Suche
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe
Drei Männer in Anzügen stehen vor dem Karlsruher Schloss
Drei Männer in Anzügen stehen vor dem Karlsruher Schloss

Meldungen

Land und KVV verbessern Fahrplanangebot für Schüler*innen aus Bauerbach

Umweltfreundlich zum Unterricht mit Bus und Bahn: Das ÖPNV-Angebot für Schüler*innen in Bauerbach wird zum 6. Februar optimiert.

Gemeinsame Pressemitteilung von bwegt – Mobilität für Baden-Württemberg, der Deutschen Bahn und des Karlsruher Verkehrsverbundes

Gute Lösung für den Schülerverkehr: Schüler*innen in Bauerbach können sich über ein verbessertes Nahverkehrsangebot für den Weg zum Unterricht nach Oberderdingen freuen. Gemeinsam mit dem Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) und dem Verkehrsunternehmen DB Regio optimiert die Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg (NVBW) im Auftrag des Landes Baden-Württemberg die ÖPNV-Anbindung für Kinder und Jugendliche des Brettener Stadtteils.

Ab Montag, 6. Februar, kann der Regional-Express RE 45, der im Auftrag der NVBW von DB Regio gefahren wird, nun auch um 06:45 Uhr in Bretten-Bauerbach halten, um Fahrgäste zum nächsten Bahnhof in Oberderdingen-Flehingen zu bringen. Dadurch reduziert sich die Umsteigezeit auf den Bus zur Schule nach Oberderdingen auf 15 Minuten.

Die neuen Fahrplanzeiten dieses Regional-Express 15833 sind wie folgt:

Karlsruhe Hbf ab 6:12 Uhr
Karlsruhe-Durlach ab 6:16 Uhr
Jöhlingen West ab 6:25 Uhr
Wössingen Ost ab 6:28 Uhr
Bretten an 6:34 Uhr
  ab 6:36 Uhr
Bretten-Stadtmitte ab 6:37 Uhr
Gölshausen ab 6:41 Uhr
Bauerbach ab 6:45 Uhr
Oberderdingen-Flehingen an 6:47 Uhr
  ab 6:48 Uhr (Die Weiterfahrt bleibt unverändert bis Heilbronn Hbf.)

Auch für Schüler*innen, die eine Schulstunde später zum Unterricht fahren, wurde eine gute Lösung erarbeitet: Da ein Zughalt in Bauerbach für den RE 45 zur zweiten Stunde nicht möglich ist, wird hier nun ein Kleinbus eines lokalen Busunternehmers die Kinder und Jugendlichen um 7:58 Uhr an der Haltestelle Bauerbach Schule abholen und zur Schule nach Oberderdingen befördern. „Wir möchten uns hier ganz herzlich bei DB Regio, dem Busunternehmen Wöhrle und dem Karlsruher Verkehrsverbund bedanken, die bereit waren, diese pragmatische Lösung mit uns so kurzfristig umzusetzen“, erklärt Markus Kempf von der NVBW.

Seit dem Dezember 2022 wurden die Verkehre zwischen Karlsruhe, Bretten und Heilbronn umgestellt, was wesentliche Verbesserungen für viele Reisende bedeutet. Eltern und die Schulleitung in Oberderdingen hatten anschließend für eine weitere Optimierung des Fahrplanangebots plädiert. Die Verkehrsunternehmen konnten diese Verbesserung sehr kurzfristig umsetzen.