdisch. Die Haltestellen Karlstor, Mathystraße und Otto-Sachs-Straße hingegen werden wieder von den Tramlinien 2 und 3 angefahren.
 

Umleitung und angepasste Betriebskonzepte bei Buslinien

Buslinie 50:
Die Fahrten der Buslinie 50 ab dem Karlsruher Hauptbahnhof  werden zwischen 10:17 Uhr bis einschließlich 11:17 Uhr umgeleitet. In der Gegenrichtung wird die Linie 10 von der Eugen-Geck-Straße in Oberreut kommend von 10:11 Uhr bis einschließlich 11:11 Uhr umgeleitet. Ab der Haltestelle Windeckstraße verkehrt die Linie auf dem Regelfahrweg der Buslinie 62 bis zum Hauptbahnhof.

Die Haltestellen Barbarossaplatz, Gebhardstraße, Breite Straße, Neue-Anlagen-Straße, Grünwinkler Straße und Landgrabenstaße entfallen ersatzlos während der Umleitung.

Buslinie 52:
Die Buslinie 52 fährt bei den Fahrten ab Dammerstock um 10:16 Uhr bis 11:16 Uhr auf folgender Umleitungsroute:

Von Dammerstock bis zur Haltestelle Stephanienbad verkehren die Busse auf dem regulären Fahrweg. Dann biegen sie links in die Breite Straße ab, anschließend rechts in die Gebhard- straße und fahren dann über die Marie-Alexandra-Straße und Breite Straße bis zur Ersatzhaltestelle Albtalbahnhof (Breite Straße). Von dort geht es weiter auf dem regulären Fahrweg Richtung Dammerstock.

Buslinie 62:
Die Buslinie 62 wird bei den Fahrten ab Karlsruhe Hauptbahnhof (Vorplatz) ab 9:59 Uhr bis 10:19 Uhr umgeleitet. Die Haltestellen Welfenstraße und Beiertheim West werden in Fahrtrichtung Entenfang ersatzlos aufgehoben. Die Rückfahrt erfolgt auf dem Regelfahrweg. 

Bei den Fahrten am Karlsruhe Hauptbahnhof um 10.39 Uhr bis ca. 12 Uhr kann die Haltestelle Beiertheim West in Fahrtrichtung Entenfang nicht bedient werden. Deshalb wird hier eine Ersatzhaltestelle in der Hermann-Veit-Straße vor dem Carl-Kaufmann-Stadion eingerichtet.

Alle Buslinien im Bereich Hauptbahnhof (Vorplatz)
Während die Teilnehmer*innen der „Badischen Meile“ diesen Bereich zwischen circa 10.15 Uhr und 11.10 Uhr passieren, kann es hier zu kleineren Einschränkungen sowie Verzögerungen bei der Ankunft und Abfahrt der Busse kommen.