Suche
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe

EVA-Shuttle

Das autonome Shuttle von der Haltestelle bis zur Haustür

Im Forschungsprojekt „EVA-Shuttle“ entwickelt ein Team aus fünf Konsortialpartnern ein elektrisches, autonom fahrendes Shuttle für die letzte Meile von der Haltestelle bis zur Haustür, von daheim bis zum Bäcker im Quartier. Das Shuttle fährt ohne festen Fahrplan individuell nach den Wünschen seiner Fahrgäste. Es erkennt dank modernster Sensorik Hindernisse und bewegt sich so intelligent im regulären Straßenverkehr fort. Bestellt wird es mithilfe einer eigenen Smartphone-App. Als Testgebiet wurde der Karlsruher Stadtteil Weiherfeld-Dammerstock ausgewählt.

Dort stehen nun von April bis Ende Juni in der spannenden letzten Phase des Forschungsprojekts bis zu drei Fahrzeuge zur kostenlosen Nutzung für Fahrgäste bereit. Der Fahrgastbetrieb, den die Verkehrsbetriebe Karlsruhe koordinieren, ist ein wesentlicher Bestandteil des Projekts. Es soll getestet werden, wie diese moderne, in der Kombination bundesweit bislang einzigartige, neue Mobilitätsform von den Menschen im Quartier angenommen wird. Eine Nutzerbefragung ist geplant. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur fördert das Projekt im Rahmen des Forschungsprogramms Automatisiertes und Vernetztes Fahren mit 2,52 Millionen Euro.

Die Fahrt im EVA-Shuttle ist kostenlos. Eine Rampe ermöglicht einen barrierefreien Einstieg.

Sicherheit

Die Sicherheit steht beim Fahrgastbetrieb an erster Stelle. Die Fahrzeuge haben monatelange Probefahrten auf dem Testgelände des Testfelds Autonomes Fahren Baden-Württemberg und im Zielgebiet hinter sich. Sie sind von TÜV SÜD geprüft und für den Straßenverkehr zugelassen. Die maximale Fahrtgeschwindigkeit beträgt 20 km/h. Auch wenn sich der Mini-Bus selbstfahrend im Quartier bewegt, ist zu jeder Zeit ein ausgebildeter Sicherheitsfahrer des Karlsruher Verkehrsverbunds an Bord, der im Notfall eingreifen kann und in Fahrtpausen für Fragen bereitsteht. Die Fahrzeuge sind an die Zentrale Leitstelle der Verkehrsbetriebe Karlsruhe angebunden.
 

App laden

Lade dir jetzt die App „EVA-Shuttle“ aus den bekannten Stores für Android- oder Apple-Geräte kostenfrei herunter und melde dich an.

Fahrt buchen

Zu den Bedienzeiten kannst du jederzeit nach Bedarf ein Shuttle buchen und kostenlos mitfahren. Gib deine Start- und Zieladresse ein und die App zeigt dir sofort, welches Fahrzeug dich und bis zu zwei weitere Personen wann und wo abholen kann. Die App navigiert dich zu einer nahe gelegenen virtuellen Haltestelle, an der du abgeholt wirst.

Mitfahren

Jetzt kann es losgehen. Du kannst live mitverfolgen, wo genau sich dein Fahrzeug auf dem Weg zu dir befi ndet. Beim Einsteigen einfach kurz die Buchung beim Sicherheitsfahrer vorzeigen und bequem Platz nehmen. Während der Tour steigen gegebenenfalls weitere Fahrgäste mit ähnlichem Ziel ein. Gute Fahrt!

Das Shuttle fährt in dem Ortsteil Weiherfeld-Dammerstock.

Bedienzeiten: bis 30. April täglich 9–16 Uhr, 1. Mai bis 30. Juni täglich 8–17 Uhr im Testgebiet Weiherfeld-Dammerstock (Bedienzeiten und Fahrzeuganzahl können während der Projektlaufzeit variieren).

Sie haben Fragen zum EVA-Shuttle?
Hier finden Sie eine Liste mit den häufig gestellten Fragen und Antworten.

Weitere Kontaktdaten:

Telefon: 0721/ 6107-5885
E-Mail: eva-shuttle[at]vbk.karlsruhe.de
Zur Projekt-Website: www.eva-shuttle.de